Der Nationalpark Skjoldungernes Land

Im Jahre 2015 wurde nach 10-jähriger Aufbauzeit der Nationalpark Skjoldungernes Land bei Roskilde, Frederikssund und Lejre eröffnet. Und dies war gleichzeitig auch der erste Nationalpark von Seeland. In den Nationalpark wurden die ehemaligen Königswälder von Bidstrup und die großen Staatswälder Seelands integriert. Damit enthält der Nationalpark die zweitgrößten Waldgebiete von Seeland.

Landschaft am Roskilde Fjord im Winter
Landschaft am Roskilde Fjord im Winter

Seeland – Die größte dänische Insel

Seeland hat eine Fläche von 7.500 Quadratmetern und darf sich aus diesem als die größte dänische Insel bezeichnen. Die Kultur Seelands wird geprägt durch Herrenhäuser und Schlösser. „Die kleine Meerjungfrau“ ist das Wahrzeichen von Seeland. Und das hat auch seinen Grund: Der Märchendichter Hans Christian Andersen lebte auf dieser Insel.

Die Landschaften des Nationalparks

Fahrradfahren in Dänemark im Wald
Fahrradfahren in Dänemark im Wald

Die Fjorde und das Waldhochland

An den Fjorden finden Sie Ackerland, Strandwiesen und Wälder. Und so manche kleine Insel. Die Fjorde bilden eine vielseitige Flora und Fauna ab und sind auch als EU-Vogelschutzgebiet ausgezeichnet.

Das Waldhochland

Hier wechseln sich Weidegebiete und Wälder ab. In den Bidtrup-Wäldern leben nicht nur vielfältige Tiere, es wachsen auch Pflanzen aller Art. Das Wasser ist an vielen Stellen so klar, dass es mit gutem Gewissen getrunken werden kann. Das Waldhochland ist als EU-Habitat-Gebiet gekennzeichnet.

Gutshäuser und Dörfer

Auch Gutshäuser prägen die Landschaft im Nationalpark Skjoldungernes Land. Hier befinden sich die Häuser Lindholm, Ryegaard Gods, Sonnerupgaard, Aastrup und Ledreborg, um nur einige zu nennen. Um die Gutshäuser sind Nassgebiete und Äcker angelegt. Die Landschaften sind von dichten Wäldern umgegben.

Roskilde Dom
Der gotische Roskilde Dom aus Backstein.

Die Wiege der dänischen Geschichte

Das Wikinger-Imperium von Roskilde

Mit gutem Gewissen kann das Lejre- / Roskilde Gebiet als die Wiege der dänischen Geschichte bezeichnet werden. Die „Skjoldungeslagten“, die dänischen Könige, hatten ihre Sitze nahe bei Lejre und das Imperium der Wikinger hatte sein Zentrum bei Roskilde.

Der Roskilde Dom – Ein Weltkulturerbe

In Dänemark gibt es drei Lokalitäten, die von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet worden sind. Der Roskilde Dom gehört dazu. Als 5-Sterne Attraktion ausgezeichnet gilt er als eine Attraktion auf international relevantem Niveau.

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten im Nationalpark

Das Schloss Ledreborg

Wer sich für die vornehme Bau- und Landschaftsarchitektur des 18. Jahrhunderts interessiert, sollte einmal einen Ausflug zum Schloss Ledreborg unternehmen. Das Schloss liegt im Besitz der Holstein-Ledreborg Familie und dies nun schon seit mehr als 250 Jahren. Sie finden in diesem Schosse eine faszinierende Sammlung an prachtvollen Gemälden und historischen Möbelstücken. Auch große Veranstaltungen finden in diesem Schloss statt, so etwa das Ledreborger Schlosskonzert.

Legendäres Land Sagnlandet Lejre
Legendäres Land Sagnlandet Lejre

Sagnlandet Lejre

Im Sagenland Lejre finden Sie nicht nur wiederhergestellte archäologische Funde aus der Geschichte Dänemarks, auch interessante Veranstaltungen finden an diesem Ort statt. So die Lejre Rollenspiele, die die Vergangenheit noch einmal frisch und munter ins Leben zurückholen. Sagnlandet Lejre ist als 4-Sterne Attraktion ausgezeichnet worden.

Wikingerschiff
Wikingerschiff

Das Vikingeskibsmuseet Roskilde

Im Wikingerschiffmuseum von Roskilde werden nicht nur Kinderaugen groß. Sie finden hier fünf der berühmtesten Wikingerschiffe, die in den 1960er Jahren entdeckt und anschließend restauriert worden sind. Näher und authentischer können Sie der Welt der Wikinger Dänemarks vermutlich kaum kommen.

Das Roskilde Museum

Genau genommen ist das Roskilde Museum ein Verbund unterschiedlicher Museen und Ausstellungen in Lejre und Roskilde. Die Hauptausstellung befindet sich in Roskilde und sie präsentiert die komplette Geschichte der Stadt von der Wikingerzeit bis hin in die 1970er Jahre. Im Dom von Roskilde befindet sich ein Museum, das die Geschichte der Kirche ausstellt. Auch interessant sind das Lejre Museum und die Tadre Molle, ein Museum, das in die Mühle integriert werden konnte. Auch Lützhøfts Købmandsgård, Slagteributikken Fjordcenter Jyllinge,  Håndværker-museet und Danmarks Rockmuseum gehören zum Roskilde Museum mit dazu.

Ferienhäuser in der Nähe vom Nationalpark Skjoldungernes

Ihr Suchergebnis: 14 Ferienhäuser gefunden, angezeigt: 1 bis 6

Ihr Suchergebnis: 14 Ferienhäuser gefunden, angezeigt: 1 bis 6

Der Nationalpark Skjoldungernes – Kultur und Natur ohne Ende

Wenn Sie sich sowohl für Natur, wie auch für Kultur interessieren, dann kommen Sie im Nationalpark Skjoldungernes voll auf Ihre Kosten.

Ferienhausvermittlung
Kröger + Rehn GmbH
Ferienhausvermittlung Kröger + Rehn
Gratis-Hotline
Fragen? Wir beraten Sie gerne!
0800-358 75 28
(Mo - Fr: 9 - 20 und Sa: 9 - 14 Uhr)

Letzte Aktualisierung am 12.07.2017.

Urlaub im Nationalpark Skjoldungernes Land — Beratung KOSTENLOS unter 0800-358 75 28