Ferienhäuser Fanö — Miete Ferienhaus auf Fanø zum Bestpreis

Die aus einer Sandbank im Wattenmeer entstandene Insel Fanö, der nördlichsten Wattenmeerinsel Dänemarks, ist ein gemütliches kleines Eiland in der Nordsee, das vor allem bei Familien mit Kindern ein sehr beliebtes Ferienziel darstellt. Unsere Ferienhäuser auf der Insel Fanø sind nur 50 Kilometer von Sylt entfernt. Die Westküste bietet ein einzigartiges Stranderlebnis. Im Osten warten Strandwiesen und Marschland. Sönderho und Nordby sind die beiden größten Städte der Insel. Von Esbjerg aus erreichen Sie die Insel via Fähre in weniger als einer viertel Stunde.

Ihr Suchergebnis: 660 Ferienhäuser gefunden, angezeigt: 1 bis 6

11110
Ihr Suchergebnis: 660 Ferienhäuser gefunden, angezeigt: 1 bis 6

11110

Alle Ferienhäuser Fanö online vergleichen & buchen

Ferienhäuser auf Fanø an der Nordsee

Die Insel Fanø mit den typisch reetgedeckten Häusern, gehört zu den dänischen Wattenmeerinseln und ist die am nördlichst gelegene Insel der Inselgruppe an der Nordsee Dänemarks . Sie befindet sich rund 50 Kilometer von Sylt entfernt. Über eine Fähre ist Fanø mit Esbjerg verbunden. Eine Überfahrt dauert nur circa 12 Minuten. Die Insel hat eine Länge von 16 Kilometern und ist 55,78km² groß. Dabei ist sie an der breitesten Stelle nur 5 Kilometer breit. Damit ist Fanø circa halb so groß, wie Römö.

Fanø, das auch "Esbjergs Hausinsel" genannt wird, ist besonders seiner herrlich breiten Sandstrände wegen ein ideales Feriengebiet für die ganze Familie. Sein malerisches Flair, das Fanø vor allem seinen beiden Hafenorten Sönderho und Nordby sowie den von blühenden Gärten umgebenen mit Reet gedeckten Häusern, den gepflasterten Gassen, Cafés und kleinen Läden verdankt, zieht mehr Individualisten an als die größere und belebtere Insel Römö . In Nordby, dem Hauptort der Insel, wo auch heute noch Seeleute ausgebildet werden, findet man neben romantischen Gassen und über 200 Jahre alten Häusern auch die kleinste Molkerei Dänemarks, in der noch handverpackte Butter verkauft wird. Die beiden größten Orte auf Fanö sind Sönderho und Nordby. Weiterhin erwarten Sie während eines Inselbesuchs Fanö Bad sowie Rindby. Die Chancen auf einen Bernsteinfund stehen auf Fanö gut.

Höhepunkte rund um die dänischen Ferienhäuser auf Fanø

In Nordby legt die Fähre an. Im Hafen gehen auch viele Jachten vor Anker und bieten einen reizvollen Anblick. Sönderho, im Süden der Insel, ist ein idyllischer Ort. Malerische Fachwerkhäuser und eine charmante Dünenlandschaft vermitteln ideales Urlaubsfeeling. Radtouren oder Wanderungen sind in dem Ferienort ebenso zu empfehlen, zumal es gleichermaßen Gelegenheit gibt, im Restaurant oder Café einen Zwischenstopp einzulegen. Kulturell interessierte Inselgäste finden mehrere Museen. Während in Sönderho das Kunstmuseum wartet, gibt es in Nordby beispielsweise ein Schifffahrts- und Trachtenmuseum. Auch die Kirchen auf Fanö sind sehenswert. Oder Sie machen einen Ausflug zur Sönderho Mühle. Einmal im Jahr treffen sich Groß und Klein zum Drachenfestival. Außerdem ist die Insel für ihre vielen Musikveranstaltungen im Sommer bekannt.

Mehr zum Urlaub auf Fanø

{{ mobileExpanded ? 'Suche einklappen' : 'Häuser suchen' }}

Suchen:

Ihre Reisedaten:

Bitte wählen Sie zunächst eine oder mehrere Regionen aus.
Ohne Datum suchen
  • Personen: {{personenAnzahl(anzahl)}}
Einkauf Strand/Wasser Gesamtpreis
nur Angebote anzeigen
Schlafräume Badezimmer Toiletten
Aus Hamburg für Sie da!
Ferienhausvermittlung
Kröger + Rehn GmbH
Ferienhausvermittlung Kröger + Rehn
0800-358 75 28 täglich 9 - 22 Uhr

Ihr Dänemark-Spezialist mit über 45 Jahren Erfahrung

Ihr Dänemark-Spezialist mit über 45 Jahren Erfahrung

Wir sind für Sie da - 7 Tage die Woche

Wir sind für Sie da – 7 Tage die Woche

Garantierte Sicherheit bei der Buchung

Garantierte Sicherheit bei der Buchung

Die größte Auswahl zum Bestpreis

Die größte Auswahl zum Bestpreis