Unterwegs im Urlaub mit dem Hund auf der Insel Mön

Ein Ferienhaus auf Mön speziell für tierische Gäste

Mön ist ein ideales Reiseziel für vierbeinige Feriengäste und natürlich Herrchen oder Frauchen. Die vielfältige Natur mit den hübschen Strandregionen oder die meist hügelige Landschaft im Westen Möns mit ihren Dolmen und Hünengräbern bieten ausreichend Platz zum Gassiegehen. Innerhalb der Naturschutzgebiete sind die Tiere allerdings anzuleinen.

70 Ferienhäuser auf Mön, wo Hunde willkommen sind

Ihr Suchergebnis: 79 Ferienhäuser gefunden, angezeigt: 1 bis 6

1114
Ihr Suchergebnis: 79 Ferienhäuser gefunden, angezeigt: 1 bis 6

1114

Hundewald auf Mön

Dafür gibt es für die beliebten Vierbeiner gesonderte Hundewälder. Im Waldgebiet Stege Skov finden Hundebesitzer einen derartigen Hundewald, in dem das geliebte Haustier ohne Leine tollen darf. Insgesamt verfügt Dänemark über circa 250 dieser Hundewälder. Diese Gebiete sind entsprechend eingezäunt, sodass keine Gefahr für etwaige Wildtiere besteht. Die dänischen Hundewälder sind also ein kleines Paradies für den besten Freund des Menschen.

Stranderlebnisse für Bello und Co

Mön ist eine dänische Ostseeinsel, die auf circa 200 km² jede Menge Gelegenheit zum Schnuppern bietet. Zwischen der weißen Kreideküste Möns Klint und den reizvollen Strandgebieten, bleibt viel zu entdecken. Ruhe und Entspannung bieten die hundefreundlichen Ferienhäuser, die es mit extra Ausstattungen für Hundebesitzer gibt (Achten Sie auf das hundefreundliche Merkmal bei der Ausstattungstabelle des Ferienhauess!). Teilweise erhält der Vierbeiner sogar ein kleines Willkommensgeschenk. An den Stränden begleiten Bello und Co ihre Besitzer an der Leine. Das gilt zumindest für die Sommermonate. Zwischen Oktober und März ist an einigen Stränden der Leinenzwang sogar aufgehoben. Entsprechende Schilder weisen die Besitzer darauf hin. Ansonsten dürfen die vierbeinigen Lieblinge die Vorzüge der herrlichen Strände Möns auch ohne Leine genießen.

Was gibt es zu beachten?

Zu beachten sind die Einreisebestimmungen für Hunde. Weiterhin ist ein Chip bzw. die Tätowierung des Hundes erforderlich und, natürlich ist der EU-Heimtierausweis mitzuführen. Auch eine gültige Tollwutimpfung ist notwendig. Sie sollten Lieblingsspielzeug und das gewohnte Futter im Gepäck haben, da Hunde oft sensibel auf Veränderungen reagieren. Dann steht einem entspannten Urlaub mit Hund auf der Insel Mön nichts im Wege. Sicher spaziert auch Ihr Bello gerne durch das Ulvshale Waldgebiet. An der Steilküste Möns Klint sollte der Hund besser an der Leine bleiben, denn hier kann es gefährliche Abschnitte geben.

Weiterführende Informationen über den Urlaub mit Hund und den Einreisebestimmungen finden Sie in unserer Rubrik Dänemarkurlaub mit Hund hier.
Ferienhausvermittlung
Kröger + Rehn GmbH
Ferienhausvermittlung Kröger + Rehn
Gratis-Hotline
Fragen? Wir beraten Sie gerne!
0800-358 75 28
(Mo - Fr: 9 - 20 und Sa: 9 - 14 Uhr)

Letzte Aktualisierung am 18.04.2018.

Ferienhaus & Urlaub in Harbolle Strand auf Mön - Jetzt anrufen: 040-54 77 950 oder KOSTENLOS unter 0800-358 75 28