Angenehmen Urlaub im Ferienhaus in der puren Natur Dänemarks erleben

Sie sind ein Liebhaber ursprünglicher Natur? Auf Reisen möchten Sie vor allem Pflanzen, Tiere und besondere Naturlandschaften im Urlaubsland entdecken? In diesem Fall ist Dänemark das perfekte Reiseziel für Sie! Stellen Sie sich vor, wie Sie Ihre Ferien in einem gemütlichen Häuschen im Grünen verbringen und direkt vor der Tür fantastische Naturphänomene auf Sie warten. Nur das Singen der Vögel durchbricht die erholsame Stille. In der Nacht hören Sie die Grillen zirpen. Dänemark ist reich an einzigartigen Orten, an denen ein solcher Urlaub möglich ist.

Wanderdüne Råbjerg Mile an der Spitze Nordjütlands
Wanderdüne Råbjerg Mile an der Spitze Nordjütlands

Besondere Schutzgebiete in Dänemark

Verbringen Sie Ihren Urlaub in einem Ferienhaus, das direkt in einem der vier wundervollen dänischen Nationalparks steht! Ruhe, Entspannung und Revitalisierung sind garantiert, wenn Sie in ein Naturschutzgebiet reisen. Schnuppern Sie schon beim Aufwachen die reine Luft der ursprünglichen Natur, bringen Sie Körper und Seele wieder in Balance!

Die vier dänischen Nationalparks

Hoch oben im Nordwesten des Landes erstreckt sich der Nationalpark Thy entlang der Nordsee, der erste seiner Art in Dänemark. Dünenlandschaften, Heidegebiete und kristallklare Seen laden zum Beobachten der dänischen Tierwelt ein.
An der gegenüberliegenden Ostseeküste beheimatet die beliebte Ferienregion Djursland den Nationalpark Mols Bjerge. Dieser umfasst eine der hügeligsten und abwechslungsreichsten Landschaften Dänemarks.
Ganz im Süden Jütlands liegt der Nationalpark Wattenmeer, der auch einen großen Teil des Meeres umfasst. Erkunden Sie die Lebenswelt der Nordsee und das Spiel der Gezeiten!
Das jüngste Schutzgebiet von Dänemark ist der im Jahr 2015 eröffnete Nationalpark Skjoldungernes Land auf Seeland.

Nationalpark Mols Bjerge
Nationalpark Mols Bjerge

Hinreißende Fjordlandschaften im Nationalpark Skjoldungernes Land

Entdecken Sie in Ihrem Ferienhausurlaub in Dänemark die eindrucksvollen Fjordlandschaften, die Seeland zu bieten hat! Darüber hinaus sind im Nationalpark Skjoldungernes Land zahlreiche beeindruckende Kulturdenkmäler zu Hause. Das Schutzgebiet erstreckt sich entlang des Roskilde Fjords bis zum Frederikssund. Viele gepflegte Wanderwege und Mountainbikerouten leiten Sie über Wiesen, durch Wälder und vorbei an Moorlandschaften. Nach einer Entdeckungstour in die entzückende Natur erwartet Sie eines unserer edlen Ferienhäuser am Roskilde Fjord mit jeglichem Komfort.

Besondere Naturschutzgebiete in Dänemark

Neben den vier großen Nationalparks gibt es eine stattliche Anzahl kleinerer Schutzgebiete für die Tier- und Pflanzenwelt Dänemarks. Dabei präsentieren sich Flora und Fauna ganz unterschiedlich. Erleben Sie einen naturnahen Urlaub im Ferienhaus in der Nähe eines dieser wundervollen Naturschutzgebiete!

Wildes Hochmoor Lille Vildmose

An der Ostseeküste Nordjütlands liegt das Schutzgebiet Lille Vildmose, welches das größte Hochmoor Skandinaviens umfasst. Lauschige Wanderpfade führen durch unberührte Natur, Aussichtstürme sorgen dafür, dass Sie die heimische Tierwelt hervoragend beobachten können. Erleben Sie den Steinadler, Hirsche, Elche, Wildschweine, Fischotter und viele unterschiedliche Vögel in ihrer natürlichen Umgebung!
Für weitere Informationen steht Ihnen das Besucherzentrum von Lille Vildmose zur Verfügung. Von unseren bequemen Ferienhäusern in Oster Hurup aus erreichen Sie das großartige Naturschutzgebiet in wenigen Minuten mit dem Auto, doch auch mit dem Rad ist die kurze Strecke gut zu bewältigen.

Glitzernde Seen im Tystrup-Bavelse Naturpark

Das Naturschutzgebiet erstreckt sich rund um die Seen Tystrup und Bavelse im Südwesten Seelands. Blühende Täler und kulturelle Relikte der Wikinger verzaubern jeden Besucher des Tystrup-Bavelse Naturparks. In dem beliebten Erholungsgebiet können Sie sogar einen Seeadler zu Gesicht bekommen! Im Sommer laden die Seen des Naturparks zu einem erfrischenden Sprung ins kühle Nass ein.

Hammeren und die Erbseninseln begeistern mit spektakulären Felsen

Imposante Felsformationen können Sie auf der dänischen Insel Bornholm sehen. Das Schutzgebiet Hammeren befindet sich an der Nordspitze des Eilands. In diesem liegt auch der größte See Bornholms, der Hammersee. Ein schimmerndes Erlebnis ist der Opalsee, der von einem Granitsteinbruch umsäumt wird. Das kulturelle Highlight des Naturschutzgebiets ist die Burgruine Hammershus.
Bei einem Urlaub auf der Sonneninsel Bornholm lohnt sich außerdem ein Ausflug zu den Erbseninseln. Die felsige Inselgruppe nordöstlich von Bornholm steht komplett unter Natur- und Denkmalschutz. Auf der Hauptinsel Christiansö lädt ein wunderbarer Rundweg zum Entdecken der Schäreninsel ein.

Blühende Heidelandschaft Kallesmaersk Hede

Das beliebte Feriengebiet Blavand eignet sich nicht nur hervorragend für einen Badeurlaub mit viel Unterhaltung, auch naturbegeisterte Reisende sind von der Region angetan. Dafür sorgt das Schutzgebiet Kallesmaersk Hede, das zum Entdecken der dänischen Heidelandschaft sowie zum Beobachten zahlreicher unterschiedlicher Vogelarten einlädt.

Insel Nekselö im Kattegat
Insel Nekselö im Kattegat

Naturschutzinsel Nekselö

Die Moräneninsel Nekselö liegt vor der Nordwestküste Seelands im Kattegat. Das Markenzeichen der unter Naturschutz stehenden Insel sind die Kiefern im Westen, die sich als Windflüchter präsentieren. Einige seltene Pflanzen und Tiere sind auf Nekselö zu Hause. Majoran, Malve und Schwalbenwurzen können Sie ebenso entdecken wie die Rotbauchunke und seltene Vögel. Im Osten von Nekselö befindet sich der Trollwald, der ohne den Einfluss des Menschen wächst. Sie erreichen die Insel am schnellsten mit der Fähre von Havnsö aus. Der Ort liegt in der Ferienhausregion Odsherred, in der wir Ihnen viele komfortable Domizile mit Charme anbieten können.

Interessante Vogelbeobachtungen im Feuchtgebiet Vejlerne

Auf der Insel Vendyssel-Thy im Norden Jütlands erstreckt sich Dänemarks größtes Schilfgebiet. Das Vogelschutzgebiet Vejlerne darf zwar nicht direkt betreten werden, doch gibt es zahlreiche Dämme und Beobachtungstürme am Rand des Schutzgebiets, die Einblicke in die unberührte Vogelwelt gewähren. Zu den faszinierenden Arten, die Sie im Schutzgebiet Vejlerne entdecken können, gehören Rohrdommel, Trauerseeschwalbe, Kranich, Seeadler, Wanderfalke und Graugans.

Besuchen Sie das Veijlerne Naturzentrum

Wenn Sie mehr über Tierwelt und Geschichte des Schutzgebiets erfahren möchten, sollten Sie dem Vejlerne Naturzentrum einen Besuch abstatten, das an der Hauptstraße zwischen Thisted und Fjerritslev gelegen ist. Machen Sie es sich anschließend in einem unserer modernen Ferienhäuser in Klitmöller gemütlich.

Außergewöhnliche Landschaftsformen und besondere Landschaften in Dänemark

Naturphänomene unvergleichlicher Schönheit befinden sich sowohl auf dem Festland als auch auf vielen Inseln Dänemarks. Erblicken Sie faszinierende Küstenabschnitte oder spazieren Sie durch schattige Wälder, erkunden Sie Berge, Landspitzen, Inseln oder Seengebiete – jeder naturverbundene Urlauber findet in Dänemark das Reiseziel seiner Träume!

Zauberhafte Kreideküsten an der dänischen Nord- und Ostsee

Eine Reise nach Rügen können Sie sich getrost sparen, denn die Kreideklippen in Dänemark sind mindestens ebenso beeindruckend! Sowohl an der dänischen Ostsee als auch an der Nordsee ragen imposante weiße Felsen vom Meer bis in den Himmel.

Weiße Steilküsten an der dänischen Ostsee

Während einer Reise nach Südseeland lohnt sich ein Abstecher zur Steilküste Stevns Klint, die seit 2014 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Ebenso strahlend weiß präsentieren sich die Kreideklippen von Möns Klint. Sie können die höchste Steilküste Dänemarks ausgiebig entdecken, während Sie Ihren Urlaub im Ferienhaus auf der idyllischen Ostseeinsel Mön verbringen.

Kreide-Vogelfelsen an der Nordseeküste

Auch wenn Sie Ihre Ferien an der Nordsee verbringen möchten, müssen Sie auf den Anblick der weißen Pracht nicht verzichten. Der knapp 50 m hohe Kalkfelsen Bulbjerg an der Jammerbucht ist darüber hinaus der einzige Vogelfelsen in Dänemark. Auf ihm brüten Kormorane, Möwen und Enten. Wählen Sie aus rund 1.000 exklusiven Ferienhäusern an der Jammerbucht Ihr Traumhaus für einen naturhaften Urlaub in Dänemark aus!

Riesige Treppen zum Meer auf Aerö

Wie eine von göttlicher Hand geformte Treppe für Riesen wirkt die 33 m lange Klippe Voderup Klint mit ihren Terrassen auf der Märcheninsel Aerö. Reine Natur und eine mannigfaltige Flora und Fauna erwarten Sie hier. Bleiben Sie bei einem Ausflug zu dieser Naturschönheit bis zum Sonnenuntergang am Strand, um die funkelnden Lichtspiele von Meer und Sonne an der Klippe Voderup Klint mitzuerleben.

Mystische Wanderdünen in Dänemark

An der Nordspitze Jütlands gibt es ein beeindruckendes Naturphänomen, das nie am selben Ort verweilt. Denn die Wanderdüne Råbjerg Mile, die Höhen von bis zu 40 m erreicht, bewegt sich jährlich im Durchschnitt um 15 m nach Osten. Sie werden bei einer Dünenwanderung das Gefühl haben, Ihren Urlaub mitten in der Sahara zu verbringen! Ein Besuch der Düne lässt sich perfekt mit einer Reise in ein Ferienhaus direkt an der Tannisbucht verbinden.
Nur etwa 60 km weiter südlich gibt es eine weitere Wanderdüne an der Jammerbucht zu bestaunen: Rubjerg Knude. Die beste Aussicht haben Sie vom Leuchtturm Rubjerg Fyr.

Waldgebiet Rold Skov im Norden Jütlands
Waldgebiet Rold Skov im Norden Jütlands

Ursprüngliche Wälder voller Geheimnisse

Knapp 100 km südlich der nordjütländischen Stadt Aalborg befindet sich einer der größten Wälder Dänemarks. Wie aus einem Märchen entsprungen wirkt Rold Skov. Verwunschene Pfade führen zu den besonderen Attraktionen des Waldgebiets. Dazu gehört der Zauberwald Troldeskoven – der Trollwald – mit seinen knorrigen Buchen ebenso wie die wasserreichste Quelle Skandinaviens. Nur wenige Kilometer von Rold Skov entfernt liegt der Naturschutzpark Rebild Bakker, dessen Hügellandschaften ebenfalls zu abwechslungsreichen Wanderungen einladen.

Stråsø Plantage in Westjütland

Während eines Ferienhausurlaubs in Ulfborg sollten Sie auf jeden Fall einen Ausflug zur Stråsø Plantage miteinplanen. Majestätische Bäume, blühende Heide und eine reichhaltige Tierwelt erwarten Sie dort. Im August ist die Stråsø Plantage der ideale Ort, um Preiselbeeren zu sammeln. Sie können den Wald zu Fuß, mit dem Mountainbike oder vom Rücken eines Pferdes aus entdecken.

Waldreiche Seenlandschaft in Mitteljütland

Zwischen Silkeborg und Skanderborg dehnt sich das höchstgelegene Terrain Dänemarks aus. Das Mitteljütländische Seenhochland begeistert mit ausgedehnten Wäldern, klaren Seen und dem längsten Fluss des Landes. Eine spektakuläre Aussicht können Sie von der Erhebung Himmelbjerget aus genießen. Wenn Sie mehr über Flora und Faune des Mitteljütländischen Seenhochlands erfahren möchten, sollten Sie dem Süßwassermuseum in Ry einen Besuch abstatten. Verbringen Sie Ihren Urlaub direkt am Naturwunder in einem Ferienhaus in Silkeborg!

Dänische Inseln zum Träumen

Außergewöhnliche Gesteinsarten können Sie während Ihrer Dänemark-Reise auf der Insel Fur, die im Limfjord gelegen ist, bewundern. Besonders imposant ist die Steilküste Knudeklint. Auf dem Eiland wurden schon viele erstaunliche Fossilien entdeckt, die im Fur-Museum in Nederby ausgestellt werden. Die Naturpfade der Insel führen nicht nur durch reizvolle Landschaften, sondern auch an zahlreichen vorzeitlichen Grabhügeln vorbei. Vom Festland aus erreichen Sie Fur mit der Fähre in nur wenigen Minuten. Finden Sie hier das passende Ferienhaus am Limfjord für Ihren naturverbundenen Urlaub in Dänemark!

Naturschutzparadies Anholt

Der größte Teil der im Kattegat gelegenen Insel Anholt steht unter Naturschutz. Im Westen erstreckt sich eine beeindruckende Moränenlandschaft. Wenn Sie auf den Strandwällen von Anhalt spazierengehen, halten Sie die Augen offen, denn hier gibt es „Zwergentöpfe“: eisenhaltige kleine Steine, die durch Erosion ausgehöhlt wurden. Darüber hinaus können Sie auf Anholt die größte geschlossene Flechtenheide Europas zu Gesicht bekommen. An der südlichen Küste der Insel kommt der so genannte Wüstenlack vor: Der Wind hat das Gestein so glatt geschliffen, dass es derartig glänzt, als wäre es poliert und gelackt worden.

Schnuppern Sie Seeluft bei der Schifffahrt nach Anholt

Allein die Fahrt mit der Fähre von Djursland nach Anholt und zurück ist ein Erlebnis, das für unvergessliche Erinnerungen sorgt. Die Reise übers Meer gleicht einer Kreuzfahrt. An Deck weht Ihnen die salzige Seeluft um die Nase und Sie können weit über die Ostsee bis nach Schweden blicken. Die Fähren nach Anholt legen in der lebhaften Hafenstadt Grenaa ab.

Steilküste Knudeklint auf Fur
Steilküste Knudeklint auf Fur

Die außergewöhnliche Natur am Kopf von Fünen

Im Nordosten von Fünen liegt die naturschöne Halbinsel Hindsholm. Idyllische Dörfer mit Fachwerkhäusern, traumhafte Sandstrände und felsige Küstenabschnitte, Salzwiesen, Schären und Wälder bilden eine abwechslungsreiche Landschaft. Wenn Sie Ihren Dänemark-Urlaub in einem unserer geschmackvoll eingerichteten Ferienhäuser auf Hindsholm verbringen, müssen Sie nur die Tür öffnen, um die wundervolle Natur zu genießen. 

Fyns Hoved – die äußerste Spitze der Halbinsel Hindsholm

Auf Deutsch übersetzt heißt Fyns Hoved „Kopf von Fünen“. An der äußersten Ecke von Hindsholm prägen Steilküsten und fruchtbare Moränenlandschaften das Bild der Natur. Von der Spitze aus eröffnet sich ein unglaublicher Blick auf zwei blaue Lagunen. Wegen des für Dänemark trockenen Klimas leben viele seltene Tiere hier. Fyns Hoved ist die Heimat der Kreuzkröte, des Wegerich-Schneckenfalters, des Mäuse- und Wespenbussards sowie der unter Naturschutz stehenden Schlangenarten Kreuzotter und Ringelnatter.

Auf den Spuren der Fünen-Maler

Eine weitere Besonderheit von Fyns Hoved sind die hier herrschenden Lichtverhältnisse. Viele dänische Maler, unter anderem Fritz Syberg und Jens Birkholm, waren davon verzaubert und erschufen schöngeistige Gemälde. Entlang der Kunstroute „Fünen-Maler“ entdecken Sie die Plätze, welche die Künstler zur Inspiration nutzten. Lassen auch Sie sich in einem unserer behaglichen Ferienhäuser auf Fyns Hoved zu kreativen Meisterwerken inspirieren!

Ihr Urlaub im Naturparadies Dänemark

Haben Sie Ihr persönliches Traumziel für einen naturnahen Ferienhausurlaub bereits gefunden? Dann müssen Sie nur noch das perfekte Domizil für Ihre Reise buchen! Unsere Ferienhäuser sind individuell ausgestattet, ganz gleich, ob Sie Ihre Kinder oder Ihren Hund mitbringen, Angeln oder Radfahren möchten, wir haben für jeden Urlaubstyp genau das, was gewünscht wird. Nutzen Sie unsere Anleitung zum Buchen eines Ferienhauses oder rufen Sie uns an, wenn noch Fragen offen sind.

dansk.de Ferienhaus-Partner

Feriepartner Dänemark Luxusferienhaus

Esmarch Hvide Sande Kobmand Hansen Henne Strand

Feriehus Ulfborg SJ Feriehusudlejning

Admiral Strand Ebeltoft Feriehusudlejning

Die Hyggeligen Dänen NetFerie Ferienhausvermietung

Schultz Feriehuse Ferienhausvermietung Feriekompagniet Blåvand

Hier Fähren nach Dänemark buchen
Ihre Daten sind geschützt durch ein
Site abgesichert durch Comodo SSL Zertifikat
SSL-Zertifikat
Newsletter abonnieren
Aktuelle Angebote und Informationen über Urlaub in Dänemark per E-Mail
News bestellen
Nachhaltigkeit & Umwelt
dansk.de ist umweltfreundlich
Ferienhausvermittlung
Kröger + Rehn GmbH
Ferienhausvermittlung Kröger + Rehn
Gratis-Hotline
Fragen? Wir beraten Sie gerne!
0800-358 75 28
(Mo - Fr: 9 - 20 und Sa: 9 - 14 Uhr)
Anzeige

Letzte Aktualisierung am 12.07.2017.

Dänemark Natur erleben: Beratung unter 040-54 77 950 oder KOSTENLOS unter 0800-358 75 28