Moderne Architektur in Dänemark

Von der Steinzeit bis zur Moderne können Sie in Dänemark viele interessante Bauwerke bewundern. Die Zeit der Wikinger und das Mittelalter: Viele Geschichten haben sie zu erzählen und die Architektur ist immer ein Teil der Geschichte. Doch dieser Beitrag soll sich vor allem mit der modernen Architektur in Dänemark befassen.

Bild - Dänischer Architekt Jørn Utzon entwirft Multifunktionshaus für Aalborg in Nordjütland mit Wechselausstellungen
Dänischer Architekt Jørn Utzon entwirft Multifunktionshaus für Aalborg in Nordjütland mit Wechselausstellungen

Highlights dänischer Architektur

Wenn Sie an dänischer Architektur interessiert sind, dann finden Sie im Land viele interessante Bauwerke. Zunächst einmal möchten wir Ihnen zwei Highlights vorstellen.

Das Louisiana Museum für moderne Kunst in Humlebæk

Nördlich von Kopenhagen liegt Humlebæk. Und in Humlebæk finden Sie das Museum für moderne Kunst, das im Jahre 1958 nach einem Konzept der Architekten Jørgen Bo und Vilhelm Wohlert erbaut worden ist. In den folgenden Jahrzehnten wurden verschiedene Flügel und Ausstellungspavillons hinzugefügt, die durch einen Glaskorridor verbunden sind.

Bild - Louisiana Museum of Modern Art
Louisiana Museum of Modern Art

Das SAS Royal Hotel in Kopenhagen

Als weltweit erstes Designhotel ging das SAS Royal Hotel in Kopenhagen in die Geschichte ein. Es wurde im Jahre 1960 eröffnet und vom dänischen Architekten Arne Jacobsen entworfen. Auch die Inneneinrichtung (vom Besteck bis zum Türgriff und den Möbeln) stammt von diesem Architekten. Das Hotel setzt Akzente des modernen Funktionalismus und gilt auch als das erste Hochhaus von Kopenhagen.

Die Architektur der Brücken

Wo es Gewässer gibt, dort werden auch Brücken benötigt. Und so spielt auch die Architektur von Brücken in Dänemark eine wichtige Rolle. Manche Brücken in Dänemark sind nicht nur zweckmäßig angelegt, sondern gelten bereits für sich schon als eine Sehenswürdigkeit.

Kopenhagen: Die Stadt der Brücken

Die Brücken von Kopenhagen verbinden nicht nur zwei Ufer miteinander, sie sind auch als Treffpunkt beliebt, um Seele und Beine baumeln zu lassen. Zu den architektonisch interessanten Brücken der neueren Zeit gehören die Inderhavnsbroen zwischen Christianshavn und Nyhavn und die Cirkelbroen vom Architekten Olafur Eliasson. Auch interessant sind di Brücken, Holmens Bro, Stormbroen und Marmorbroen. Insgesamt bieten sich rund 19 Brücken in Kopenhagen zur Besichtigung an.

Die Großen Belt Brücke

Auf einer Länge von 18 Kilometern verbindet die Brücke über den Großen Belt Ost- und Westdänemark miteinander. Die Storebæltsbroen wurde von den Architekten Dissing & Weitling konzipiert und im Jahre 1998 eröffnet. Die Hängebrücke wird sowohl vom Straßenverkehr, wie auch von der Eisenbahn genutzt.

Den Uendelige Bro – Die unendliche Brücke

Am Hafen von Aarhus können Sie die Uendelige Bro bewundern. Die „unendliche Brücke“ führt Sie im Kreis herum und wurde von den Architekten Gjøde & Povlsgaard erdacht. Sie sorgt für eine eindrucksvolle und romantische Szenerie des Hafengeländes und verfügt über einen kreisrunden Brückenverlauf mit einem Durchmesser von 60 Metern.

Kuriositäten der dänischen Architektur

Interessante Architektur zeichnet sich durch ihre Einzigartigkeit aus. Und manchmal gibt es auch Kuriositäten zu bewundern. So wie die folgenden Beispiele es zeigen.

Ørestad – Ein Stadtteil von Kopenhagen

Zwischen dem Flughafen und der Innenstadt liegt der neue Stadtteil Ørestad. Diese 3000 Hektar große Fläche soll Wohnraum für 20.000 Menschen bieten. Ørestad besteht aus vier Quartieren, die miteinander durch Kanäle, Metrostationen und Seen verbunden sind. Ørestad liegt auf der Insel Amager und wurde vom dänischen Aritekten Bjarke Ingels kreiert. Hier spiegeln sich die imposanten Bauwerke im Gewässer und laden Sie zum Staunen ein.

Mitten in Kopenhagen: Die Freistadt Christania

Die autonome Kommune Christania in Kopenhagen wird von den dänischen Behörden offiziell geduldet. Sie liegt auf dem ehemaligen Militärgelände Bådsmandsstrædes Kaserne und wurde inmitten von Baracken und der Stadtmauer errichtet. Architektonisch interessant sind das Badehaus mit der Christania-Post und das scheinbar schiefe Bananenhaus. Auch das Glashaus gehört zu den eigentümlichen Konstruktionen der Baukunst ohne Architekten. Denn hier kann jeder Bewohner selbst zum Architekten werden.

Bauwerke des alternativen Lebensstils

In Dänemark haben sich viele kleine Öko-Gemeinschaften gebildet, in denen ökologisch, sozial und kulturell das Prinzip der Nachhaltigkeit gepflegt wird. Und dieses Konzept lässt sich auch an den Bauwerken erkennen. Die Gebäude zeichnen sich durch eine Niedrigenergie-Bauweise aus und auch die eingesetzten Baumaterialien geben der Architektur ihre ganz eigene charmante Note.

Sie finden solche Bauwerke des alternativen Lebensstils in der Öko-Gemeinschaft Dyssekilde bei Torup auf Nordseeland oder bei Fri og Fro in Nordwestseeland im Umland von Egebjerg. Auch die alternative Gemeinschaft von Hallingelille präsentiert Ihnen gerne ihre ökologisch fortschrittlichen Häuser.

Dänische Architekturmuseen

Dänische Architektur können Sie auch in den dänischen Architektur-Museen bewundern. Und die Architektur dieser Museen ist selbst oft recht spekatulär.

Bild - Strandgade in Kopenhagen
Strandgade in Kopenhagen

Das dänische Architektur Center

In Kopenhagen an der Straße Strandgade, unweit vom Hafen entfernt, finden Sie das dänische Architektur Center. Im Rahmen des Projekt Copenhagen X eröffnet haben Sie hier die Möglichkeit, die Architektur der dänischen Hauptstadt und die Stadtentwicklung Kopenhagens kennen zu lernen.

Die Kulturwerft in Helsingør auf Nordseeland

Entworfen vom Architektenbüro AART entsteht auf einer Fläche von 13.000 Quadratmetern in Helsingør die Kulturwerft. Diese bietet verschiedene Freizeitangebot, einen Konzertsaal, Konferenzräume und verschiedene Ausstellungen und Bibliotheken. Das Bauwerk überzeugt mit expressiven Fassadenkonstruktionen und dem Charme der historischen Gebäude.

Landleben im Hjortsvang Museum in Ostjütland

Die Bauwerke des dänischen Landlebens können Sie im Hjortsvang Museum kennen lernen. Sie finden das Hjortsvang Museum auf der Route Margueriteroute 32 in Hjortsvang. Das Museum stellt Gegenstände aus dem Landleben der Region aus und setzt als Bauwerk selbst eine Note unter diesem Gesichtspunkt.

Das Hotel HUSET Middelfart

Sie können das Hotel HUSET Middelfart als Unterkunft nutzen. Oder Sie schauen sich die Architektur von außen an. Oder sie besuchen eine der Ausstellungen im HUSET Middelfart. Schon der Eingangsbereich des Bauwerkes in Form eines Glaswürfels zeigt das interessante architektonische Konzept des Hotels.

Kunst und Design aus Dänemark

Architektur ist eine Kunst. Und die Kunst von Dänemark gilt auch als ein interessanter Exportartikel. Dänisches Design überzeugt durch seine Ästhetik, Schönheit und Formvollendung.

Dänische Design Ikonen

Fritz Hansen gilt als eine der Ikonen unter den dänischen Möbelmarken. Sie bietet Designklassiker von Arne Jacobsen, Poul Kjærholm und Hans J. Wegner. Finn Juhl etablierte als Architekt und Industrie-Designer das dänische Design in den Vereinigten Staaten. Auch die Design-Möbel von Hay sind international gerne gesehen.

Das ARKEN Museum für moderne Kunst

20 Kilometer südlich von Kopenhagen entfernt liegt ARKEN, das neue Museum für moderne Kunst. Sie finden in diesem Museum dänische und nordische Kunst und Kultur ab 1990. Ein kompletter Saal widmet sich dabei den Werken des britischen Künstlers Damien Hirst. Schwerpunkt des Museums sind wechselnde Sonderausstellungen und auch junge Talente der modernistischen Kunst werden im ARKEN Museum repräsentiert.

Denkmäler in Dänemark

Auch die Denkmäler Dänemarks gehören zur Dänemarks Kultur. Zu den Highlights gehören das Gefallenendenkmal in Broager, der Gedenkhain in Ryvangen und die Skamlingsbanken in Jütland. Auch interessant ist der Ehrenhain der Dänischen Staatsbahnen, eine Gedenkstätte der dänischen Eisenbahner in der Wallanalage im Westen der Stadt Fredericia.

Dänemark – Ein interessantes Land für Architekturliebhaber

Ob imposante Brücken oder interessante Gebäude moderner Architektur, wenn Sie sich für ungewöhnliche oder alternative Bauwerke interessieren, dann bietet Ihnen Dänemark viel zu staunen. Und die Freistadt Christania wird Ihnen demonstrieren, was freie Architektur (ganz ohne Architekten) für Bauwerke hervorbringt.

Ferienhausvermittlung
Kröger + Rehn GmbH
Ferienhausvermittlung Kröger + Rehn
Gratis-Hotline
Fragen? Wir beraten Sie gerne!
0800-358 75 28
(Mo - Fr: 9 - 20 und Sa: 9 - 14 Uhr)

Letzte Aktualisierung am 29.05.2018.

Dänemark-Urlaub — Service: 040-54 77 950 - KOSTENLOS unter 0800-358 75 28