Die Insel Fünen (dänisch Fyn) liegt zentral am Übergang vom Kleinen in den Großen Belt an der Ostsee. Unsere Ferienhäuser auf Fünen sind ein guter Standpunkt, um zu den Stränden und den kulturellen Sehenswürdigkeiten zu kommen.

Leuchtturm Helnæs
© Thomas - stock.adobe.com

Ferienhausurlaub auf Fünen

Zahlreiche Brücken verbinden Fünen mit dem dänischem Festland und weiteren Ostseeinseln Dänemarks. Als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum zieht Fünen viele Feriengäste an, die gerne etwas unternehmen. An den Stränden und inmitten der Natur können Sie aber auch Ruhe tanken. Die wichtigste Stadt der Insel ist Odense. Hier laden zahlreiche Geschäfte zum Shoppen ein, es gibt interessante Veranstaltungen und Museen zu erleben und eine Menge Restaurants und Cafés. Odense ist die Geburtsstadt von Hans Christian Andersen und verströmt noch heute eine fast märchenhafte Atmosphäre. In der näheren Umgebung der Stadt gibt es mehrere Herrensitze und Schlösser, die einen Ausflug wert sind. Unterhaltsame Attraktionen für die gesamte Familie sind der Odense Zoo und das Renaissance-Schloss Egeskov.

Strand bei Kerteminde

Im Ferienhaus auf Fünen Dänemark am Strand erleben

Grüne Natur und herrschaftliche Bauwerke

Die Schlösser auf Fünen liegen inmitten von dichten, grünen Wäldern und sind oft von schön angelegten Parks umgeben. Sie können diese Bauwerke von außen und teilweise auch von innen besichtigen. Neben dem Schloss Egeskov, einer früheren Wasserburg, hat das Valdemar Schloss im Rokoko-Stil eine große Anziehungskraft. Großflächige Waldgebiete laden zu Ausflügen mit dem Fahrrad oder zu Fuß ein. Hier können Sie Dolmen und Hünengräber entdecken oder von einem Dorf zum nächsten wandern. Für Angler gibt es gute Stellen direkt an der Küste oder auch in den Binnengewässern. Für Golfer sind die schön angelegten Golfplätze, die sich perfekt in die Natur einfügen, sehr attraktiv.

Hjejlevej Nyborg
Hjejlevej bei Nyborg
© Сергей Вовк - stock.adobe.com

Viele unserer Ferienhäuser befinden sich gleich an der Küste, in unmittelbarer Nähe zum Strand. So haben Sie es nicht weit zum Meer, wenn Sie schwimmen oder surfen gehen möchten. Auch andere Wassersportarten wie Tauchen oder Segeln sind möglich. Von vielen Häfen aus werden Schiffstouren angeboten, entweder entlang der Küste Fünens oder zur nächsten Insel. Die Insel lässt sich auf gut ausgebauten und markierten Wegen erkunden, sodass Sie sich zwischen den Ortschaften nicht verlaufen. Der Wanderweg Österhavsstien, auch als Inselweg bekannt, gehört zu den längsten Wanderrouten von Dänemark. Er führt an Herrensitzen entlang und durch malerische Dörfer. So lernen Sie die typisch dänische Landschaft und Freundlichkeit kennen.

© Niclas Jessen - VisitDenmark's Media Center

Highlights für den Familienurlaub auf Fünen

Wenn Sie mit der ganzen Familie nach Fünen reisen, dann will auch Ihr Nachwuchs etwas erleben. Hier bietet sich ein Ausflug in die große Zeit der Ritter auf Schloss Egeskov an. Beliebt ist auch immer ein Ausflug in den Zoo. Hier bietet sich auf Fünen der Odense Zoo an, der nicht nur Ihre Kinder mit Giraffen, Antilopen und exotischen Tieren begeistert. Einen Ausflug in die Welt der Märchen können Sie mit der ganzen Familie im Hans Christian Andersen Haus unternehmen.

Schloss Egeskov
Schloss Egeskov
© Steen Jepsen

Aktion im Schloss Egeskov

Wer behauptet, ein Schlossbesuch könnte Kinder nicht begeistern, der kennt das Schloss Egeskov auf Fünen (Dänisch Fyn) noch nicht. Die Attraktion verfügt über einen Spiel- und Aktionsbereich, der speziell für Kinder zugeschnitten wurde, aber auch Mama und Papa und nicht selten auch die Oma und den Opa zu begeistern weiß. Ritter-Segways auf zwei Rädern oder Tree Top Walking durch den alten Buchenwald, auch ältere Kinder, die sich Action im Urlaub wünschen, kommen im Schloss Egeskov voll auf ihre Kosten. Und der Anblick des Schlosses, das sich am Wasser nicht zur zu spiegeln, sondern fast zu verdoppeln scheint, kann alle Generationen in Staunen versetzen.

Giraffen im Odense Zoo
Giraffen im Odense Zoo
© Ard Jongsma - Odense ZOO

Giraffen füttern im Odense Zoo

Auf der Märcheninsel Fünen liegt in Odense auch der Odense Zoo, der jüngst zum besten Zoo Europas ernannt worden ist. Das zeigt sich schon an der Artenvielfalt, die Tiere aus allen Kontinenten unseres Planeten präsentiert. Ob Giraffen und Antilopen, brüllende Löwen oder lebhafte Makaken, exotische Tiere bringen nicht nur die Kinder zum Staunen. Tapiere und Pinguine machen den Ausflug zum Odense Zoo zu einem unvergesslichen Erlebnis und wem es gelingt, eine Giraffe zu füttern, der macht aus seinem Urlaub ein Erlebnis, von dem es noch lange zu erzählen gilt.

Altstadt von Odense auf Fünen
Altstadt von Odense auf Fünen
© perekotypole - stock.adobe.com

Träumen im Hans Christian Andersen Haus

Märchenhaft geht es im Hans Christian Andersen Haus auf der Insel Fünen in Odense zu. Der große Märchenerzähler, der auf der Insel Fyn das Licht der Welt zum ersten Mal erblickte, ist bekannt für mehr als 200 kinderfreundliche Geschichten, wie „Die kleine Meerjungfrau“ oder „Das hässliche Entlein“, mit denen Kinder seit Generationen aufwachsen. Wer diesem Universum der Träume näher kommen möchte, kann das im Hans Christian Andersen Haus im Museum Odense tun.

Das Wikingermuseum Ladby

Was wäre eine Reise nach Fünen, ohne die Welt der Wikinger in Dänemark etwas näher kennen zu lernen? Hier bietet sich auf Fünen das Wikingermuseum Ladby an. Das große Ladbyschiff, begraben am Hügel am Kertminde Fjord, ist sicherlich der große Blickfang für Ihre Kinder.

Safarierlebnisse an der Aventura

Auch die Waldsafari an der Aventura kann zum großen Familienerlebnis werden. Die Tour führt sie vom Hafen von Middelfart über die neue Lillebaelt-Brücke hindurch entlang der Halbinsel Hindsgavl. Hier können Sie mit einem Horchgerät die Sprache der Schweinswale lernen und diese imposanten Tiere auf der Jagd nach Heringen beobachten.

© Daniel Villadsen - VisitDenmarks Media Center

Die Gebiete und Strände unserer Ferienhäuser auf Fünen von A wie Assens bis V wie Vejlby Fed

Die Kleinstadt Assens mit ihrem liebenswerten Jachthafen liegt am Kleinen Belt in hügeliger Umgebung.

Auf der Insel Fünen finden Sie die kleine Ortschaft Asum mit ihren sauberen Stränden, die von Dünen umgeben sind.

Nur wenige Kilometer von der gemütlichen Stadt Middelfart am Lillebelt liegt der Strand von Baring-Vig, ein Paradies für Familien und Surfer. In der Nähe finden Sie auch das Baring Sommerland.

Die Ortschaft Bogense mit einer Vielzahl an historischen Häusern und alten Kaufmannshöfen wird auch als die Stadt der Meerjungfrauen bezeichnet.

Von Dünen umgeben liegt der Strand von Böjden in der Region Syddanmark.

Zwischen Nyborg und Kerteminde, umgeben von der schönen Natur der Nordküste Fünens finden Sie die Urlaubsregion Bovense.

Das alte Fischerdorf Dyreborg mit seinen Häusern aus dem 18. und 19. Jahrhundert liegt an der gleichnamigen Dyreborg Bucht in Südfünen.

Faaborg ist eine liebenswerte Kleinstadt mit Straßen aus Kopfsteinpflaster, historischen Kaufmannshöfen und einem agilen Hafen.

An der südwestlichen Küste von Fünen liegt das Feriengebiet von Faldsled mit einem kinderfreundlichen Sand- und Steinstrand und guten Verhältnissen für das Windsurfen.

Im westlichen Fünen, knapp 16 Kilometer von Middelfart liegt das Feriengebiet Föns mitten in der Föns Bucht am Gamborg Fjord.

Unberührte Natur und verschiedene Vogelreservate warten in Fyns Hoved an der nördlichen Spitze der Halbinsel Hindsholm auf Sie.

Etwas nördlich von der Halbinsel Helnæs finden Sie das Feriengebiet von Haarby.

Hasmark auf Fünen befindet sich zwischen Otterup und Odense an der 80 Kilometer langen Küste des Kattegats.

Sie finden die Halbinsel Helnæs ungefähr 20 Kilometer im Süden von Assens direkt am Kleinen Belt.

Im Nordosten der dänischen Insel Fünen liegt die 91 Quadratkilometer große Halbinsel Hindsholm.

Viele alte Fachwerkhäuser und die historische Windmühle zieren die Landschaft des Horne Sommerlands auf Fünen.

Alte Häuser und historische Kaufmannshäuser mit roten Ziegeldächern prägen das Stadtbild von Kerteminde.

Sie können den Strand von Klintholm im Südosten der Insel Fünen am Großen Belt entdecken.

Zu den Highlights der Ortschaft Kvaerndrup im südlichen Fünen gehört das Schloss Egeskov mit seinen Ritterspektakeln und dem Mittelaltermarkt.

Langø mit dem naheliegenden Alubuen Strand ist ein bemerkenswertes Reiseziel am Nakskov Fjord.

An der Ostküste von Fünen können Sie das kleine Fischerdorf Lundeborg mit seinem schönen Strand und dem liebenswerten Jacht- und Fischereihafen erkunden.

Middelfart auf Fünen wird von schönen Waldgebieten und einer abwechslungsreichen Küste geprägt.

Zwischen dem Kerteminde Fjord und dem Odense Fjord, umgeben von der schönen Natur mit dem Hügel Munkebo Bakke liegt das Feriengebiet von Munkebo.

Direkt in der schönen Natur des Faaborg Fjord liegen die Hügel, Wälder und Gewässer von Nab.

Fünens Hauptstadt Odense mit ihren historischen Kopfsteinpflasterstraßen, zahlreichen Cafés und Museen ist auch als die Geburtsstadt von Hans Christian Andersen bekannt.

Die Wikingerstadt Otterup liegt zwischen Odense und Bogense und ist die zweitgrößte Stadt von Nordfünen.

Ungefähr 12 Kilometer von der Handelsstadt Assens liegt das Feriengebiet Sandager Naes an der Westküste der Insel Fünen in Dänemark.

Ob Ihre Kinder gerade anfangen im seichten Wasser Schwimmen zu lernen oder ob Sie per Badesteg ins tiefe Wasser springen möchten, der familienfreundliche Badeort Skastrup Strand hat viel zu bieten.

Die Fährstadt Strib mit Spielplatz, Automobilmuseum, Leuchtturm und Schwimmhalle liegt auf einer kleinen Landzunge im Nordwesten von Fünen.

Svendborg mit dem familienfreundlichen Sandstrand Christiansminde ist die zweitgrößte Stadt auf Fünen.

Tarup Strand ist ein kleines und gemütliches Feriengebiet am kleinen Belt, das knapp 12 Kilometer im Süden von Nyborg zu finden ist.

Zu den schönsten Naturlandschaften Dänemarks gehört das Feriengebiet Vemmenæs an der Südspitze der Insel Tåsinge.

In Fünens grünem Herzen, knapp 20 Kilometer von Odense entfernt, liegt das Feriengebiet Tommerup auf dem fünischen Hochland umgeben von wunderbarer Natur.

Ein Strand aus Steinen und Sand, ein Kartoffelmuseum im Fachwerk-Herrensitz „Hofmansgave“ und grüne Wälder: Das ist das Feriengebiet Törresö an der Kattegat-Küste.

Westlich von der Stadt Bogense gelegen, bieten sich die Feriengebiete Bro und Varbjerg für einen schönen Urlaub Nahe des Strandes an.

Nur elf Kilometer von Middelfart und der Brücke am Kleinen Belt entfernt liegt das Ferienhausgebiet Vejlby Fed auf Fünen mit dem Hindsgavn Schloss in unmittelbarer Nähe.

Hünengrab auf Fünen
© mollphoto - stock.adobe.com

Wo liegt die Insel Fünen?

Sie finden die Insel Fünen an der deutsch-dänischen Grenze an der dänischen Ostsee. Die Insel ist über eine beeindruckende Brücke mit dem Festland verbunden.

Wie groß ist die Insel Fünen?

488.000 Einwohner leben auf Fyn. Damit hat jeder zehnte Däne seine Heimat auf Fünen. Fünen hat eine Fläche von ungefähr 3100 Quadratkilometern. Damit ist Fyn die drittgrößte Insel von Dänemark. Die Küstenlinie hat eine Länge von 1100 Kilometern.

Welche Sehenswürdigkeiten erwarten mich auf Fünen?

Sie können einen Ausflug zu Valedmars Schloss oder zum Gut Broholm unternehmen. Auch das Schloss Egeskov ist sehenswert. Auch die Halbinsel Helnaes ist kulturell gut aufgestellt. Hier warten verschiedene Galerien und Ausstellungen auf Sie.