Unbefangener FKK-Urlaub in Dänemark

Das Nacktbaden ist an den dänischen Stränden weit verbreitet. Auch an Stränden, die nicht offiziell als FKK-Strand ausgezeichnet sind, ist das Baden und Sonnen ohne Kleidung erlaubt. Es gilt hier das Prinzip der Rücksichtnahme: Halten Sie einfach etwas Abstand zu den Strandbesuchern, die der Freikörperkultur nicht nachgehen. Es gibt nur ganz wenige Stellen in Dänemark, an denen FKK ausdrücklich verboten ist, dort finden Sie entsprechende Hinweise.

Skagen Strand an der nördlichsten Spitze Dänemarks
Bild 1. Skagen Strand an der nördlichsten Spitze Dänemarks

Freikörperkultur mit Ferienhaus direkt am Meer

Eine Reise nach Dänemark in ein Ferienhaus bietet viele Vorteile für Fans der Freikörperkultur. Sie können nackt herumlaufen, wann immer sie wollen. Selbst beim Essen müssen Sie keine Kleidung tragen. Auch das Nacktsein in der Sauna ist im Ferienhaus problemlos möglich, während es in den öffentlichen dänischen Saunas unüblich ist, unbedeckt hineinzugehen. Darüber hinaus sind die Saunas in Dänemark in der Regel nach Geschlechtern getrennt.

Am schönsten für den FKK-Urlaub in Dänemark ist ein Ferienhaus direkt am Meer. Gehen Sie frei und unbekleidet vom Ferienhaus zum dänischem Strand. Wenn Sie gerne mit Gleichgesinnten zusammentreffen möchten, empfiehlt sich ein Ferienhaus, das an einem der offiziellen dänischen Naturistenstrände liegt.

FKK - Sonnenbaden sorgt für eine nahtlose Bräune
Bild 2. FKK-Sonnenbaden sorgt für eine nahtlose Bräune

Offizielle FKK-Strände in Dänemark

Für eine nahtlose Bräune ist der Besuch eines Nacktbadestrand optimal. Sonnen Sie sich auf dem weichen Sand oder genießen Sie das befreite Schwimmen im Meer ohne Badekleidung. Ohne nasses Badezeug trocknet die Haut schneller und Sie frösteln auch beim Strandbesuch im Spätsommer nicht. Ein weiterer Vorteil ist, dass ohne Badekleidung auch kein Sand daran kleben kann, den Sie mit ins Ferienhaus schleppen würden.

In Dänemark gibt es zahlreiche FKK-Strände, in jeder Region sind welche vorhanden, so dass Sie Ihr Reiseziel frei wählen können. Sowohl an der ruhigen Ostsee als auch an der eher rauen Nordsee werden Sie einen fantastischen FKK-Urlaub in Dänemark verbringen.

Die Jammerbucht liegt ganz im Norden Jütlands
Bild 3. Die Jammerbucht liegt ganz im Norden Jütlands

Traumhafte FKK-Strände an der Nordsee

Bei einer Reise nach Westjütland werden Sie auf viele wundervolle FKK-Strände entlang der Nordsee treffen. Jeder von Ihnen hat seinen ganz eigenen Reiz, entscheiden Sie selbst, welcher Ihnen der Liebste ist.

Auf der Insel Römö begrüßt Sie bei einer Reise nach Dänemark der Sonderstrand mit einem besonderen FKK-Abschnitt. Dieser liegt etwa 500 m nördlich des belebten Strandteils gleich hinter dem Gebiet für Windsurfer. Dieser Teil des Strandes ist autofrei und ruhig, perfekt also für einen hüllenlosen und entspannenden Tag.

Der Sören Jessens Sand lädt zum Nacktbaden auf der Insel Fanö ein. Ganz feiner Sand und viele andere Naturisten erwarten Sie hier. Autos sind am Strand verboten, dafür eignet er sich bestens zum Radfahren.

In der beliebten Ferienregion Blavand ist der Hoje Knolde Strand ein beliebtes Anlaufziel für Nudisten. Der FKK-Abschnitt erstreckt sich über den nordwestlichen Teil des Strandes bis zum imposanten Leuchtturm.

Der Strand Borsmose im Westen Jütlands fällt flach ins Meer ab, hohe Dünen halten den Wind ab. Hier liegen die Besucher nicht nach Textilien und FKK getrennt, sondern es ergibt sich eine bunte Mischung. Die dänische Nordsee lädt zum Schwimmen und zum Wassersport ein.

Der Houstrup Strand an der Nordsee wird vom Fremdenverkehrsverein Blaabjerg als offizieller FKK-Strand wärmstens empfohlen. Beeindruckende Dünen säumen diesen Strand. Der erste Abschnitt des Naturistenstrandes wird meist von Familien bevölkert, dann folgt ein Paar-Gebiet und im letzten Teil des Strandes frönen Singles dem Nacktbaden.

Genießen Sie die Aussicht vom FKK-Strand Thurö Rev auf Valdemars Slot
Bild 4. Genießen Sie die Aussicht vom FKK-Strand
Thurö Rev auf das Schloss Valdemars Slot

Die schönsten FKK-Strände an der Ostsee

Mit ruhigem Wasser und flach abfallenden Stränden ist die Ostsee auch für den Naturistenurlaub mit der ganzen Familie bestens geeignet.

Im Südwesten Seelands lädt der Egerup Strand zum freizügigen Strandvergnügen ein. Bereits seit 30 Jahren wird dieser Strand zum Nacktbaden genutzt. Der naturbelassene Strand gehört zum Privatbesitz Gut Egerup, deshalb gibt es dort keinen Kiosk oder Ähnliches. Sie sollten also alles einpacken, was Sie für einen tollen Tag am Strand benötigen.

Die Landzunge Albuen an der südwestlichen Spitze Lollands ist für ihre traumhafte Natur und wundervolle Ausblicke bekannt. Zahlreiche Vögel lassen sich hier beobachten. Der offizielle Naturistenstrand ist etwa 800 m nach Beginn der Landzunge zu finden. Albuen Strand erstreckt sich bis zum Leuchtturm Albuen Fyr.

Bötö im Süden von der Insel Falster bietet gleich zwei tolle FKK-Strände. Bötöskoven ist ein sehr schöner flacher Sandstrand mit kleinen Dünen. An diesem Naturistenstrand sind häufig Familien mit Kindern und auch Teenager im Adamskostüm anzutreffen. Hinter dem Deich lädt ein idyllischer Pfad zu Spaziergängen durch Buchen- und Pinienwälder ein. Darüber hinaus steht Ihnen der kleinere Skelby Strand zum Nacktbaden zur Verfügung.

Bei Svendborg auf der Insel Fünen befindet sich der FKK-Strand Thurö Rev. Der gemischte Sand- und Kieselstrand eröffnet eine spektakuläre Aussicht auf das Schloss Valdemars Slot auf der Insel Tasinge.

Im Norden Seelands, ca. 3 km von Hundested entfernt, liegt der wenig bekannte, aber um so reizvollerere Strand Nöddebohuse. Der Naturistenstrand befindet sich zwischen der Pumpstation und Galgjeberg Bakke. Südwestlich davon liegt ein gewöhnlicher öffentlicher Strand mit Grillplatz, Toiletten und Rettungsschwimmern.

Als einer der schönsten Nacktbadestrände Dänemarks gilt der Strand östlich des Ortes Staengehus, ca. 40 Km nördlich von Odsherred auf Nordseeland. Am Strand von Staengehus herrscht eine stimmungsvolle Atmosphäre: Nackedeis jeder Altersgruppe tummeln sich hier, Kinder spielen im Sand und auch ältere Menschen nutzen die Gelegenheit zum Nacktbaden. Folgen Sie dem Strand an der Ostsee vom Parkplatz aus ca. 800 m, um in die FKK-Zone bei den Jydelinien zu kommen. Einige hundert Meter hinter dem Naturistengebiet befindet sich zudem ein beliebter Gay-Treffpunkt.

Zum FKK Strand in Marielyst auf Falster
Bild 5. Zum FKK Strand in Marielyst auf Falster

Beliebte Reiseziele für FKK-Urlaub in Dänemark

Dank einer großen Auswahl an fantastischen Naturistenstränden gehört Westjütland zu den am meisten von FKK-Anhängern bereisten Regionen Dänemarks. In einem unserer Ferienhäuser auf den Inseln Römö und Fanö können Sie Ihre Nacktheit unbeschwert genießen. Römö begeistert ebenso wie Fanö FKK-Urlauber mit einer reichhaltigen Natur und zahlreichen interessanten Events.

Auch die Jammerbucht im Norden Jütlands wird gerne von Naturisten besucht. An den einladenden Sandstränden der Bucht sind zumeist sowohl FKK-Anhänger als auch bekleidete Badegäste zu finden. Bei der großen Auswahl an Ferienhäusern an der Jammerbucht ist garantiert auch das passende Häuschen für Sie dabei.

Gemütliches Kleinstadtflair und tolle Bademöglichkeiten für Naturisten vereint das Städtchen Skagen an der Nordspitze von Jütland. Es gibt am Nordstrand von Skagen einen FKK-Abschnitt und etwas weiter in Richtung Gammel Skagen liegt ein weiterer Naturistenstrand. Verbringen Sie Ihren FKK-Urlaub in einem Ferienhaus am Skagen Strand mit direktem Blick aufs Meer.

Auf dem Roskilde-Festival findet alljährlich das legendäre Nacktrennen statt
Bild 6. Auf dem Roskilde-Festival findet alljährlich das legendäre Nacktrennen statte

Freizeitaktivitäten für Nudisten

Nicht nur schwimmen und sonnen macht nackt am meisten Spaß, sondern auch viele weitere Freizeitaktivitäten. In einigen Ländern ist das Nacktwandern sehr beliebt. Dänemark besitzt zum hüllenlosen Wandern einen einzigartigen Naturistenstrand. Dieser umschließt die gesamte Insel Anholt, die im Kattegat gelegen ist. Entdecken Sie, wie befreiend es ist, völlig nackt zu wandern. Das Rauschen des Meeres und die Dünen auf der Insel bilden eine perfekte Kulisse. Es ist sogar möglich, einmal rund um die Insel zu laufen, denn die gesamte Strecke beträgt nur ca. 25 km.

Ein wahrhaft außergewöhnliches Ereignis ist das jährlich stattfindende Nacktrennen beim Roskilde Festival. Alle Festivalbesucher, die Lust dazu haben, können an dem Lauf teilnehmen. Männer und Frauen sprinten nur mit Schuhen bekleidet los, um den Hauptgewinn, Festivalpässe für das nächste Jahr, zu ergattern. Wenn Sie Musik genauso lieben wie Nacktheit, sollten Sie diesen spektakulären Wettlauf während Ihrer Reise nach Dänemark nicht verpassen.

 

Bildnachweise:

Bild 1: Skagen Strand, 2016 © Mette Johnson / Bilddatenbank visitdenmark.digizuite.dk
Bild 2: Paar am Strand, 2012 © Niclas Jessen / Bilddatenbank visitdenmark.digizuite.dk
Bild 3: Jammerbucht, 2002 © Søren Lauridsen / Bilddatenbank visitdenmark.digizuite.dk
Bild 4: Valdemars Schloß, 2008 © Rriemann / Bilddatenbank visitdenmark.digizuite.dk
Bild 5: 300 Meter zum FKK Strand, 2014 © Alexander Geh
Bild 6: Roskilde Festival, 2014 © Thomas Rousing / Bilddatenbank visitdenmark.digizuite.dk

 

Ferienhausvermittlung
Kröger + Rehn GmbH
Ferienhausvermittlung Kröger + Rehn
Gratis-Hotline
Fragen? Wir beraten Sie gerne!
0800-358 75 28
(Mo - Fr: 9 - 20 und Sa: 9 - 14 Uhr)
Anzeige

Letzte Aktualisierung am 09.08.2017.

FKK in Dänemark am Strand im Ferienhaus ⭐️ Anrufen 040-54 77 950 oder KOSTENLOS unter 0800-358 75 28