Die Küstenregion Ostjütlands an der dänischen Ostsee zeigt sich zerklüftet mit vielen Buchten und Fjorden. Die Halbinsel Djursland mit Mols Bjerge, die gleichermaßen als Nationalpark gilt, ist landschaftlich besonders reizvoll.

Wenn Sie einen Urlaub im Ferienhaus in Ostjütland planen, ist diese Gegend auch kulturell zu empfehlen, sagt man ihr doch nach, sie sei Dänemark im Miniaturformat. An der Küste liegen lange, einladende Strände, die sehr familienfreundlich sind. Auch Wassersportler und Hunde können sich hier in Ostjütland austoben. Ebeltoft mit seinem malerischen Stadtbild und die Hafenstadt Grenå liegen in Ostjütland. Natürlich können Sie auch die Stadt Viborg mit der mittelalterlichen Altstadt und der Domkirche im Landesinneren besuchen. Silkeborg bietet neben den Seen, dem 158 km langen Fluss Gudenå und den Wäldern auch sehr viel Kultur, falls Sie mal etwas ausgefallenes erleben möchten.

© Dennis Borup Jakobsen - VisitDenmarks Media Center

Aarhus

Aarhus ist eine der größten Städte Dänemarks und lädt ebenfalls zur Stippvisite ein. Neben der historischen Altstadt, dem Hafen und dem Zoo, befindet sich außerdem noch „Den Gamle By“ bei Aarhus. In dieser sehr sehenswerten Museumsstadt tauchen Sie ein in die Vergangenheit.

Das Dukketeater Svalegangen ist ein professionelles Papiertheater in Ostjütland, das es in Dänemark in dieser Form kein zweites Mal gibt. Kunstinteressierte Urlauber sollten das ARoS in Aarhus nicht versäumen. In dem Kunstmuseum zeigen neben dänischen auch internationale Kunstschaffende ihre Werke. Weitere sehenswerte Bauwerke sind unter anderem Schloss Rosenholm oder Schloss Clausholm und natürlich die Kirche von Thorsager.

In der Nähe von Århus liegt Horsens

Um die Stadt herum reihen sich historische Hinweise auf die frühe Besiedlung des Ortes. Beispiele sind die Ruinen einer Burg, in welcher König Erik Menved einst residierte oder die „Riesenstube“, ein Ganggrab, das wahrscheinlich vor 5.000 Jahren entstanden ist. Früher war hier ein Franziskanerkloster ansässig, dessen Kirche aus dem 13. Jahrhundert stammt und heute zu einer Besichtigung einlädt. Weiterhin bietet sich ein breit gefächertes Angebot an Museen an, wie das Industriemuseum oder das Motorradmuseum, die hier nur eine kleine Auswahl darstellen.

Nach Horsens zieht es regelmäßig Größen aus der Musikwelt

Sogar Madonna hatte hier schon einen Auftritt. Horsens ist die Stadt der Festivals, denn hier finden neben musikalischen Höhepunkten, ein Mittelalterfestival und ein Kindertheaterfestival statt.
Endelave, eine Insel in der Umgebung von Horsens, lockt Badeurlauber an seine sauberen Strände. 

Der Badeort Juelsminde ist gut für den Aktivurlaub

Ebenso beliebt ist der Badeort Juelsminde, von dem aus man die Insel Endelave sehen kann. Man hat in Juelsminde die Wahl zwischen Kliffküste und Weißem Sandstrand. Juelsminde wird gerne von aktiven Urlaubern besucht, da die Umgebung vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, zum Beispiel Golfen, Radwandern oder Kanufahren, bietet.

Koldinghus
© VisitKolding - VisitDenmarks Media Center

Die Stadt Kolding

Am Koldingfjord liegt die Hafenstadt Kolding. Mehr als 60.000 Einwohner leben in dieser Stadt, deren Geschichte bis in das 12. Jahrhundert zurück geht. Der Hafen von Kolding gehört zu den zehn größten Güterhäfen von Dänemark und hat vor allem eine wichtige Bedeutung für den Holzimport des Landes.

Königsburg in Kolding

Die letzte Königsburg Jütlands gebaut in 1268 liegt in Kolding. Nach dem großen Brand in 1808 wurde sie nicht wieder errichtet und verkam zu einer Ruine. Heute ist das Koldinghus restauriert und beherbergt ein kulturhistorisches Museum mit einer wechselnden Kunstausstellung.

Schlossseebad in Kolding

Das Schlossseebad Kolding ist ein großes Bade- und Wellnesscenter mit tropischem Badeland, mit Wasserrutsche, Gegenstrombad, 2 großen Schwimmbecken, Whirlpool, Babybecken mit Mini-Wasserrutsche, Sauna, Fitness- und Wellnesscenter.

Von Kolding nach Fünen

Im Osten von Kolding liegt die Insel Fünen mit der Hauptstadt Odense. Diese grüne Insel mit Buchenwäldern und goldenen Feldern überzeugt mit ihrer 1.100 Kilometer langen Küste. Vor allem Aktivurlauber können hier ihrer Leidenschaft als Angler, Surfer, Segler oder Taucher frönen. Kinder lieben den Zoo von Odense, und wenn Sie sich für historische Bauwerke interessieren, dann sei Ihnen Valdemars Schloss oder das Schloss Egeskov ans Herz gelegt.

Dänemarks Spielzeugmuseum

In dem UNESCO Weltkulturerbe Ort Christiansfeld bei Kolding befindet sich dieses Museum mit einer großen Sammlung von Spielsachen und Gegenständen für Kinder aus 125 Jahren, sowie eine große Modelleisenbahn. Kommen Sie mit Ihrer ganzen Familie und schauen Sie sich das Spielzeug aus Ihrer Kindheit an. Auch spielen ist möglich u.a. im Freien mit alten Spielgeräten.

Adresse:
Lindegade 40
6070 Christiansfeld
Dänemark