Unsere Ferienhäuser in Bjerregard liegen zwischen der Nordseee und dem Ringköbing Fjord am südlichen Ende von Holmsland Klit in Dänemark. In der Nähe finden Sie das Vogelschutzgebiet Tipperne und weitere Ausflugsziele wie das LEGOLAND®.

Ferienhäuser in Bjerregard
© Christian Hofmeister - stock.adobe.com

Ferienhäuser in Bjerregard

Hohe Dünen, ausgedehnte Waldstücke und eine farbenfrohe Heidelandschaft: Das ist das herrliche Feriengebiet von Bjerregård, gelegen im südlichsten Teil der Nehrung Holmsland Klit auf Jütland. Als Besucher entdecken Sie hier ein echtes Urlaubsparadies - besonders für Familien mit Kindern bietet Bjerregård mit seiner schönen, weiten Natur alles, was man sich für von einer wahrlich erholsamen Urlaubsreise erhofft. Bademöglichkeiten sind hier nie weit entfernt - im Westen die Nordsee, im Osten der Ringkøbing Fjord. Das gemäßigte Klima von Holmsland Klit sorgt im Sommer für angenehmes Badewetter und auch im Winter ist es selten zu kalt. Unsere hochwertigen Ferienhäuser, die sich optimal in die Landschaft einfügen, tun ihr übriges, Ihren Urlaub zu einem wunderbaren Gesamterlebnis zu machen.

Bestes Urlaubswetter an diesem Abschnitt der Nordseeküste

Die berühmte „steife Brise“ Dänemarks, die vor allem im Herbst von der Nordsee her für so manchen Wirbel sorgt, fällt auf Holmsland Klit angenehmerweise wesentlich sanfter aus als andernorts. Das Klima ist hier jedoch natürlich sehr abhängig vom Meer und kann immer wieder schnell umschlagen - daher sollten Sie in Ihrem Urlaub selbstverständlich für jedes Wetter die passende Kleidung und Ausrüstung dabei haben. Die beste Reisezeit für Ihren Urlaub in Bjerregård ist der Sommer: In den Monaten Juni bis August ist mit 8-9 Sonnenstunden am Tag und Temperaturen von bis zu 22 Grad zu rechnen - auch die Wassertemperatur ist dann mit 18 bis 20 Grad perfekt für das Badeerlebnis. Der Winter ist kühler und regenreicher, jedoch optimal für lange Strandspaziergänge und gemütliches Beisammensein vor dem Kamin.

Ferienhaus P62079 in Bjerregård

Fantastische Ferienhäuser in Bjerregård

Auch unsere gemütlichen Ferienhäuser in Bjerregård sind darauf ausgerichtet, Ihnen ein maximal angenehmes Urlaubserlebnis zu bieten. Hier können Sie abends nach vielen Stunden an der frischen Luft mit einem heißen Getränk am knisternden Kaminfeuer wunderbar den Tag ausklingen lassen. Auf Holmsland Klit wurde zum Glück nicht die Küste eng an eng mit Ferienwohnungen vollgebaut, stattdessen fügen sich unsere einzeln stehenden Ferienhäuser harmonisch in das Gesamtbild des Ortes ein. Das trifft auch auf die Bauart der Häuser zu, bei denen auf Holz und andere natürliche Materialien gesetzt wurde - manche Häuser verfügen sogar über ein Reetdach. In puncto Größe und Luxusgrad unserer Ferienhäuser ist für jeden das passende dabei: Schlichte 70-Quadratmeter-Bungalows stehen Ihnen genauso zur Verfügung wie große Häuser mit sechs oder mehr Schlafzimmern, die sich perfekt für den Urlaub mit größeren Gruppen eignen, ob der Sportverein, der Freundeskreis oder die ganze Familie. Auch bei der Ausstattung haben Sie die Wahl: Sauna, Whirlpool, Billardtisch, Außendusche, Spielgeräte für Kinder - all dies kann Teil Ihrer Unterkunft in Bjerregård sein.

Am Strand bei Bjerregård
© Niclas Jessen - VisitDenmark's Media Center

Erlebnisse an der frischen Luft

Die allergrößte Sehenswürdigkeit in dem Feriengebiet von Bejerregård ist definitiv seine wunderschöne Natur: Strand mit Dünen, die teilweise meterhoch sind und eine wildromantische Heidelandschaft, so weit das Auge reicht. Klar also, dass die meisten Urlauber hier daran interessiert sind, möglichst viel Zeit in der Natur und an der frischen Luft zu verbringen. Falls auch bei Ihnen Baden und Schwimmen ganz oben auf der Liste der Aktivitäten steht, können Sie sich freuen, denn das ist hier nahezu überall möglich. Da der Landstrich Holmsland Klit im Westen (Nordsee) und Osten (Ringkøbing Fjord) von Wasser umgeben ist und nur eine Breite von maximal einem Kilometer, stellenweise auch deutlich weniger, hat, ist die nächste Badestelle immer gut zu Fuß zu erreichen. Neben Schwimmen bieten Meer und Strand natürlich auch Möglichkeiten für viele weitere Aktivitäten. Im seichten Wasser können Kinder nach Herzenslust planschen oder am Strand Burgen bauen, während sich die Erwachsenen bei einer Partie Beachvolleyball oder Badminton vergnügen.

Neben dem Strand- und Badevergnügen sind in und um Bjerregård noch viele weitere Outdoor-Aktivitäten möglich. So bietet es sich beispielsweise an, Fahrräder mitzubringen oder vor Ort auszuleihen: Bei einer Radtour mit der ganzen Familie durch die reizvolle Landschaft können Sie schließlich Land und Leute besonders gut kennenlernen. Statt auf zwei Rädern kann man natürlich auch zu Fuß unterwegs sein und Holmsland Klit auf Wanderungen und Strandspaziergängen kennenlernen. Hobbyangler kommen ebenfalls auf ihre Kosten: An der Mole von Bjerregård können sie sich den Fisch fürs Abendessen gleich selbst aus dem Wasser ziehen, der dann natürlich im Ferienhaus nach eigenem Rezept lecker gebraten oder gegrillt werden kann.

Bjerregårds reiche Kultur
und Reisetipps für die Umgebung

Die Natur zu genießen ist schön und gut, aber Bjerregård und seine Umgebung haben noch mehr zu bieten - nämlich einige interessante Sehenswürdigkeiten und Erlebnismöglichkeiten kultureller Art. Das Museum nördlich von Bjerregård, das „Abelines Gard“, gehört zu den Sehenswürdigkeiten auf der Landzunge Holsmland Klit, deren Besichtigung wirklich lohnenswert ist. Dieser Dünenhof ist 130 Jahre alt und gibt Auskunft über das frühere Leben in dieser Gegend.

Im Nachbarort Hvide Sande finden sich zudem ein Aquarium sowie ein Fischereimuseum. Nicht weit entfernt wartet auch der Wikingerhafen von Bork Havn auf Sie: Hier gibt es originalgetreue Wikingerschiffe wie die 17 Meter lange "Havørnen" (Seeadler) besichtigen. Führungen finden auch in deutscher Sprache statt, sodass man am Ende einiges über die jütländischen Wikinger gelernt hat. Um Ihren Kindern eine große Freude zu machen, planen Sie für den Urlaub in Bjerregård auch noch einen Tagesausflug ins ca. 90 km entfernte LEGOLAND Billund ein, wo Attraktionen aus Millionen Legosteinen sowie einige Achterbahnen die großen und kleinen Touristen locken.

© haiderose - stock.adobe.com

Sehenswürdigkeiten rund um Bjerregård

Zu einer Urlaubsreise gehört für viele Menschen auch, sich einmal unter die ortsansässigen Bewohner zu mischen und ihren Alltag kennenzulernen. Eine gute Möglichkeit hierzu bietet Ihnen der kleine Fischereihafen der Nachbarstadt Hvide Sande. Und wenn das Anglerglück mal nicht auf Ihrer Seite ist, dann können Sie sich Ihren Fisch auf einer der dort stattfindenden Fischauktionen ersteigern. Eine kulinarische Besonderheit ist der "helt", zu deutsch Blaufelchen, eine Fischart, die nur im Ringkøbing Fjord lebt.

Die Bewohner von Holmsland Klit sind übrigens, wie die Dänen insgesamt, ein ein sehr nettes Völkchen, die einem Plausch mit Gästen selten abgeneigt sind. Äußerst angenehm für Urlauber, die unsicher in Bezug auf ihre Fremdsprachenkenntnisse sind: Verständigungsprobleme gibt es hier so gut wie keine, denn in vielen Geschäften, Cafés oder Restaurants wird oftmals sogar ein wenig Deutsch gesprochen - auch in der Schule lernen viele dänische Kinder diese Sprache.

Tipperne Schwäne
Schwäne in Tipperne

Einmaliges Ausflugsziel: Das Vogelschutzgebiet Tipperne

Eine besondere Sehenswürdigkeit der Region ist das Vogelschutzgebiet von Tipperne, einer Halbinsel, welche in unmittelbarer Nähe von Bjerregård am Südende des Ringkøbing Fjords liegt. Das Vogelschutzgebiet besteht schon seit fast hundert Jahren, seitdem wird der Schutz der Artenvielfalt und Landschaft hier groß geschrieben. Daher ist der Park auch nur an Sonntagen für menschliche Besucher geöffnet und die extra angelegten Pfade dürfen während des Aufenthaltes nicht verlassen werden. Dennoch sollten Sie sich den Ausflug in das Vogelschutzgebiet auf keinen Fall entgehen lassen, denn nicht nur für Vogelbeobachter ist es ein tolles Erlebnis, von einem der Beobachtungstürme aus den Blick über die verwilderten Wiesen, Weiden, Teiche und ihre mannigfaltigen gefiederten Bewohner schweifen zu lassen.

Unter den Vögeln sind große Exemplare wie Fischadler, aber das Wintergoldhähnchen, seines Zeichens der kleinste Vogel, der in Europa lebt. Insgesamt wurden im Schutzgebiet bereits mehr als 300 verschiedene Arten gesichtet. Besonders lohnenswert ist der Besuch übrigens im Frühjahr und Herbst, wenn der Park auch von Zugvögeln besiedelt ist, die hier Rast machen. Einige vom Aussterben bedrohte Wildgansarten finden zu dieser Zeit hier kurzzeitig ihre Heimat. Übrigens müssen Sie kein Ornithologe (Vogelexperte) sein, um dem Besuch etwas abgewinnen zu können: Es gibt viele Informationstafeln für Gäste sowie ein großes Informationscenter, wo auch einige Schwalben brüten - mit etwas Glück kann man die Jungvögel erblicken, wenn sie ihr Köpfchen aus dem Nest strecken.

Wo finde ich Bjerregard?

Sie können Bjerregard an der Westküste von Dänemark erreichen. Dieses Gebiet serstreckt sich vom Skodbjerge im Norden bis zum Nymindegab im Süden und gehört zur 40 Kilometer langen Landzunge, die den Namen Holmsland Klit trägt.

Was hat Bjerregard für Naturfreunde zu bieten?

Der südliche Teil von Bjerregard seht unter Naturschutz. Hier warten Dünen und Heidelandschaften auf Sie. Im Osten von Bjerregard finden Sie das Vogelschutzgebiet Tipperne.

Was bietet Bjerregard für Einkaufsmöglichkeiten?

Die können in Bjerregard in einem Kaufmannsladen Ihren täglichen Bedarf decken. Sie bekommen hier auch täglich frisch gebackenes Brot und Milch für das Frühstück. Im Sommer hat auch eine Räucherei geöffnet.