Kurzurlaub in der Nachsaison wieder möglich!

Kurzurlaub in der Nachsaison wieder möglich!

von Sebastian Rehn

19.08.2020

Das Ende der 6-Tage-Regel

dänische Grenzkontrolle dänische Grenzkontrolle dänische Grenzkontrolle Reise-Newsletter haben es in Corona-Zeiten nicht leicht – so viele negative Meldungen machen es den wenigen positiven nicht leicht, gesehen zu werden. Seit dem Wochenende ist das anders: Die dänische Regierung hat im Rahmen eines größeren Maßnahmen-Paketes für den Umgang mit Corona die kurzfristige Aufhebung der 6-Tage-Mindestaufenthaltregelung beschlossen, womit im Folgeschluss die alle Reisenden umfassenden Grenzkontrollen ein Ende haben werden.

Stichprobenartige Grenzkontrollen, wie sie seit 2015 zur Regel geworden sind, bleiben in jedem Fall bestehen. An den Verhandlungen, die insbesondere auf Druck der Wirtschaft und der Grenzregion aufgenommen wurden, hatten neben der sozialdemokratischen Regierung alle im Folketing vertretenen Parteien teilgenommen.


Erfolgreicher Start für das Natur-Erlebniszentrum Naturkraft

Naturkraft Erlebniszentrum Naturkraft Erlebniszentrum Naturkraft Erlebniszentrum Seine Eröffnung musste verschoben werden, dann kamen die Gäste scharenweise, denn die dänische Nordseeküste weckt viele Interessen: Ihre Naturphänomene eines ganzen Jahres an nur einem Ort lassen sich erstmals im neuen „Naturkraft“-Erlebniszentrum im westjütischen Ringkøbing entdecken. Innerhalb eines kreisrunden Walls, der die Anlage wie eine klassische Wikingerburg umgibt, können Besucher beispielsweise ihre Kräfte mit denen eines ausgewachsenen Nordseesturms messen, durch blühende Heide streifen, im Zorbing-Ball der Schwerkraft folgen oder versuchen, trockenen Fußes Wasserläufe zu überqueren und die Balance auf unterschiedlichem Naturgrund zu üben.

Alle Attraktionen, Pflanzen und Landschaftsformen, die in Verbindung mit insgesamt acht Naturarten stehen, haben das erklärte Ziel, spielerisch das Zusammenspiel von Natur, Klima und Nachhaltigkeit deutlich zu machen und auch Zusammenhänge aufzuzeigen, die auf den ersten Blick gar nicht ersichtlich sind.


Beim Thor: Größte Königshalle der dänischen Wikingerzeit wieder zum Leben erweckt

Dänemark Magazine 2021 Königshalle Königshalle 60 Meter trennen die Giebel und machen das Gebäude damit so lang, wie ein modernes Fußballfeld breit ist, Stolpen und Masten sind so mächtig, das sie ein mehr als zehn Meter hohes Dach tragen können: Mit Eröffnung im historischen Erlebnispark Sagnland Lejre auf der ostdänischen Insel Seeland ist die größte bekannte Königshalle aus der dänischen Wikingerzeit zu neuem Leben erweckt. Mit über 600 qm Grundfläche zeugt das Gebäude wie kein zweites von nordischer Handwerkskunst und Architektur der dänischen Wikingerkultur.

Zahlreiche archäologische Funde aus der Eisen- und Wikingerzeit in und um Gl. Lejre deuten zusätzlich darauf hin, dass der Ort im Herzen Seelands Königssitz und Zentrum der Macht gewesen ist. Was 2009 mit dem sensationellen Fund von Fundamentresten auf einem Feld nahe der seeländischen Stadt Gl. Lejre begann, ist nach elf Jahren intensiver Restaurierungsarbeiten das Schmuckstück des Sagnlandets Lejre geworden. Diese in Umfang und didaktischem Konzept in ganz Skandinavien einzigartige Anlage bietet Besuchern die Möglichkeit, aktiv auf Zeitreise durch Wikingerzeit, Eisen- und Steinzeit zu gehen sowie historische Handwerke zu lernen. Bis zu einwöchige Aufenthalte unter authentischen Bedingungen ermöglichen allen Besucher-Generationen ein tieferes Verständnis für das Leben der Vorfahren im Laufe der Jahrtausende.


Haus des Monats

Ferienhaus BV154 in Blåvand

Ferienhaus BV154 Ferienhaus BV154 Ferienhaus BV154 Unser Haus des Monats liegt dieses Mal in der Region Blåvand. Unser Partner Feriepartner Blåvand hat in den letzten beiden Jahren nach der Neugründung eine Reihe fantastischer Häuser ins Programm genommen. Eines davon ist das Ferienhaus BV134, das wir Ihnen heute vorstellen möchten.

Es handelt sich hier um ein außergewöhnliches Standardferienhaus ohne besonderen Luxus. Aber es besticht durch seine helle und gemütliche Atmosphäre. Die gesamte Ausstattung ist top und alles gut durchdacht. In diesem Ferienhaus fehlt es an nichts. Liebevoll eingerichteter Wohnraum mit schönem Kaminofen, gemütliche Schlafräume, hervorragende Küchenausstattung und exzellente Gartenmöbel. Durch die Nähe zum Wasser liegt es quasi in den Dünen und bietet dadurch auch geschützte und abgeschirmte Außenbereiche.

Für das Jahr 2020 sind leider schon alle Wochen vermietet, aber für das kommende Jahr gibt es noch zusammenhängende Wochen für den Sommerurlaub und auch für die Herbstferien stehen noch Wochen zu Verfügung. Wer noch einen Urlaub im kommenden Jahr im schönen Blåvand plant, sollte jetzt schnell sein!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie sich das Haus am besten doch einmal bei uns an!

Bildnachweise: Karin Riggelsen | Naturkraft | Sagnlandet (Lejre-Ole Malling) | Feriepartner | dansk.de

{{ mobileExpanded ? 'Suche einklappen' : 'Häuser suchen' }}

Suchen:

Ihre Reisedaten:

Bitte wählen Sie zunächst eine oder mehrere Regionen aus.
Ohne Datum suchen
  • Personen: {{personenAnzahl(anzahl)}}
Einkauf Strand/Wasser Gesamtpreis
nur Angebote anzeigen
Schlafräume Badezimmer Toiletten
Aus Hamburg für Sie da!
Ferienhausvermittlung
Kröger + Rehn GmbH
Ferienhausvermittlung Kröger + Rehn
0800-358 75 28 täglich 9 - 22 Uhr

Ihr Dänemark-Spezialist mit über 45 Jahren Erfahrung

Ihr Dänemark-Spezialist mit über 45 Jahren Erfahrung

Wir sind für Sie da - 7 Tage die Woche

Wir sind für Sie da – 7 Tage die Woche

Garantierte Sicherheit bei der Buchung

Garantierte Sicherheit bei der Buchung

Die größte Auswahl zum Bestpreis

Die größte Auswahl zum Bestpreis