Ihre Anreise nach Dänemark

Vielfältige Optionen bieten sich für die Anreise nach Dänemark an. In aller Regel ist sie unproblematisch und sorgt für einen ganz entspannten Urlaub.

Wer es nicht ganz so eilig hat und lieber Landschaft als Autobahn sieht, sollte die Landstraßen nutzen. Die Fahrt verlängert sich dadurch nur recht wenig, wird dafür aber um diverse schöne Eindrücke bereichert. Die Inseln Lolland und Falster sind zwar ebenfalls auf dem Landweg über die neue Brücke am Großen Belt erreichbar, kürzer ist jedoch die „Vogelfluglinie“ über Fehmarn mit der Fähre Puttgarden - Rødbyhavn. Von Ostdeutschland wird man, um ohne Umweg nach Seeland, Lolland oder Falster zu kommen, die Fähre Rostock - Gedser nehmen. Fährkarten und Reservierungen werden von uns auf Wunsch und ohne Aufpreis bei Ihrer Ferienhausbuchung bestellt. Alle anderen Ziele sind, auch von Ostdeutschland aus, bequemer über die Autobahn E45 zu erreichen. Seit Fertigstellung der 18 Kilometer langen Brücke über den Großen Belt besteht eine bequeme Verbindung zwischen Deutschland und Seeland sowie der Halbinsel Jütland. Die Brücke ist jedoch mautpflichtig.

Die Anreise mit dem Pkw

 Bild – Dänemark Anreise
Nach Dänemark anreisen ist mit dem Auto kinderleicht © VisitDenmark

Vorteile der Pkw-Anreise

In den meisten Touristikregionen in Dänemark ist es kein Problem mit dem Pkw anzureisen. Sie haben dann den Vorteil, dass Sie im Rahmen der Einfuhrbestimmungen im Auto alles mitnehmen können, was Sie im Urlaub brauchen. Das macht Ihren Urlaub unabhängig und flexibel.

Anreise Routen für den Pkw-Fahrer

Die A7 führt Sie von Hamburg aus in Richtung Flensburg und von dort aus direkt weiter nach Dänemark. In Dänemark stoßen Sie auf ein gut ausgebautes Autobahnsystem mit zahlreichen Fährverbindungen und Brücken. Über die Kleiner Belt Brücke besteht die Verbindung zwischen der Insel Fünen und Jütland. Zur Insel Seeland gelangen Sie über die Großer Belt Brücke. Diese verbindet Westdänemark und Ostdänemark miteinander. Bei Halsskov befindet sich die Mautstation für die Großer Belt Brücke. Die Mautgebühr lässt sich mit Bargeld oder per Kreditkarte bezahlen.

Sie möchten die Anreise durch Deutschland noch etwas entspannter anlegen? Dann steht Ihnen bis Hamburg auch der Autozug zur Verfügung.

Verkehrsregeln in Dänemark für Autofahrer

Etwas Umdenken vom deutschen Straßenverkehr zum dänischen ist gewiss kein Fehler, wenn Sie sich an alle dänischen Verkehrsregeln halten möchten. Und das ist durchaus zu empfehlen. Innerhalb geschlossener Ortschaften können Sie mit bis zu 50 km/h fahren. Hier ändert sich also zunächst nichts. Aber auf den Schnellstraßen außerhalb der Ortschaften müssen Sie Ihr Fahrverhalten anpassen: Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 80 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit der Autobahnen ist meistens ausgeschildert und liegt bei 100 km/h und bei 130 km/h. Achten Sie auch darauf, dass auch tagsüber mit Licht gefahren werden muss. Ungewöhnlich für den deutschen Autofahrer ist auch das Fehlen von Verzögerungsstreifen auf der Autobahn. Beim Verlassen der Autobahn ist daher besondere Konzentration angesagt.

Bevor Sie mit dem Auto nach Dänemark anreisen ist ein Blick auf die wichtigsten Verkehrsbestimmungen wichtig. Achten Sie auf die Lichtpflicht, auch bei Tageslist und auf die Tempolimits. Und bringen Sie das Warndreieck, den Verbandskasten und auch die Parkscheibe mit. Alkoholisiert sollten Sie auch in Dänemark besser überhaupt nicht Auto fahren.

Niemals ohne Parkscheibe nach Dänemark

Zum Urlaub in Dänemark mit dem Auto gehört die Parkscheibe mit dazu. Die Bußgelder für das Parken in Dänemark ohne Parkscheibe oder nach Überschreiten der zugelassenen Parkdauer beträgt 70 EUR. Fragen Sie einfach bei uns per Email nach, wir senden Gästen unserer Ferienhäuser kostenlos die passende Parkscheibe zu.

2 mautpflichtige Brücken

Wenn Sie per Brücke von Dänemark nach Schweden reisen möchten, dann sollten Sie ein bisschen Kleingeld in der Tasche mit sich führen. Die Öresundbrücke mit einer Gesamtlänge von 7845 Metern ist mautpflichtig. Ebenso die Storebæltsbroen, die Brücke über den Großen Belt zwischen den Inseln Fünen und Seeland.

Mit der Fähre nach Dänemark

 Bild – Mit einer Fähre von Scandlines nach Dänemark
Mit einer Fähre von Scandlines nach Dänemark © Scandlines / Patrick Kirkby

Die Fähre macht die Anreise zum Event

Mit der Fähre wird die Anreise nach Dänemark schon zu einer Attraktion für sich. Natürlich bietet sich alternativ auch die Möglichkeit über eine der zahlreichen Brücken die dänischen Inseln zu erreichen und auch so mancher Damm bietet die passende Straße. Aber die Nordseeinsel Fanö und die meisten Ostseeinseln werden ausschließlich mit der Fähre angesteuert. Und so eine Reise mit der Fähre kann schon zu einer Attraktion für sich werden. Erleben Sie frische Winde und das weite Meer während der Überfahrt und genießen Sie die entspannende Zeit auf Deck.

Fähren verbinden die dänischen Inseln

Ob sich Ihr Ferienhaus auf Seeland, Mön oder Lolland-Falster befindet, die Fähren ab Puttgarden verkehren alle 30 Minuten auf die dänischen Inseln. Zwei Hybridfähren stehen neuerdings auch ab Rostock im 2-Stunden Takt zur Option. Die Fährverbindung nach Fünen beginnt in Fynshav (Als) und führt Sie nach Bojden. Nach Fanö gelangen Sie von Esbjerg in Jütland. Für Samsö stehen zwei Fährverbindungen zur Auswahl: Einmal von Hou in Jütland und einmal in Kalundborg in Seeland. Eine große Auswahl an Fährverbindungen steht in Richtung Bornholm zur Verfügung: Von Sassnitz auf der Insel Rügen, von Köge, von Kopenhagen und auch von Ystad in Schweden.

Weitere Optionen der Anreise nach Dänemark

 Bild – Mit dem Zug nach Kopenhagen in  Dänemark
Mit dem Zug nach Kopenhagen in Dänemark © Niclas Jessen / VisitDenmark

Die Anreise mit dem Zug

Ganz entspannt lässt sich die Anreise nach Dänemark auch mit dem Zug genießen. So stehen Bahnverbindungen von Hamburg und von Flensburg aus nach Frederica in Jütland für Sie bereit. Von Jütland aus können Sie umsteigen in Richtung Kopenhagen oder nach Fünen. Direktverbindungen nach Kopenhagen können Sie von Lübeck, Puttgarden, Rodby und von Hamburg aus nutzen.

Mit dem Flugzeug nach Dänemark

Von München und von Frankfurt aus können Sie direkt nach Billund in Mitteljütland fliegen. Die meisten anderen Flugverbindungen führen Sie zunächst nach Kopenhagen. Hier bestehen viele weitere Anschlussmöglichkeiten.

Mit dem Mietwagen nach Dänemark

Es ist nicht notwendig, dass Sie Ihr eigenes Auto nach Dänemark mitbringen, wenn Sie vor Ort mobil sein möchten. Nutzen Sie einfach das Angebot der zahlreichen Mietwagenanbieter. Es steht Ihnen frei, ob Sie einen Mietwagen nur für ein bestimmtes Wochenende oder für den ganzen Urlaub einsetzen möchten. Getreu dem Motto: So viel Auto wie nötig und so wenig wie möglich!

Nach Kopenhagen reisen

Kopenhagen verfügt auch über hervorragende Busverbindungen mit ganz Europa. Das Unternehmen Eurolines betreibt einen Buslinienverkehr von Hamburg aus, zum Teil auch von Berlin, Frankfurt und Karlsruhe. Der Bus fährt die Strecke Hamburg- Nordjütland je nach Saison etwa vier- bis achtmal pro Woche. Auch von Karlsruhe und Frankfurt aus wird Kopenhagen wiederum saisonabhängig acht- bis zehnmal in der Woche angesteuert.

Individuelle Anreise ins Ferienhaus und die Schlüsselübergabe

Wählen Sie den Anreisetag ganz flexibel aus. Viele unserer Partner freuen sich auch über Ihren Check-In auch am Donnerstag, Freitag oder Sonntag. Sie brauchen keine kompletten Urlaubswochen zu buchen. Machen Sie Ihren Ausflug nach Dänemark zum Kurzurlaub. Den Schlüssel bekommen Sie am Tag Ihrer Anreise in den Service-Büros, in Einzelfällen auch beim Hauseigentümer. Viele Anbieter verfügen auch über eine Schlüsselbox direkt am Ferienhaus oder einen Schlüsselraum.

Foto – Ferienhaus mit variabler Anreise buchen
Ferienhaus mit variabler Anreise buchen

Ferienhäuser in Dänemark überzeugen mit variablen Anreisetagen

Viele Urlauber blicken ihrer Anreise ins Ferienhaus in Dänemark mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen. Sicherlich, endlich steht der lang ersehnte Urlaub bevor. Andererseits erweist sich die Anreise am klassischen „Bettenwechsel-Tag“ häufig als nervenaufreibend und anstrengend. Staus und überfüllte Rastplätze gehören bei einigen Urlaubern zur Einstimmung auf die folgende Entspannung und Erholung im dänischen Urlaubsdomizil einfach dazu. „Das war schon in unserer Kindheit so!“, werden viele sagen. Für andere ist das einfach ein lästiger Umstand. Dem kann in heutiger Zeit aber Abhilfe geschaffen werden.

Anreise außerhalb des klassischen „Bettenwechsels“

Feriepartner Danmark und viele unserer Vermittlungspartner sind im Laufe der vergangenen Jahre dazu übergegangen, zahlreiche Ferienunterkünfte mit abweichenden Anreisetagen anzubieten. Statt des üblichen Mieterwechsels am Samstag, heißen Sie diese Ferienhäuser und Ferienwohnungen auch mit einer Anreise am Donnerstag, Freitag oder auch Sonntag willkommen.
Eine variable Anreise verschafft Ihnen die Möglichkeit, beispielsweise auch Brückentage flexibler in Ihren Urlaub einzubauen. Zudem wird bei Ferienhäusern auf beliebten Urlaubsinseln wie Bornholm oder Fanø die Anreise per Fähre zu einer entspannten Angelegenheit. Lange Wartezeiten am Fähranleger nach Fanø oder gar umständliche Anreisen aufgrund ausgebuchter Fährverbindungen über Schweden nach Bornholm gehören somit der Vergangenheit an.

Individuelle Anreisemöglichkeiten laden zu erholsamen Auszeiten ein

Auch die Buchung ganzer Urlaubswochen ist bei vielen unserer Ferienhaus-Partner in zahlreichen Regionen Dänemarks kein Muss mehr. Verspricht der Wetterbericht ein paar herrliche Sonnentage? Bummeln Sie spontan ein paar Überstunden ab? Möchten Sie einen Brückentag mit Ihrer Familie für ein verlängertes Wochenende nutzen? Oder benötigen Sie einfach nur eine kurze Auszeit vom Alltag? Dann locken zahlreiche Ferienhäuser in ganz Dänemark - außerhalb der Hauptsaison - nicht nur mit einer variablen Anreise, sondern auch mit attraktiven Buchungsmöglichkeiten für einen Kurzurlaub.

Schlüsselübergabe bei der Ankunft

Wenn im Mietvertrag nichts anderes angegeben wurde, erhalten Sie den Schlüssel zu Ihrem Ferienhaus in einem der Service-Büros innerhalb der Öffnungszeiten unserer Partner. Dies gilt für die großen Anbieter, wie beispielsweise Feriepartner, Dancenter, Novasol und Sonne und Strand, die in jeder beliebten Urlaubsregion über Servicebüros verfügen und auch für kleinere Partner wie Admiral Strand oder auch die Samsø Feriehusudlejning.

Ausnahme Hauseigentümer

In einigen Fällen kann die Schlüsselübergabe auch durch den Hauseigentümer erfolgen. Dies ist etwa in Regionen der Fall, die touristisch noch nicht voll erschlossen sind. So etwa an der dänischen West- und Ostküste.

Schlüsselboxen

Viele der Feriepartner-Büros haben Ihre Häuser mittlerweile mit einer sogenannten Schlüsselbox ausgestattet. Das bedeutet, dass Sie Ihren Schlüssel direkt an Ihrem Ferienhaus vorfinden und mit einem Code aus der Schlüsselbox entnehmen können. Dies erspart Ihnen Umwege und lästige Warteschlangen an den hoch frequentierten Anreisetagen in der Sommersaison. Auch FeriehusDirect-Häuser sind mit Schlüsselboxen ausgestattet.

Schlüsselraum anstatt Schlüsselbox

Mittlerweile verfügen alle Feriepartner-Büros, die nicht den Service einer Schlüsselbox anbieten, über einen Schlüsselraum, zu dem Sie bei Ihrer Anreise außerhalb der Öffnungszeiten Zugang haben. Die Zugangsdaten entnehmen Sie bitte Ihrem Mietvertrag. Sollte sich Ihre Anreise um einen oder mehrere Tage verzögern, möchten wir Sie bitten, Ihrem zuständigen Büro vor Ort Bescheid zu geben. Bei der Schlüsselübergabe werden Ihnen u. a. bestellte Gegenstände wie Kinderbett, Kinderstuhl, touristische Informationen usw. ausgehändigt.

Per SMS von Feriepartner

Die Büros von Feriepartner Rømø und Feriepartner Hvide Sande bieten ihren Urlaubsgästen einen besonderen Service an. Wenn Sie bei der Buchung Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie per SMS benachrichtigt, wann das Ferienhaus bezugsfertig ist.

Servicemitarbeiter am Luxusferienhaus

Bei einem Luxusferienhaus wenden Sie sich bitte bezüglich der Schlüsselübergabe an den für Sie zuständigen Serviceberater, von dem Sie zusammen mit der Auftragsbestätigung die Kontaktdaten erhalten. Dieser empfängt Sie nach vorheriger Absprache direkt am Haus und macht Sie mit den Gegebenheiten vertraut.

Ein Ferienhausurlaub mit dem Komfort eines Hotelaufenthalts

In dänischen Ferienhäusern genießen Sie auf Wunsch Annehmlichkeiten, die nahezu an einen Hotelaufenthalt erinnern. Poolhäuser und Ferienhäuser mit einer Sauna und einem Whirlpool bieten Ihnen Ihren eigenen, privaten Wellnessbereich, Aktivitätsräume sorgen in zahlreichen Häusern für viel Unterhaltung und Abwechslung. Bestellen Sie bei der Buchung des Ferienhauses am besten auch gleich die Bettwäsche und die Handtücher mit. Dies erspart Ihnen unnötig viel Reisegepäck.

Ist die Endreinigung nicht bereits im Mietpreis inbegriffen, kann sie bei jedem Objekt hinzugebucht werden. Dadurch werden Sie Ihren Urlaub bis zur letzten Minute genießen und Sie konzentrieren sich auf die wesentlichen Dinge, wie die wertvolle, gemeinsam verbrachte Zeit im Kreise Ihrer Lieben und Ihre ganz persönliche Entspannung und Erholung.
Da ein Großteil der Ferienhäuser in Dänemark in oder nahe an gut erschlossenen Urlaubsregionen liegt, darf auch gerne der eigene Herd kalt bleiben. In den beliebten Urlaubsorten freuen sich stets gute Restaurants und Lokalitäten darauf, Sie kulinarisch verwöhnen zu dürfen.

Ferienhaus-Angebote

Private Ferienunterkunft günstig mieten Ferienunterkunft an der Nordsee Ferienunterkunft an der Ostsee Ferienunterkunft nah am Strand Ferienunterkunft mit Hund Ferienunterkunft mit Kindern Ferienunterkunft mit Luxus Ferienunterkunft mit Pool Ferienunterkunft mit toller Aussicht: Panaramablick Ferienunterkunft zu zweit mit 2 Personen-Rabatt Ferienunterkunft zum Angeln Ferienunterkunft bei Kopenhagen Hausboot als Ferienunterkunft Ferienunterkunft mit Billard Ferienunterkunft mit Sauna Barrierearme Ferienunterkunft Ferienunterkunft mit Kamin Ferienunterkunft mit Gratis-Schwimmbad Große XXL Ferienunterkunft Ferienunterkunft mit Whirlpool Ferienunterkunft imSchloss Ferienunterkunft für Allergiker Ferienunterkunft mit bester Ausstattung und Komfort Ferienunterkunft mit deutschem Fernsehprogrammen Ferienunterkunft als Kurzurlaub Ferienunterkunft mit Internetverbindung / WLAN Ferienunterkunft für Nichtraucher

Die Anreise nach Dänemark – Kein Problem

Ob Sie Ihren Dänemarkurlaub zur Flugreise machen möchten oder ob Sie lieber mit dem eigenen Auto anreisen, die Fahrt nach Dänemark ist meistens eine entspannte Angelegenheit, bei der Sie zwischen verschiedenen Optionen auswählen können. Machen Sie Ihre Anreise zur Attraktion mit einer Fahrt mit der Fähre oder setzen Sie einfach auf die ganz entspannte Fahrt mit der Eisenbahn.

{{ mobileExpanded ? 'Suche einklappen' : 'Häuser suchen' }}

Suchen:

Ihre Reisedaten:

Bitte wählen Sie zunächst eine oder mehrere Regionen aus.
Ohne Datum suchen
  • Personen: {{personenAnzahl(anzahl)}}
Einkauf Strand/Wasser Gesamtpreis
nur Angebote anzeigen
Schlafräume Badezimmer Toiletten
Aus Hamburg für Sie da!
Ferienhausvermittlung
Kröger + Rehn GmbH
Ferienhausvermittlung Kröger + Rehn
0800-358 75 28 täglich 9 - 22 Uhr

Letzte Aktualisierung am 25.06.2020.

Ihr Dänemark-Spezialist mit über 45 Jahren Erfahrung

Ihr Dänemark-Spezialist mit über 45 Jahren Erfahrung

Wir sind für Sie da - 7 Tage die Woche

Wir sind für Sie da – 7 Tage die Woche

Garantierte Sicherheit bei der Buchung

Garantierte Sicherheit bei der Buchung

Die größte Auswahl zum Bestpreis

Die größte Auswahl zum Bestpreis