Liseleje gehört  zu den Urlaubszielen in Dänemark, die Sie unbedingt kennenlernen sollten. Nicht ohne Grund heißt der Slogan der regionalen Tourismusbehörde Nordseeland - Königliche Erholung in Dänemark und das ist in der Tat vielversprechend.

© Daniel Overbeck - VisitNordsjælland - VisitDenmarks Media Center

Ferienhäuser nah am Strand in Liseleje

Die Badeorte Liseleje, Tisvildelejee, Gilleleje und Dronningmølle reihen sich wie Perlen auf einer Schnur. Die Ferienhäuser liegen an einer abwechslungsreichen Küstenlinie, seichte Ostseestrände mit niedrigen Dünenkuppen wechseln sich mit Steilküsten und bewaldeten Bereichen ab.

Bei den angebotenen Ferienhäusern genießen Sie die Wahl zwischen modernen, komfortablen Unterkünften und ganz reizenden, alten Ferienhäusern, die liebevoll gepflegt werden. Diese Ferienunterkünfte mit ihrem nordischen und überaus gemütlichen Ambiente laden zu einem mehr als stimmungsvollen Urlaub ein, der den Charakter Liselejes in schönster Weise widerspiegelt.

© Tine Uffelmann - VisitNordsjælland - VisitDenmark's Media Center

Der Sommer in Liseleje

Der herrliche, kinderfreundliche Ostseestrand mit seinen schönen Dünen liegt maximal 1.000 Meter von den schönen Ferienhäusern entfernt. Die jährlich neu vergebene Blaue Flagge und die Rettungsschwimmer in den Sommermonaten gewährleisten sicheres und sauberes Badevergnügen. In der Nebensaison weichen die Rettungsschwimmer allerdings den Wind- und Kitesurfern, die mit Ihren bunten Segeln über das Wasser rauschen. Neben dem Strand von Liseleje sind auch die kilometerlangen weißen Strände von Rågeleje und Tisvildeleje unbedingt empfehlenswert. Beide Badeorte sind mit dem Fahrrad oder Auto schnell erreichbar.

Mittlerweile haben auch die Surfer diesen Teil der Ostsee als einen ihrer besten Spots anerkannt. Darüber hinaus gehören Liseleje und die benachbarten Orte zur Dänischen Riviera, die sich von der Bucht bei Sejerø in der Region Odsherred bis zum Øresund in der Ostsee auf 230 Kilometern Küstenlinien erstreckt.

Ein Strandurlaub in Liseleje ist noch heute wie ein Strandurlaub in den guten alten Tagen. Liseleje wird geprägt durch althergebrachte Traditionen, die auch nach Hunderten von Jahren noch immer lebendig sind und Ihren Charme den Urlaubsgästen bei verschiedensten Veranstaltungen und Aktivitätsangeboten offenbaren. Viele Kopenhagener verbringen ihren Urlaub in Liseleje - die müssen es ja wissen!

Schloss Frederiksborg
© Arndale - stock.adobe.com

Die Natur und das Königstum in Liseleje

Auch das Hinterland bietet interessante Landschaftsformationen und weitläufige Waldgebiete, die eine gewisse märchenhafte Wirkung ausstrahlen. Alles Relikte der letzten Eiszeit und ein Eldorado für Naturinteressierte. Unser Tipp für eine ausgedehnte Wanderung ist Tisvilde Hegn, Dänemarks größter Wald erstreckt sich acht Kilometer parallel zur Küste von Tisvildeleje bis nach Asserbo. Erwähnenswert ist auch, dass in Gribskov, Dänemarks ältestem Wald, die größte Damwildpopulation des Landes lebt.

Jagdreviere der Könige

Stellen Sie sich vor, dass noch im letzten Jahrhundert hier die dänischen Könige auf die Jagd gingen und die Pferde des Königshauses auf den Weiden und Wiesen grasten. Außerdem gilt der Norden der Insel als der grüne Vorgarten Kopenhagens. Zahlreiche Adelige und Mitglieder der Königsfamilie, angezogen von den üppigen Waldgebieten, tiefen Seegewässern und der fast 100 Kilometer langen Ostseeküste, ließen sich hier prachtvolle Schlösser und Burgen errichten.

Adlige Schlösser

Während Ihres Aufenthaltes empfehlen wir Ihnen wärmstens die Schlösser in Kronborg und Frederiksborg zu besichtigen. Das Renaissanceschloss Kronborg in Helsingör ist vielen bekannt aus Skakespears Drama “Hamlet” und wurde auch in den erlauchten Kreis der UNESCO-Welterbestätten aufgenommen. In den Sommermonaten werden Opern und Theaterstücke auf dem Schlossgelände aufgeführt - ein wahrlich königliches Ambiente.

 

In Kopenhagen am  Nyhavn
In Kopenhagen am Nyhavn
© studiolaska - stock.adobe.com

Kunst und Kultur

Kunst und Kultur stehen in dieser Urlaubsregion sehr hoch im Kurs. Einen weltweiten Ruf hat auch das 1958 gegründete Kunstmuseum “Lousiana” in Humlebæk, das in einem Atemzug mit der Tate Gallery in London und dem Museum of Modern Art in New York genannt werden muss. Und nicht nur die Bilder und Kunstwerke von renommierten Künstlern verschlagen einem die Sprache, auch die imposante Sicht auf den Øresund ist den Eintritt wert.

Kopenhagen ist nur eine gute dreiviertel Stunde Fahrzeit von dieser kleinen Ruheoase Liseleje entfernt ist. Selbst für die Kopenhagener bedeutet diese Kleinod Entschleunigung und einfach mal raus aus der Großstadt.

 

Surferin am Liseleje Strand
Surferin am Liseleje Strand
© Jill Christina Hansen - VisitDenmarks Media Center

Großartige Ferienhausgebiete an der Nordküste Seelands

Liseleje hat so viel mehr zu bieten als nur die Nähe zu Kopenhagen. Es gibt so viele Dinge und Orte zu entdecken, dass ein Urlaub gar nicht ausreicht.

Asserbo

Die Ferienhäuser in Asserbo grenzen direkt an das prachtvolle, wunderschöne und überaus weitläufige Waldgebiet Asserbo Plantage, das fließend in den Tisvilde Hegn übergeht und somit die Orte Liseleje, Tisvildeleje und Asserbo verbindet. Die angebotenen Ferienhäuser liegen allesamt ein wenig abseits der Ostseestrände, inmitten ansprechend bewaldeter Umgebung.

Liseleje

Der alte, ehemalige Fischerort Liseleje wurde im Jahr 1784 von Generalmajor und Gutsbesitzer Johan Frederik Classen gegründet. Die hier wohnenden Fischerfamilien waren dafür zuständig, die Arbeiter in seiner Fabrik in Frederiksværk mit frischem Fisch zu versorgen. Er benannte den Ort nach seiner Tochter, die den Namen Lise trug. In 1950 wurde der kommerzielle Fischfang in Liseleje eingestellt. Bis in heutige Zeit erinnern einige schön restaurierte Häuser an die Gründungsjahre. Der dörflich geprägte Ort empfängt seine Urlaubsgäste heutzutage mit zahlreichen Café, Restaurants und meist ganzjährig geöffneten Geschäften. Liseleje erfreut sich aufgrund des wunderschönen und kinderfreundlichen Badestrandes bei vielen Familien großer Beliebtheit.

Melby und Evetofte

Das Ferienhausgebiet von Melby und die Ferienhäuser in Evetofte liegen rund zwei bis drei Kilometer abseits der Ostseestrände, im Landesinneren. Melby, ein geschichtsträchtiges, altes und zauberhaftes Dorf, empfängt die Urlauber mit einer alten Holländer-Mühle und einer schönen Kirche. Die Gründung der Ortschaft Evetofte liegt nicht annähern so weit zurück. Evetofte wurde von Landwirten gegründet, die Ihre Felder in der Umgebung verkauften, damit im Zuge des stetig wachsenden Tourismus ab 1960 Ferienhäuser auf den Flächen gebaut werden konnten.

Das Knud Rasmussens Haus liegt Blick über das Kattegatt in Hundested in der Nähe des Spodsbjerg Leuchtturms
Das Knud Rasmussens Haus liegt Blick über das Kattegatt in Hundested in der Nähe des Spodsbjerg Leuchtturms
© Tine Uffelmann - VisitNordsjælland - VisitDenmark's Media Center

Der westliche Teil der Nordküste - Von Liseleje nach Hundested

Dieser Küstenabschnitt westlich des reizenden Badeortes Liseleje begrüßt Sie mit den schönen Ferienhausgebieten Hald Strand und Nødebohuse. Kurz bevor Sie die Stadt Hundested erreichen treffen Sie auf das beschauliche, alte Fischerdörfchen Kikhavn, das Sie mit seiner idyllischen Umgebung und den ganz malerischen, historischen Reetdachhäusern verzaubern wird.

Hundested befindet sich in einzigartiger Lage direkt dort, wo der Isefjords und der Roskilde Fjord in das Kattegat münden. Bis in heutige Zeit ist Hundested vom maritimen Flair des Hafens geprägt. Abgerundet wird das Ambiente durch zahlreiche Galerien und Werkstätten hiesiger Kunsthandwerker, die den Besuchern gerne Ihre Werke, hauptsächlich aus dem Bereich der modernen Glaskunst, präsentieren. Im Lauf des Jahres werden in Hundested zahlreiche kulturelle Events. Angeboten. Für das leibliche Wohl ist Dank verschiedener Restaurants, Lokalitäten und einer Brauerei bestens gesorgt. Zu den beliebten Sehenswürdigkeiten zählen das wunderschön gelegene Haus des berühmten Polarforschers Knud Rasmussen und der Leuchtturm Spodsbjerg Fyr, der in traumhaft schöner Umgebung hoch über dem Kattegat thront.

Der östliche Teil der Nordküste - Von Tisvildeleje bis Gilleleje

Schönere Fleckchen als an diesem Küstenabschnitt zwischen Tisvildeleje und Gilleleje, werden Sie sicherlich nur schwer finden. Die einzigartige, teils spektakuläre Natur präsentiert sich Ihnen in verschiedensten Formen. Besuchen Sie beispielsweise die sanften Hügel von Tibirke Bakker, die direkt an Tisvilde Hegn grenzen, bei dem es sich um ein prachtvolles Naturgebiet, das zum Nationalpark Nordseeland gehört, handelt. Die mit Heide bewachsenen Hügel und Dünen von Heatherhill verbinden nicht nur die Orte Vejby und Rågeleje, sondern laden zu herrlichen Spaziergängen ein.