Angler im Meer in Horsekllint an der Küste von Fünen
Meeresangeln in Horseklint an der Küste der Meerforelleninsel Fünen

Zu allen Jahreszeiten angeln auf der Ostseeinsel Fünen

Fynshoved, Enebaerodde, Helnaes … es gibt wohl kaum einen Meerforellenangler, der nicht das Leuchten in den Augen bekommt, wenn er die Namen dieser über Dänemarks Grenzen hinaus bekannten Küstenabschnitte hört. Die vielen Touristen als Märcheninsel bekannte Insel Fünen hat auch für Angler Märchenhaftes zu bieten: Hunderte von Kilometern Küstenlinie durchbrochen von Landzungen, Halbinseln, Steilküsten und Sandstränden machen dieses Angelziel rund ums Jahr zu einem spannenden Meerforellenrevier.

Anglerfreundliche Ferienhäuser auf Fünen

Ihr Suchergebnis: 186 Ferienhäuser gefunden, angezeigt: 1 bis 4

1147
Ihr Suchergebnis: 186 Ferienhäuser gefunden, angezeigt: 1 bis 4

1147
Meerforellendrill bei Nyborg, Fünen
Meerforellendrill bei Nyborg, Fünen

Im Frühling

Im Frühjahr, wenn das Wasser noch kalt ist, aber die Meerforellen nach dem langen Winter allmählich wieder auf Touren kommen, sind flache Buchten, wo sich das Meer schneller erwärmt, die absoluten Hotspots. Klasse Reviere finden Sie nun zum Beispiel in der Helnaes-Bucht oder im großen Odensefjord.

Der Sommer

Im Sommer sollten Sie Plätze befischen, wo tiefes, sauerstoffreiches Wasser in Wurfweite ist. Exponierte Landzungen wie Fynshoved, Strib, die sechs Kilometer lange Landzunge von Enebaerodde oder das gegenüberliegende Gabet versprechen in dieser warmen Jahreszeit am ehesten Erfolg auf die begehrten Salmoniden.

Meerforellen angeln vor Langö bei Fünen Meerforellen angeln vor Langö

Ein ganz besonderer Tipp - Die Insel Aebelø

Besuchen Sie mit leichtem Gepäck mal für einen Tag die traumhaft schöne Insel Aebelø (auf Deutsch „Apfelinsel“) im Norden von Fünen. Vom Parkplatz auf dem Festland können Sie zu Fuß durch Flachwasser watend dieses herrliche Fleckchen Erde erreichen und eine exzellente Nachtfischerei auf Meerforelle erleben. Und wenn wider Erwarten doch nichts beißen sollte, werden Ihnen die Begegnungen mit den dort lebenden Damhirschen oder Mufflons sicher in allerbester Erinnerung bleiben.

Im Herbst an den Küsten Meerforelle angeln

Im Herbst wiederum können Sie an fast allen Küsten auf Fünen eine spannende Fischerei auf Meerforelle erleben. Befischen Sie unbedingt mal den oft stark strömenden Bereich zwischen Fünen und den kleinen südlich angrenzenden Inseln Tåsinge und Thurø: Wo Strömung ist, sind Meerforellen meist auch nicht weit!

Tolle Chancen in den Wintermonaten

Und wenn wir schon von Angeln rund ums Jahr sprechen, soll auch der Winter nicht unerwähnt bleiben: Herrlich einsame Strände, kurze Tage, aber immer wieder tolle Chancen entweder einen Schwarm kleiner Meerforellen zu treffen oder doch mal einen der begehrten Überspringer zu erwischen: dicke, silberglänzende Meerforellen, welche das winterliche Laichgeschäft überspringen (daher der Name!) und der absolute Traum eines jeden Meerforellenanglers sind.

Fynshoved, Insel Fünen
Fynshoved, Insel Fünen

Zwar haben Sie vor allem in härteren Wintern mehr Chancen auf Bisse, wenn Sie etwas ausgesüßtere Bereiche wie den Odensefjord befischen, aber für die Bekanntschaft mit den ganz dicken Fischen sollten Sie besser die offene Küste aufsuchen. Und seien Sie sicher: Egal, ob Sie nun mit oder ohne Fisch von der Küste zurückkommen, es gibt kaum etwas Schöneres, als nach so einem Tag an der winterlichen Luft abends den knisternden Kamin im besonders für Angler geeignetem Ferienhaus zu genießen!

Meerforelle auf Fliege
Meerforelle auf Fliege

Mehr als nur Meerforellen

Angeln auf Fünen ist aber weit mehr als nur die so beliebte Jagd auf die Meerforelle. Rings um Fünen gibt es sehr gute Plattfischreviere. Überall, wo Sandbänke bei etwas tieferem Wasser in Wurfweite sind, haben Sie mit der Brandungsrute und Watt- oder Seeringelwürmern als Köder gute Chancen, Flundern oder Klieschen an den Haken zu bekommen. Versuchen Sie es beispielsweise bei Agernaes an Fünens Westküste oder Flyvesandet ganz im Norden.

Im Mai können Sie an fast allen Küsten Fünens mit Hornhechten rechnen und an manchen Plätzen wie Fynshoved oder Horseklint bleiben die langschabeligen Räuber fast den ganzen Sommer über fangbar. Ein Sommer-Highlight ist sicher für viele die Angelei auf Makrelen. Von den Molen bei Nyborg, wo das tiefe Wasser des großen Belts nahe vorbeiströmt, stehen die Chancen auf die getigerten Hochseejäger am besten.

Flunder, Bootsangeln bei Fünen
Flunder, Bootsangeln bei Fünen

Natürlich haben Sie auf Fünen vor allem an Plätzen, wo das Wasser tiefer ist, wie zum Beispiel am Kleinen Belt im Westen oder am Großen Belt im Osten, ebenfalls Chancen auf Dorsche. Die Fangerfolge waren aber in den letzten Jahren durchaus wechselnd, weswegen Sie nicht unbedingt zum gezielten Dorschangeln nach Fünen fahren sollten, sondern sich lieber freuen, wenn beim Meerforellenfischen oder Angeln auf Plattfische einige dieser marmorierten Räuber einsteigen.

Fazit - Abwechslungsreiches Fünen an Küste oder See zum Angeln

Ein großer Vorteil dieser abwechslungsreichen Insel ist für Angler auf jeden Fall, dass man sich fast immer einen Platz suchen kann, an dem die so wichtigen Windbedingungen passen. Egal, ob es an der einen Küste für Fliegenfischer zu windig ist oder es für Brandungsangler zu wenig pustet: Wechseln Sie einfach eine Bucht weiter oder suchen Sie die Küste ab, bis Ihnen das Wetter passt – solche Vorteile bietet nur eine Insel!

Und wenn mal tatsächlich, aus welchen Gründen auch immer, die Fischerei an der Küste zu schwierig ist, können Sie immer noch bequem an einen der zahlreichen Forellenseen ausweichen. Diese Seen sind gut über die Insel verteilt und es ist nie allzu weit von Ihrem Ferienhaus zu Ihrem Traumgewässer – egal ob Küste oder See.

Bootsangel vor der Apfelinsel Aebeloe an der Nordküste von Fünen
Bootsangeln vor der Apfelinsel Aebeloe bei Fünen

Angelplätze rund um Faaborg auf Südfünen

In der Umgebung von Faaborg müssen Sie nach interessanten Plätzen um zu angeln nicht lange suchen. Put & Take Gewässer werden wöchentlich mit frischem Fisch bestückt. Ob Dorsch oder Forelle, zu allen Jahreszeiten haben die Gewässer von Faaborg gute Aussichten auf erfolgreichen Fischfang zu bieten.

Eine bunte Vielfalt von unterschiedlichen Angelplätzen können Sie in der Umgebung von Faaborg erleben. Ob Sie das Küstenfischen lieben oder lieber im seichten Wasser waten, ob Sie an Forellen interessiert sind oder an Dorschen: Bei Faaborg werden Sie Ihr Glück als Angler sicherlich finden. Achten Sie darauf, dass Sie die bunte Vogelwelt der Region im Frühling nicht bei der Brut stören.

Midtfyns Put & Take

Umgeben von einem Schutzwald liegt in der schönen Umgebung von Sallingelunde der Midtfyns Put & Take See. Das Gewässer hat eine Größe von 55.000 Quadratmetern und ist bestens geeignet für das Fliegenfischen. Put & Take bedeutet, dass jede Woche Fische im See ausgesetzt werden. Diese können in dem Gewässer wachsen und dann gefischt werden. Die Fische in Midtfyns Put & Take erreichen ein Gewicht von bis zu 11 Kilogramm. Sie finden Am See eine Schutzhütte, Tische und Bänke und eine Feuerstelle. Außerdem werden eine Toilette, ein Gefrierschrank und ein Reinigungstisch mit Waschbecken angeboten. Parkplätze finden Sie unmittelbar am See. Für Ihre Kinder steht ein Spielplatz zur Verfügung.

Die Adresse:
Sallingelunde 6
5750 Ringe
Dänemark

Angelplatz Svelmø

Um zum Angelplatz Svelmø zu gelangen müssen Sie ein kurzes Stück durch das Wasser waten. Laufen Sie ein Stück entlang der Schmalen Lille Svelmø, dann erreichen Sie die Insel. Hervorragende Angelbedingungen finden Sie an der Westseite der Insel und auch am Svelmø Trille. Vor allem in der Zeit zwischen dem 1. März bis zum 15. Juli sollten Sie besonders achtsam sein, die vielfältige Vogelwelt von Svelmø nicht zu stören. Am Ende der Østergyden können Sie Ihr Auto parken.

Højrupgaard Put & Take

Auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern Angelwasser liegt das große Angelgebiet Højrupgaard Put & Take. Das Gewässer verteilt sich auf zwei Seen, die mit einem Fliegenstrom mit einer Länge von 250 Metern verbunden sind. Die beiden Seen sind sehr gut zugänglich, ein Parkplatz steht unmittelbar in der Nähe zur Verfügung.

Der Angelerfolg im Højrupgaard Put & Take ist fast schon garantiert: Bis zu zweimal pro Woche werden in den Seen Forellen unterschiedlicher Größe ausgesetzt. Manche Forellen wiegen beim Fang bis zu 10 Kilogramm. Ein Moor mit einer Größe von rund 8000 Quadratmetern liegt nur 100 Meter nördlich von den Seen entfernt. Hier lebt ein natürlicher Bestand von Karpfen, Schleien und Aalen.

Hier finden Sie das Gewässer:
Højrupvej 40
5750 Ringe
Dänemark

Der Angelplatz Nabbe

Vor allem im Winter haben Sie hier einen perfekten Angelplatz. Der See zeigt sich mit variablen Grund- und Tiefenverhältnissen. Das beste Angelglück wird Ihnen bei Ostwind beschert. Sie können Ihr Auto bei den Ferienhäusern oder am Strand parken.

Der Angelplatz Hanseodden

An einem schmalen Strand liegt der Angelplatz Hanseodden. Wegen der hohen Steilküste sollten Sie hier auf das Fliegenfischen verzichten. Parken Sie Ihr Fahrzeug am Strand oder bei den Ferienhäusern.

Angelplatz Avernakø

Von welcher Seite auch immer der Wind weht, auf der Insel Avernakø haben Sie immer fischbare Strecken. Und dies über das ganze Jahr. Im Winter angeln Sie am besten an der Nordseite der Insel, im Sommer machen Sie die besten Fänge entlang der Südküste und auch auf dem großen Muschelriff im Osten. Im Frühling und im Herbst gibt es eigentlich überall auf der Insel gute Fänge. Wichtig ist: Nehmen Sie immer Rücksicht auf die bunte Vogelwelt der Insel Avernakø.

Der Angelplatz Sinebjerg

An einer sandigen Küste liegt der Angelplatz Sinebjerg. Hier können Sie eine Jolle in das Wasser lassen. Wenn Sie mit dem Pkw anreisen, dann bietet sich die Parkmöglichkeit am Campingpatz an.

Der Angelplatz Knolden

Rund um Knolden führt Sie eine interessante Strecke mit vielfältigen Angelplätzen. Der ideale Zeitpunkt um hier zu fischen ist der Frühling. Aber auch im Herbst können Sie gute Fänge machen. Parkplätze finden Sie bei den Ferienhäusern.

Der Angelplatz Bjørnø

Auf der kleinen Meerforelleninsel Bjørnø gibt es keine Straßen und auch keine Autos. Sie müssen also zu allen Plätzen zu Fuß laufen. Die Nordwestspitze können Sie vom Land aus über die tiefe Einfahrt zum Faaborg Fjord erreichen. Im Süden befindet sich eine malerische Steilküste mit großen Steinen. Im Südosten liegt ein interessantes Riff, das sich wie eine Schlange auf eine lange Strecke schlängelt. An beiden Seiten der Insel ist an den Seegrasgürteln das Watfischen möglich. Im Frühling sollten Sie Rücksicht auf die Vogelwelt von Bjørnø nehmen. Der nächste Parkplatz liegt am Hafen von Faaborg.

Der Angelplatz von Egsmarken

Direkt hinter den letzten Ferienhäusern beginnt der Angelplatz von Egsmarken. Ziehen Sie von hier aus in Richtung Westen. Sie finden dann Angelplätze bis nach Sønderhjørne. Am Ferienhausgebiet können Sie auch einen passenden Parkplatz finden.

Der Angelplatz Stensbjerg Knæ Horne

Fast schon ein Geheimtipp ist der Angelplatz Stensbjerg Knæ Horne. Vor allem Meeresforellen warten hier auf den geduldigen Angler. Die besten Angelzeiten liegen im Frühling und im Herbst. Eine gute Parkmöglichkeit finden Sie am Ende der Straße von Duereds Vænge.

Der Angelplatz Dyreborg

Als Watfischer kommen Sie am Angelplatz Dyreborg auf Ihre Kosten. Sie waten hier über ausgedehnte Seegrasgürtel unterhalb des Waldes von Dyreborg. Parkmöglichkeiten finden Sie am Hafen in Dyreborg oder auch direkt am Wald.

Der Angelplatz Sønderhjørne

Zu den besten Plätzen von Horne Land zählt der Angelplatz Sønderhjørne. Die Steilküste besteht aus großen Steinen. Von hier aus können Sie nach großen Meerforellen fischen. Nutzen Sie im Winterhalbjahr ein kräftiges Spinngerät und im Sommer die Fliegenausrüstung. Auch das Nachtfischen ist rund um Sønderhjørne Stenen sehr beliebt. Südlich von Noret bei Dyndkrogen finden Sie einen Parkplatz. Zeitweise finden in der Region militärische Schießübungen statt. Dann ist die Strecke nördlich von Knæet nicht zugänglich.

Der Angelplatz Lyø

Wenn Sie Meerforellen fischen möchten, dann ist der Angelplatz – Lyø eine hervorragende Wahl. Gute Angelstellen gibt es hier eigentlich überall und auch die Windrichtung spielt am Angelplatz Lyø keine große Rolle. Sie erreichen die Insel mit der Fähre ab Faaborg. Am frühen Morgen beginnt die erste Fähre ihre Fahrt nach Lyø, am Abend die letzte. Sie können Lyø mit dem Pkw befahren. Auf diese Weise können Sie alle wichtigen Plätze von Lyø erreichen.

Der Angelplatz von Kalvøre, Bøjden

Im Norden des Fährhafens von Bøjden liegt der Angelplatz Kalvøre, Bøjden. Vor allem im Frühling werden Sie hier guten Fischfang erleben. Aber auch zu anderen Zeiten ist der Angelplatz von Kalvøre, Bøjden für eine Überraschung gut. Parken Sie am Fährhafen von Bøjden.

Der Angelplatz Lyø Trille

Im tiefen Wasser von Lyø Trille wartet so mancher Dorsch darauf, von Ihnen gefischt zu werden. Im Osten der Trillespitze liegt ein kleines Muschelriff. Zwischen dem 1. März und dem 15. Juli ist aus Rücksicht auf die brütenden Vögel der Zutritt zum Gebiet untersagt.

Nyvangs fiskesøer - Put & Take

Die Seen von Nyvangs fiskesøer - Put & Take liegen auf einem Gebiet mit natürlichen Quellen und gelten deshalb als besonders klar. Gut in die Landschaft eingebettet sind drei große Pavillons mit einer Größe von jeweils 25 Quadratmetern. Rund um die Seen sind feste Grillplätze mit Tischen und Bänken aufgestellt worden. Die beiden Seen haben eine Größe von jeweils 5500 Quadratmetern. Hinter den Seen befindet sich der Parkplatz, der auch hervorragend für Wohnwagen und Wohnmobile ausgerichtet ist. Die Seen wurden in den Jahren 2003 und 2004 angelegt. Um eine perfekte Fauna der Gewässer zu garantieren, werden die Seen nach Bedarf gereinigt. Die Seen liegen ungefähr 30 Kilometer von Odense und 20 Kilometer von Svendborg entfernt.

Hier finden Sie die Seen:
Nyvangs Fiskesøer
Snarupvej­en 15, Espe
5750 Ringe

Der Angelplatz Katterød Rev

Am Katterød Rev im Faaborg Fjord finden Sie einen sehr guten Angelplatz für die Winterzeit. Das flache Gewässer bietet die Möglichkeit, sehr weit hinaus zu waten. Je nach Windbedingungen können Sie das Gewässer an beiden Seiten abfischen.

{{ mobileExpanded ? 'Suche einklappen' : 'Häuser suchen' }}

Suchen:

Ihre Reisedaten:

Bitte wählen Sie zunächst eine oder mehrere Regionen aus.
Ohne Datum suchen
  • Personen: {{personenAnzahl(anzahl)}}
Einkauf Strand/Wasser Gesamtpreis
nur Angebote anzeigen
Schlafräume Badezimmer Toiletten
Aus Hamburg für Sie da!
Ferienhausvermittlung
Kröger + Rehn GmbH
Ferienhausvermittlung Kröger + Rehn
0800-358 75 28 täglich 9 - 22 Uhr

Letzte Aktualisierung am 01.10.2019.

Angeln auf Fünen: Beratung und Buchung unter Hotline kostenlos unter 0800-358 75 28 anrufen. Wir beraten Sie gerne!