Urlaub auf Römö mit Hund im Ferienhaus

Sie wären gewiss nicht der erste Tourist, der mit dem Hund in den Urlaub nach Römö reist. Prinzipiell gilt Römö als sehr hundefreundlich. Und doch müssen Sie ein paar Vorschriften beachten, bevor Sie mit Ihrem Hund nach Römö einreisen.

Römö an der Nordsee mit Hund
Römö an der Nordsee mit Hund

Der Hund in der Ferienunterkunft

Auf Römö befinden sich nur wenige Hotels. Hierunter sind keine Hotels bekannt, die auch Hunde willkommen heißen. Auf den Campingplätzen von Römö sind Hunde jedoch zugelassen. Verschiedene Ferienhäuser sind hervorragend auf Hunde eingerichtet und bieten eine Ausstattung an, die sich spezielle an Feriengäste mit Hund richtet.

Besonders geeignete Ferienhäuser für den Urlaub mit Hund

Ein hundefreundliches Ferienhaus hat mindestens eine abgeschlossene Terrasse, ein eingezäuntes Grundstück, ein großes Grundstück von nicht kleiner als 5.000 Quadratmetern oder einen Hundezwinger am Ferienhaus. In der Hausbeschreibung finden Sie nähere Angaben, welche Merkmale das entsprechendende hundefreundliche Ferienhaus hat.

Ihr Suchergebnis: 92 Ferienhäuser gefunden, angezeigt: 1 bis 4

1123
Ihr Suchergebnis: 92 Ferienhäuser gefunden, angezeigt: 1 bis 4

1123

Die Leinenpflicht

An den meisten Stränden von Römö gilt zwischen April und September die Leinenpflicht. Vereinzelt werden auch Kontrollen durchgeführt und Verstöße gegen die Leinenzwang können mit bis zu 2000 Dänische Kronen geahndet werden. In den Wintermonaten können Sie Ihren Vierbeiner auch frei am Strand laufen lassen. In den Wäldern müssen Sie Ihren Hund das ganze Jahr über an die Leine nehmen.

Die Hundewälder auf Römö

Ausnahmen von der Leinenzwang in den Wäldern von Römö finden Sie in den sogenannten „Hundewäldern“. So liegt zwischen dem Campingplatz Lakolk und den Dünen das Areal von Lakolk, das von der Leinenzwang ausgenommen ist. Ebenso können Sie Ihren Hund frei laufen lassen im Hundewald bei Vraby Plantage im Süden von Römö und im Hundewald Kongsmark an der Kirkeby Plantage. Dieser Hundewald ist übrigens in der Broschüre „Mit dem Hunde auf Römö“ vom dänischen Umweltministerium noch nicht verzeichnet.

Unser Tipp für das Ferienhaus mit Hund

Unser Tipp für einen erholsamen Urlaub mit Hund auf Römö ist das moderne Ferienhaus 0398 auf der Insel Rømø. Nicht nur bis zu acht Personen finden in diesem schönen Ferienhaus mit skandinavischem Ambiente Platz. Auch zwei Hunde dürfen hier ihren wohlverdienten Urlaub verbringen und einen wunderbaren Ausblick genießen.

Ferienhaus Römö mit Hund
Ferienhaus Römö 0398 mit Hund in Havneby

Hunde und Kreuzottern

Auf Römö leben auch Kreuzottern. Vor allem im Sommer kann es in den Heide- und Dünenlandschaften, sowie in den Naturschutzgebieten zu Begegnungen zwischen Schlange und Hund kommen. Eigentlich sind Kreuzottern sehr scheue Tiere, aber wenn es doch einmal zu einem Schlangenbiss kommen sollte, ist der Besuch eines Tierarztes zu empfehlen.

Der europäische Heimtierausweis

Bevor Sie mit Ihrem Hund nach Dänemark einreisen können, müssen Sie sich vom Tierarzt einen europäischen Haustierausweis ausstellen lassen. Dieser enthält neben einer Beschreibung des Tiers auch die Adresse und den Namen des Hundehalters und dokumentiert die erfolgten Impfungen. Für die Ausstellung eines solchen Ausweises wird ein implantierter Mikrochip und eine Identifikationstätowierung vorausgesetzt. Nicht gechipte Hunde, die keinem Hundehalter zugeordnet werden können, werden im Regelfall schon nach wenigen Tagen an ein Tierheim weitergegeben. Die Tollwutimpfung muss mindestens drei Wochen vor der Einreise durchgeführt worden sein. Diese Impfpflicht gilt auch für Tiere, die jünger als 3 Monate alt sind.

Gefährliche Hunde

13 Hunderassen, die als besonders gefährlich gelten, sind für die Einreise nach Dänemark tabu. Hierzu gehören der Pit Bull Terrier, der American Bulldog und der Fila Brasileiro. Eine Ausnahmeregelung besteht für Hunde, die vor dem 17.03.2010 angeschafft wurden und einen Maulkorb tragen. Nach dem dänischen Hundegesetz müssen Hunde, die anderen Tieren oder Menschen schwere Bissverletzungen zufügen, eingeschläfert werden. Seit 2014 liegt es an dem Ermessen der Polizei zu bestimmen, was als eine „schwere Bissverletzung“ zu verstehen ist. Der Hundehalter ist berechtigt, ein eigenes Gutachten einzuholen.

Hundefreundliches Römö

In Dänemark sind rund 585.000 Hunde registriert (Stand 2019). Dies bedeutet, dass jeder zehnte Däne statistisch gesehen einen Hund besitzt. In Deutschland gibt es mit einem Verhältnis von 1:12 deutlich weniger Hunde. Grundsätzlich gehören Hunde zum Leben in Dänemark mit dazu und das gilt natürlich auch für Römö. Die Menschen sind hier den Umgang mit Hunden gewöhnt und reagieren tendenziell positiv auf den Vierbeiner. Verstehen Sie den Leinenzwang nicht primär als Einschränkung, sondern als einen Beitrag zum Sicherheitsbefinden von Menschen und anderen Tieren.

Familie mit Hund
Familie mit Hund

Mit dem Hund auf Römö in das Restaurant?

Aufgrund der Lebensmittelhygiene sind Hunde in Restaurants in Dänemark grundsätzlich verboten. Eine Ausnahme bilden Blindenhunde. Wird Ihr Hund des Restaurants verwiesen, so ist dies keine Willkür des Restaurant Personals, sondern das Einhalten der Gesetze.

{{ mobileExpanded ? 'Suche einklappen' : 'Häuser suchen' }}

Suchen:

Ihre Reisedaten:

Bitte wählen Sie zunächst eine oder mehrere Regionen aus.
Ohne Datum suchen
  • Personen: {{personenAnzahl(anzahl)}}
Einkauf Strand/Wasser Gesamtpreis
nur Angebote anzeigen
Schlafräume Badezimmer Toiletten
Aus Hamburg für Sie da!
Ferienhausvermittlung
Kröger + Rehn GmbH
Ferienhausvermittlung Kröger + Rehn
0800-358 75 28 täglich 9 - 22 Uhr

Letzte Aktualisierung am 22.01.2020.

Ihr Dänemark-Spezialist mit über 45 Jahren Erfahrung

Ihr Dänemark-Spezialist mit über 45 Jahren Erfahrung

Wir sind für Sie da - 7 Tage die Woche

Wir sind für Sie da – 7 Tage die Woche

Garantierte Sicherheit bei der Buchung

Garantierte Sicherheit bei der Buchung

Die größte Auswahl zum Bestpreis

Die größte Auswahl zum Bestpreis