Auf Bornholm gibt es tolles Kunsthandwerk

Wer sich für handgewebte Textilien begeistert, wird von den Kreationen von Karen Dam begeistert sein. Die handgemachten Textilarbeiten zeugen von einer ausgefeilten Technik sowie von einem stilsicheren Gespür für Individualität. Karen Dam stellt neben Kleidung und Accessoires auch Wohntextilien her. Zusätzlich zu den Schals und Jacken webt sie Tischdecken, Servietten und viele weitere Kunstwerke aus Textil. Teppiche gehören ebenfalls zu ihrem Angebot und werden auf Bestellung produziert. Karen Dam hat ihr Atelier in der Hegnedevejen in Aakirkeby auf der Südseite der Ostseeinsel Bornholm, wo sie die vielfältigen Produkte herstellt und verkauft.

Keramik als Kunsthandwerk auf Bornholm

Karen Dam – Weben aus Leidenschaft

Unter dem Namen Karen Dam - Håndvævede Textiler sind außergewöhnliche Kreationen zu bewundern und zu kaufen. Mit diesem einzigartigen Charme sehen die Stoffe nicht nur attraktiv aus, sondern sie sind echte Unikate. Die Dänin Karen Dam stammt aus Nordseeland, wo sie 1952 geboren wurde. Seit 1974 lebt sie auf Bornholm und verkauft hier ihre exklusiven Webtextilien. Dabei findet sie ihre Inspirationen in der Natur der Insel und spielt mit den wechselnden Farben in den Stoffen auf die Veränderungen der Jahreszeiten an.
Als Mitglied der Acab Bornholm zeigt Karen Dam eine starke Präsenz im typischen Kunsthandwerk der Insel. Sie umgibt sich gerne mit schönen Deko-Elementen und findet ihre Ideen in allen möglichen Bereichen. Die Begeisterung für den Zauber der Farben überträgt sich durch die handgewebten Stoffe direkt auf ihre Kunden. Blau und Grün in feinen Nuancen bringen Frische in den Raum, während Orange und Rot für mehr Wärme sorgen. Die ausdrucksvollen Farbkombinationen sind charakteristisch für die skandinavischen Textilien.
Unter anderem kommen die puristischen und zugleich fein abgestimmten Zusammenstellungen in den Kirchen von Bornholm zum Einsatz, beispielsweise als Altardecke, Umhang oder als Wandbehang. Sie sind aus Baumwolle, Leinen, Seide oder Wolle gefertigt und werden mit weiteren Materialien wie Papier oder Kupfer kombiniert. So entstehen unvergleichliche Kreationen, die als einfache oder zweiseitige Decke verwendet werden können.

Wandteppiche und weitere Produkte von Karen Dam

Bei den doppelt gewebten Wandteppichen von Karen Dam handelt es sich um Wendedecken, die auf beiden Seiten durch eine attraktive Struktur und faszinierende Muster ins Auge fallen.
Teppiche werden typischerweise aus Flachs und Wolle hergestellt. Diese Kombination hat sich als besonders robust bewährt. Die Auswahl der Farben und Materialien wird einerseits durch den zukünftigen Verwendungszweck beeinflusst, andererseits durch die Größe des Teppichs oder Behangs. Durch die spezielle Damast-Webtechnik lassen sich einzigartige Muster produzieren.
Seitdem wieder mehr Anfragen nach Teppichen kommen, arbeitet Karen Dam verstärkt mit einem Lieferanten in Schottland zusammen. Hierbei handelt es sich um eine Spinnerei, die Lammwolle in erstklassiger Qualität produziert. Karen Dam bietet mittlere und große Plaids an, aber auch schmale Läufer oder Tischsets. Für diese kleineren Tischaccessoires verwendet sie gerne Leinen und Papier.

Pernille Bülow Glas

Die Glaskunst von Pernille Bülow ist inzwischen mehr als ein Geheimtipp: Das Kunsthandwerkgeschäft in Svaneke präsentiert sich selbstbewusst und individuell. Im Laufe der Jahre hat sich Pernille Bülow Glas von der kleinen Glashütte zu einem international aktiven Betrieb entwickelt. In dem Design-Atelier werden vielfältige Objekte in Handarbeit entworfen und in den dazugehörigen Werkstätten fertiggestellt. Die Marke Pernille Bülow Glas steht für eine einzigartige Glaskunst sowie für eine nachhaltige Produktion. Mit dem durchdachten Konzept und den exklusiven Designs richtet sich das Unternehmen an interessierte Besucher, die genau wissen möchten, wie Glasobjekte hergestellt werden.
Seit 2009 kann man direkt miterleben, wie Glasdekoration sandgestrahlt wird. Die Gäste, die nach Svaneke auf Bornholm kommen, haben in diesem Rahmen die Möglichkeit, in einem Workshop eigene Objekte zu kreieren. Diese Aktionen werden unter dem einladenden Motto „Pernille By You“ angeboten.

Pernille Bülow – feines Kunsthandwerk aus Glas

Schon in ihrer Kindheit interessierte sich Pernille Bülow für kreative Formgebung und fand dabei die Anregungen direkt in der Natur. Sie begann damit, Schmuck und kleine Figuren aus Fundstücken am Strand zu basteln. Schon mit zehn Jahren konnte sie einige ihrer Produkte verkaufen. Der Besuch in einer Glasbläserei weckte ihr Interesse an diesem zerbrechlichen und zugleich wandelbaren Material. Pernille Bülow absolvierte in Schweden eine Ausbildung in der Glasschule Orrefors und zog anschließend nach Bornholm. Hier arbeitete sie zunächst bei Baltic Sea Glass und pachtete 1985 die Snogebæk Glashytte. Pernille Bülow Glas, ihre eigene Firma, wurde 1989 eröffnet.
Die typischen Merkmale der Pernille Bülow Glaskunst zeigen sich in unkomplizierten und zugleich aussagestarken Formen. Das stilvolle Design hat eine enorme Ausstrahlung und hat einen individuellen Charme. Sie werden geprägt von funktionalen Elementen sowie von einer hohen Originalität. Diese ist unter anderem bei der Schach-Kollektion von 1991 deutlich zu erkennen. Für einige ihrer Kreationen wurde Pernille Bülow mit dem begehrten Formland Preis ausgezeichnet.

Pernille Bülow handelt verantwortungsbewusst und fair

Die Glaskunst von Pernille Bülow beschränkt sich nicht allein auf Deko-Elemente, welche die Einrichtung aufwerten, sondern auch auf extrem feine Schmuckobjekte in diversen Farben. Mit diesem Sortiment trifft die erfolgreiche Kunsthandwerkerin auf eine große Nachfrage an außergewöhnlichen Lifestyle- und Luxus-Produkten. Seit 2005 kooperiert Pernille Bülow mit einer Frauenorganisation in Ghana, um Designer-Schmuck der besonderen Art herzustellen. Das Ergebnis ist ein exklusiver Fair Trade Schmuck, der skandinavische Inspirationen mit afrikanischer Lebenslust verbindet.
Die Ausstrahlung dieser besonderen Schmuckstücke basiert auf der Schönheit der Rohstoffe sowie auf der Begeisterung für Schönheit und Individualismus. Gleichzeitig setzt das Unternehmen bei dieser Zusammenarbeit mit alleinerziehenden afrikanischen Müttern auf soziale Verantwortung. Durch diese Kooperation haben die Frauen in Ghana mehr Geld zur Verfügung, sodass sie ihren Kindern eine bessere Bildung bieten können. Mit Sonderkollektionen und einzelnen Projekten liefert Pernille Bülow außerdem Beiträge zu weiteren Hilfsprojekten, um beispielsweise die Krebshilfe zu unterstützen.

Mehr auf www.pernillebulow.dk

Arts & Crafts Bornholm

Die Arts & Crafts Association Bornholm ist unter dem Kürzel ACAB nicht nur auf der Ostseeinsel bekannt. Gegründet wurde diese Vereinigung in 2002, um Kunst und Handwerk zusammenzubringen und die Präsenz zu verstärken. ACAB schrieb sich das Ziel auf die Fahne, durch Projekte, Ausstellungen und ähnliche Aktionen mehr Aufmerksamkeit zu gewinnen, sowohl auf Bornholm selbst als auch im internationalen Bereich. Mit der Organisation der Kunsthandwerker und Künstler wurde eine Plattform geschaffen, die die Kommunikation erleichtert und langwierige Planungen verkürzt. Dies ist einerseits für die Kunsthandwerker von Vorteil, andererseits für die Besucher der Insel, die an Kunst und Kunsthandwerk interessiert sind.
Die ACAB Plattform macht es auch für Fremde leicht, die Kunsthandwerker und ihre Adressen zu finden. Insgesamt etwa 60 Mitglieder gehören zu ACAB. Diese teilen sich auf verschiedene Fachgruppen auf. Die Hauptbereiche sind Glas, Keramik, Textil, Metall und Holz.

Handwerkskunst auf Bornholm

Auf Bornholm ist die Dichte an talentierten Kunsthandwerkern sehr groß. In den Ortschaften gibt es viele Werkstätten, Ateliers und Galerien. Häufig finden die Ausstellungen direkt in den Handwerkstätten statt, sodass ein authentischer Rahmen gegeben ist. Um die Künstler und Kunsthandwerker zu unterstützen, bietet die ACAB eine gewisse Stabilität. Die Einheit und Verbundenheit zwischen den einzelnen Ateliers sorgt für optimierte Arbeitsbedingungen und macht zudem die Präsentation einfacher.
Es gibt große Unterschiede zwischen den einzelnen Handwerkskünsten und Produkten, doch dies spricht nicht gegen eine erfolgreiche Vereinigung. Die Stärkung durch die Gemeinsamkeit überwindet Differenzen und sorgt für mehr gegenseitige Hilfe. Häufig ähneln sich die Ideale und Inspirationen, auch in einer Gruppe, in der jeder etwas anderes herstellt und mit unterschiedlichen Materialien arbeitet. Das vielfältige Panorama an Kunsthandwerk auf Bornholm ist ein Nebeneinander, wie die ACAB beweist.
In den offenen Werkstätten können die Besucher den Künstlern direkt über die Schulter schauen und teilweise selbst Hand anlegen. Nicht nur Kinder finden diese Präsentationen und Workshops spannend und anregend. So wird Kunsthandwerk zum unmittelbaren Erlebnis. Die ACAB bringt den Gästen die verschiedenen Eindrücke näher und sorgt dafür, dass jeder genau das findet, was er sucht. In der Hochsaison fährt der Kunsthandwerksbus über Bornholm, der die Urlauber zu vielen Galerien und Handwerkstätten bringt. Auch dieses Projekt konnte nur mithilfe der ACAB realisiert werden.

Die Künstler und Kunsthandwerker in der Arts & Crafts Association Bornholm

Die ACAB ist ein eingetragener Verein für Kunsthandwerker, bei der jeder Antragsteller vor dem Eintritt bewertet wird. Erst nach der Genehmigung erfolgt die Aufnahme in die Vereinigung. Einen guten Überblick in die ACAB ist in Grønbechs Gård in Hasle möglich. Hier gibt es eine umfassende Dauerausstellung, die gleichzeitig ein großes Zentrum darstellt. Kunsthandwerk und Mitmach-Aktionen stehen im Mittelpunkt und ziehen jährlich viele begeisterte Gäste jeder Altersgruppe an.
Die Glaskunst auf Bornholm hat Tradition. Im Laufe des 20. Jahrhunderts kamen mehr und mehr Glasbläser auf die Insel, bis schließlich eine Glas- und Keramikschule gegründet wurde. Die faszinierende Handwerkskunst der Glasbläser zählt zu den bedeutenden Attraktionen, besonders wenn man direkt bei der Entstehung zusieht, wie Feuer und Hitze die Form des Glases verändern.
Die Keramikkunst hat sich wegen der guten Lehmerde auf Bornholm etabliert. Bereits seit mehreren Jahrhunderten wird sie für funktionale und dekorative Steingut- und Keramikprodukte verwendet. Aus Holz werden unter anderem Schalen und Pfeifen hergestellt, die in verschiedenen Galerien zu sehen sind.

Beim Schmuck aus Bornholm ist teilweise eine Kombination aus verschiedenen Materialien zu sehen. Bernstein und Glas aber auch Holzelemente verbinden sich zu attraktiven und individuellen Schmuckstücken.
Laufende Ausstellungen werden von der ACAB auf Bornholm organisiert. Damit ist acab.dk eine wichtige Adresse für diejenigen Gäste, die Bornholms Künstler und Werkstätten kennenlernen möchten. Eine permanente Ausstellung gibt es in Gronbechs Gard in Hasle.

Baltic Sea Glass

Das Unternehmen Baltic Sea Glass auf Bornholm befindet sich im Süden von Melsted in der Gemeinde Gudhjem. Ursprünglich war in dem Gebäude eine Hühnerfarm, heute kann hier die Baltic Sea Glass Werkstatt mit ihren Ausstellungsräumen besichtigt werden. Von dem großflächigen Gebäude mit Glaskunst geht der Blick weit über das Meer.
Die Glasbläserkunst auf Bornholm hat auch im Ausland einen hohen Bekanntheitsgrad. Ein Besuch des Baltic Sea Glass Showrooms zeigt einen Einblick in die traditionellen Verarbeitungsprozesse der präzisen Einzelstücke. Die kreativen Designer des Unternehmens sind Peter Hunner und Majbritt Jønsson, außerdem arbeiten internationale Kunsthandwerker an den individuellen Dekorationsobjekten aus Glas.
Ihre Inspiration finden die Glaskünstler häufig in der Natur: Viele Objekte zeigen Tiere und Pflanzen, andere sind von Wellen oder Blattmustern durchzogen. Im Laufe der Verarbeitung können die Zuschauer sehen, wie das Material Glas entsteht, wie es sich beim Erhitzen verformen lässt und welche Formen es schließlich erhält. So werden filigrane Kunstwerke geschaffen, die in allen Farben leuchten oder schlicht und transparent glänzen.

Wichtig für Besucher

Baltic Sea Glass hat an allen Wochentagen außer sonntags geöffnet. In der Werkstatt ist jedoch nicht immer Betrieb. Falls sie bei der Besichtigung geschlossen hat, ist es möglich, sich einen Film über die Glasbläserei anzusehen.
Baltic Sea Glass wurde 1981 von Peter Hunner und Majbritt Jønsson gegründet, zunächst als Glasstudio in ihrem eigenen Haus. Im Jahr 1991 eröffneten sie das heutige Gebäude mit integriertem Präsentationsraum. Damit tragen sie dem wachsenden Interesse Rechnung: Jährlich kommen im Schnitt zwischen 80.000 und 100.000 Besucher in die Glaswerkstatt. Die Unikate werden nicht nur in der hiesigen Galerie ausgestellt, sondern teilweise auch auf internationalen Ausstellungen weltweit.

Glaskunst auf Bornholm

Die Glasbläserei kam im 20. Jahrhundert auf die Ostseeinsel Bornholm. Immer mehr Kunsthandwerker, die mit Glas arbeiteten, siedelten sich hier an. Schließlich wurde eine Glas- und Keramikschule ins Leben gerufen, um das wachsende Interesse zu befriedigen. Heute gehört die Glaskunst zur Bornholmer Tradition, was bei einer Besichtigung von Baltic Sea Glass deutlich sichtbar wird. Besonders spannend ist es, den Glasbläsern dabei zuzusehen, wie sie über dem glühenden Feuer Glasfiguren formen. Elegante und stilvolle Glasobjekte sind ebenso zu finden wie originelle Stücke. Sämtliche mundgeblasenen Gläser sind Unikate, was ihren Wert noch erhöht. Dies macht sicherlich auch den Reiz aus, der bei dem Besuch von Baltic Sea Glass zu spüren ist.
Während in den Innenräumen die Glaskunst präsentiert wird, reicht der Blick draußen in die idyllische Landschaft. Dadurch wird die Verbindung zwischen dem Endprodukt und der ursprünglichen Inspiration deutlich sichtbar. In der Galerie gibt es wechselnde Ausstellungen, die saisonales Kunsthandwerk zeigen, sowie eine Dauerausstellung von einzigartigen Klassikern.

Die Werkstatt von Baltic Sea Glass

In der Werkstatt geht es lebendig und konzentriert zu. Das erfahrene Team der Glasbläser sorgt für eine gleichzeitig kreative und entspannte Stimmung. Mit ihrer sorgfältigen Arbeit beeinflussen sie die hohe Qualität der Produktion. Das Sortiment reicht von funktionalen Gläsern bis zu einzigartigen Deko-Stücken, die international beliebt sind. So basiert der Erfolg von Baltic Sea Glass einerseits auf einem fundierte Fachwissen und individuellen, kreativen Entwürfen, andererseits auf einer reibungslosen Teamarbeit.
Nach einem Einblick in die Glaswerkstatt wird die Besichtigung durch einen Besuch der Cafeteria abgerundet. Auch Extraveranstaltungen können auf Anfrage gebucht werden.

Mehr auf Baltic Sea Glass

Ferienhausvermittlung
Kröger + Rehn GmbH
Ferienhausvermittlung Kröger + Rehn
Gratis-Hotline
Fragen? Wir beraten Sie gerne!
0800-358 75 28
(Mo - Fr: 9 - 20 und Sa: 9 - 14 Uhr)
Anzeige

Letzte Aktualisierung am 15.01.2018.

Kunsthandwerk kennenlernen auf Bornholm. Service unter O40-54 77 950 oder KOSTENLOS unter 0800-358 75 28