Bornholms Vergnügungspark mit Aquapark und Minizoo

Stippvisite in Svaneke bietet jede Menge Abwechslung

Das Joboland bei Svaneke gibt es seit drei Generationen auf Bornholm und dennoch hat dieser Vergnügungspark nichts an seinem Reiz verloren. Es wird nur einmal Eintritt gezahlt. Dann können sich die Besucher nach Herzenslust an allen Stationen austoben. Egal, ob Minizoo, Ruderboot oder Kletterpark – hier hat die ganze Familie Spaß. Eröffnet wurde das Joboland bereits 1933. Im Laufe der Zeit wurde es immer wieder erweitert und bietet heute zwischen Mai und September eine Vielzahl an Attraktionen. Café und Kioske sorgen unterwegs für das kulinarische Angebot.


Joboland Bornholm
Im Joboland auf Bornholm

Vom Bauernhof zum Vergnügungspark

Entstanden ist das Joboland aus einem Bauernhof, der wahrscheinlich bereits 1500 entstanden ist. Um 1904 wurde das Areal von einem Emil Ipsen gekauft, einem findigen Mann, der unter anderem imstande war, seinen Hof via Wasserkraft mit Strom zu versorgen. Das hatte unerwartete Folgen. Denn für die Stromversorgung war es notwendig, einen Staudamm anzulegen, weshalb ein kleiner Stausee entstand, mit dem sich neue Möglichkeiten ergaben. Der See eignete sich ideal für kleine Bootsausflüge. Es wurden Ruderboote, ein Wasserfahrrad und ein Spielhaus angeschafft. Damit war der Beginn des Jobolandes besiegelt.

Der Garten und der See waren so hübsch, dass Inselbewohner gerne zu Gast waren. Als um 1930 die Landwirtschaft nicht mehr für das tägliche Brot reichte, wurde der Verkauf von Picknickkörben als Eintrittspreis für den Garten ein willkommenes Zusatzeinkommen. Natürlich gab es immer wieder bessere und schlechtere Zeiten für das Joboland. In den 1960iger Jahren übernahm die 2. Generation das Joboland und setzte die Idee von Emil Ipsen fort. Der Park wurde erweitert und es gab zusätzliche Angebote, wie Musikveranstaltungen. Seit den 1970iger Jahren betreibt die 3. Generation das Joboland. Es finden sich immer noch traditionelle Angebote, wie handbetriebene Karussells oder die Ruderboote, mit denen alles seinen Anfang nahm. Zugleich gibt es eine Open-Air-Bühne, viele Shows und Highlights, die einen Besuch lohnen.

Inzwischen verfügt die Anlage über einen Minigolfplatz. Ein weiterer Höhepunkt ist sicher der Wasserpark, der sich über 6000m² erstreckt und mit fünf Wasserrutschen jede Menge Vergnügen bietet. Kleinere Kinder sind im Kinderwasserpark gut aufgehoben. Ausdauer und Gleichgewicht werden im Jobosti Garten geschult.

Zoo-Besuch inklusive

Im Joboland ist der Zoo-Besuch inbegriffen. Unter anderem erwarten die Besucher Lamas und Affen aber auch Emus und Esel. Kaninchen und Ochsen gehören ebenso zum Tierbestand des Joboland-Zoos.

Das Wasserland

Wasserratten können sich im Wasserland richtig austoben. Das Wasser im Pool hat eine angenehme Temperatur und wird auf umweltfreundliche Art mithilfe von Solartechnik beheizt. Kleine Badegäste planschen im 50cm tiefen Wasser. Besonders beliebt ist die Wildwasserrutsche. Das Kinder-Wasserland wurde optimal auf die Bedürfnisse des Nachwuchses ausgerichtet. Es wurde nur kinderfreundliches, sehr weiches Material verwendet. Auch hier herrschen wohlig-warme Temperaturen und es gibt Spiel und Spaß mit Wasserrutschen.

Abenteuer gefällig?

Das Joboland ist ein moderner und abwechslungsreicher Vergnügungspark, der für jede Altersklasse etwas zu bieten hat. Wer es etwas aufregender haben möchte, sollte die Hängeseilbahn ausprobieren, um damit den See zu überqueren. Action bietet auch der Nautic Jet, während im Kletterland nicht nur verschiedene Höhen bewältigt werden müssen, sondern auch etwas Geschick notwendig ist. Schwindelfrei sollten Besucher sein, die Luna Loop ausprobieren möchten. Hier erwartet Mutige eine 360°-Drehung. Noch mehr körperliche Betätigung wartet im Hüpfpark. Die Zaubershow fasziniert auf andere Art und Weise und bietet, wie alle Bühnenshows, Gelegenheit etwas Luft zu holen.

Einiges zur Organisation

Für das leibliche Wohl gibt es ausreichend Angebote an den Kiosks, wobei es natürlich jedem frei steht, seinen eigenen Picknickkorb mitzubringen und es sich unterwegs im Park gemütlich zu machen. Im Wasserpark sowie in der Cafeteria befinden sich Toiletten für Menschen mit Handicap. Bello und Co dürfen gerne mit ins Joboland, sollten jedoch an der Leine bleiben. Für Kurzweiligkeit sorgen die Spieleangebote unterwegs, wie Schach oder Kettcars.

Weiterführende Verweise

Wasserpark im Joboland
Wasserpark im Joboland

Ferienhausvermittlung
Kröger + Rehn GmbH
Ferienhausvermittlung Kröger + Rehn
Gratis-Hotline
Fragen? Wir beraten Sie gerne!
0800-358 75 28
(Mo - Fr: 9 - 20 und Sa: 9 - 14 Uhr)
Anzeige

Letzte Aktualisierung am 03.09.2015.

Familienurlaub auf Bornholm: Service unter O40-54 77 950 oder KOSTENLOS unter 0800-358 75 28