Von einer Heidelandschaft und Dünen umrahmt lockt das Ferienhausgebiet Hvide Sande jedes Jahr viele Badeurlauber an. Unsere individuell eingerichteten Ferienhäuser von privaten Eigentümern in Hvide Sande befinden sich auf einer Landzunge: Im Westen davon liegt das Meer und im Osten der Ringköbing Fjord.

© Florian Kunde - stock.adobe.com

Ferienhäuser in Hvide Sande an der Nordsee

Hvide Sande ist eine traditionelle dänische Küstenstadt mit einem großen Fischereihafen. Hier gibt es diverse Museen und Galerien, eine Kerzengießerei sowie gute Restaurants und Geschäfte. Der Hafen ist noch heute Treffpunkt für Fischer. Wer in einem Ferienhaus in Hvide Sande wohnt, sollte einmal eine Fischauktion besuchen, um die lebhafte Atmosphäre direkt mitzuerleben. Im Sommer finden spezielle Auktionen für die Feriengäste statt. Vor allem der langgezogene, breite Strand macht Hvide Sande zu einem beliebten Urlaubsort. Hier findet jeder einen Platz zum Sonnen, Schwimmen oder für Beachvolleyball. Durch die Windverhältnisse eignet sich die Nordseeküste optimal zum Surfen. Auch der Ringköbing Fjord gilt als Paradies für Windsurfer. In Hvide Sande sind außerdem Freizeiteinrichtungen wie eine Schwimmhalle zu finden.

 

Am Strand von Hvide Sande
© Mikkel Heriba - VisitDenmark Media Center

Sehenswertes bei Hvide Sande

An die Schleuse von Hvide Sande schließt sich eine hohe Düne an, die einen weiten Ausblick ermöglicht. Auch in der weiteren Umgebung locken Dünen und Heidegebiete zu Wanderungen. Nördlich des Ferienhausgebietes steht ein Leuchtturm, der besichtigt werden kann. Es gibt ein Museum, das einen Einblick in die Geschichte und Technik der Fischerei liefert. Ebenfalls sehenswert ist Abelines Gard, ein Heimatmuseum, das sich in einem Hofgebäude befindet. Für Naturfreunde lohnt sich ein Ausflug nach Tipperne im Süden des Ringköbing Fjords. Diese Halbinsel ist die Heimat einer artenreichen Vogelwelt. Für Golfer ist der Holmsland Klit Golfklub ein interessantes Ziel.

Wo liegt Hvide Sande?

Auf einem schmalen Land zwischen dem Kingkobing Fjord und der Nordsee liegt Hvide Sande. Hvide Sande gehört zur Westküste von Jütland.

Welchen Zweck erfüllt die Schleuse von Hvide Sande?

Die Schleuse von Hvide Sande ist die Verbindung zwischen dem Ringkobing Fjord und der Nordsee. Sie wurde im Jahre 1931 erbaut. An den Schleusentoren befindet sich en Hafen.

Was gibt es in Hvide Sande zu besichtigen?

In Hvide Sande können Sie das Fischereimuseum besichtigen. Auch der Gutshof Abelines Gaard freut sich auf Ihren Besuch. Im Kabelpark von Hvide Sande können Sie die Kunst des Wasserskifahrens erlernen.

Was wird in Hvide Sande für Naturfreunde geboten?

Besuchen Sie das beliebte Naturgebiet Skjern Au. Hier können Sie die ganze Flora und Fauna der Region erleben.