WIR LIEBEN FERIENHÄUSER!
Gratis-Hotline & Telefonbuchung 0800 - 358 75 28 Mo - Fr: 9 - 20 und Sa: 9 - 14 Uhr
Rückruf Kontakt

Urlaub bei Kopenhagen im Ferienhaus

Die dänische Hauptstadt Kopenhagen ist von der Ostseeinsel Mön und Südseeland nur einen Katzensprung entfernt.

Kleine Meerjungfrau in Kopenhagen
Kleine Meerjungfrau in Kopenhagen

Viele Urlauber nutzen daher die Gelegenheit, einen kurzen Ausflug nach Kopenhagen in das Programm für ihren Dänemarkurlaub aufzunehmen.

Ganz im Osten Dänemarks ist Kopenhagen

Ganz im Osten Dänemarks liegt die Hauptstadt Kopenhagen. Das Stadtgebiet verteilt sich auf mehrere Inseln, der größere und westliche Teil der Metropole befindet sich auf Seeland. Den östlichen Teil Kopenhagens bildet der nördliche Teil der Insel Amager zusammen mit einer Reihe kleinerer Holme. Rund 30 Kilometer Luftlinie von Kopenhagen entfernt liegt die schwedische Großstadt Malmö, nur der Öresund trennt die beiden Metropolen. Seit dem Jahr 2000 sorgen der Drogdentunnel und die Öresundbrücke für eine direkte Verkehrsverbindung. Von ganz Seeland und auch von den Inseln Mön und Falster aus ist Kopenhagen schnell zu erreichen.

Genießen Sie in Kopenhagen einfach ein kühles Bier und ein Softeis in einem der unzähligen Straßencafés, lassen Sie das pulsierende Leben Kopenhagens und die Unbeschwertheit auf sich wirken, umgeben von eindrucksvollen Gebäuden der vergangenen Jahrhunderte. Verpassen Sie auf keinen Fall die tägliche Wachablösung am Schloss Amalienborg, der Residenz der königlichen Familie. Für jeden - ob Groß oder Klein - wird sie ein unvergessliches Erlebnis sein.

In unmittelbarer Nähe befindet sich zudem die legendäre Skulptur der Kleinen Meerjungfrau und die stimmungsvolle Oase, Nyhavn - ein Muss für jeden Kopenhagenbesucher. Sie werden sehen - Südseeland macht süchtig!

Kopenhagenhaus

Erleben Sie diese skandinavische Metropole mit ihrem ganz besonderen Flair. Sie erhalten zwei Copenhagen Cards gleich mit der Bestellung Ihres Ferienhauses. Das bedeutet für Sie kostenlosen Eintritt für ca. 60 Museen und Attraktionen der Hauptstadt. Außerdem erhalten Sie mit der Copenhagen Card Rabatte für weitere Attraktionen. Den öffentlichen Personennahverkehr können Sie ebenfalls kostenlos nutzen.

Geben Sie bitte spätestens bei der Ankunft an, wann Sie Ihre Copenhagen Card nutzen möchten und ob Sie eventuell weitere Karten dazu kaufen möchten. Diesen Service können Sie nur bei einem Aufenthalt von mindestens 7 Tagen (1 Woche) buchen.

Weitere Informationen zur Copenhagen Card finden Sie unter: www.visitcopenhagen.de

Tipps für den Tagesbesuch in Kopenhagen

Bereits mehrmals wurde Kopenhagen als „Lebenswerteste Stadt der Welt“ ausgezeichnet. Kein Wunder, denn neben allen Annehmlichkeiten einer Weltstadt verfügt Kopenhagen über liebenswürdige Einwohner und ein behagliches Flair. Lernen auch Sie diese einzigartige Metropole während eines Urlaubs in Dänemark mit all ihren charmanten Facetten kennen und lieben!

Der Hafen Nyhavn in Kopenhagen
Nyhav in Kopenhagen

Kulturausflug nach Kopenhagen

Historische und moderne Sehenswürdigkeiten vereinen sich in der dänischen Hauptstadt zu einem attraktiven Gesamtbild. Als Kulturliebhaber werden Sie von den Schlössern Christiansborg, Rosenborg und Amalienborg begeistert sein. Zahllose Museen ergänzen das kulturelle Angebot, wie beispielsweise das Dänische Nationalmuseum, das Arbeitermuseum oder das Zoologische Museum. Darüber hinaus gibt es viele Kunstausstellungen in Kopenhagen zu bewundern. Zu den beeindruckendsten Bauwerken moderner Architektur zählen das Aquarium „Der blaue Planet“, die Königliche Oper, das Königlich Dänische Schauspielhaus und „Der schwarze Diamant“, ein kubischer Anbau der Dänisch Königlichen Bibliothek.

Louisiana Museum of Modern Art

Eines der beeindruckendsten Kunstmuseen Dänemarks ist das Louisiana Museum of Modern Art. Es liegt rund 40 Kilometer nördlich von Kopenhagen in Humlebaek direkt am Öresund. Die Lousiana-Sammlung präsentiert mehr als 3.000 Kunstwerke aus der Zeit nach 1945. Zum Museum gehört auch ein weitläufiger Garten. Skulpturen, Landschaftskunst und die Gestaltung der Natur sind harmonisch aufeinander abgestimmt. Das Lousiana Museum of Modern Art ist dienstags bis sonntags für Besucher geöffnet.

Ein Tag voller Vergnügen im Tivoli

Tivoli in Kopenhagen
Eingang zum Tivoli Freizeitpark in Kopenhagen

Für einen Tagesausflug voller Spaß und Vergnügen in Kopenhagen ist der berühmte Freizeitpark Tivoli das geeignete Anlaufziel. Durch den Torbogen treten Sie ein in eine märchenhafte Welt der Geschichten und Abenteuer. Insgesamt 28 Fahrgeschäfte, darunter eines der höchsten Kettenkarusselle der Welt und verschiedene Achterbahnen, sorgen für Nervenkitzel. Die wunderschönen Gärten des Tivoli laden zum Entspannen ein. Ein besonderes Highlight ist das historische Pantomimentheater des Freizeitparks. Darüber hinaus finden auch Konzerte, bombastische Feuerwerke und andere unterhaltsame Events im Tivoli statt. Mehr zu Tivoli finden Sie hier.

Elefantenhaus im Kopenhagener Zoo
Elefantenhaus, Kopenhagener Zoo

Kopenhagener Zoo

Bei einem Tagesbesuch in Kopenhagen gehört ein Besuch des Tiergartens zu den schönsten Unternehmungen, die Sie mit der ganzen Familie machen können. Der Zoo in Kopenhagen ist der älteste des ganzen Landes und einer der ältesten europaweit. Er bietet mehr als 3.000 Tieren 264 verschiedener Arten ein Zuhause, von exotischen Vögeln über niedliche Affen bis hin zu riesigen Elefanten. Zu den Höhepunkten des Tierparks gehören Norman Fosters Elefantenhaus, in welchem Elefanten beim Baden beobachtet werden können, und der Arktische Ring, der so angelegt wurde, dass Eisbären und Seehunde sowohl außerhalb als auch im Wasser hervorragend beobachtet werden können. Darüber hinaus verfügt der Tierpark über Europas größten Kinderzoo mit Tieren zum Streicheln und Ponyreiten.

Fußgängerpassage in Kopenhagen
Fußgängerpassage Stroget in Kopenhagen

Shoppingtour in Kopenhagen

Für Shoppingfreunde lohnt sich ein Ausflug nach Kopenhagen besonders, denn die Hafenstadt bietet schier unendliche Einkaufsmöglichkeiten. Die Fußgängerzone Ströget lädt mit unzähligen Geschäften und Designerboutiquen zum Stöbern ein. Sie besteht aus mehreren Straßen und erstreckt sich vom Rathausplatz (dänisch Rådhuspladsen) zum Neuen Königsmarkt (dänisch Kongens Nytorv), an dem das traditionsreiche Einkaufszentrum Magasin du Nord steht.

Für günstige Designerschnäppchen ist das Langelinie Outlet an der gleichnamigen Promenade bekannt. Darüber hinaus ist Kopenhagen für seine vielen Flohmärkte berühmt, auf denen Sie von Antiquitäten über Kunsthandwerk bis hin zu Spielzeug und Kleidung alles finden können. Der Flohmarkt „Loppelunden“ nahe der Emdrup Station konzentriert sich auf das Phänomen Upcycling: aus alten Produkten kreierte neue Gebrauchskunst.

Restaurant Noma in Kopenhagen
Restaurant Noma

Cafés und Restaurants zum genüsslichen Schlemmen

Ein Tagesbesuch in Kopenhagen gleicht einer Reise in eine Welt voll kulinarischer Genüsse. Insgesamt 15 Kopenhagener Restaurants wurden für Ihre hervorragende Küche mit einem oder mehreren Michelin-Sternen ausgezeichnet. Mit zwei Sternen haben das Gourmetrestaurant Noma am Hafen von Christianshavn und das Restaurant AOC im Zentrum Kopenhagens die Nase vorn.

Weltklasse Restaurant Noma

Das Noma ist in dem ehemaligen Speicher Nordatlantens Brygge beheimatet, in dem sich auch ein Kulturzentrum befindet. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2003 wurde das Noma bereits viermal als bestes Restaurant der Welt ausgezeichnet. Der Küchenchef René Redzepi zaubert aus regionalen Produkten und außergewöhnlichen Kräutern kreative nordische Gerichte. Der Gastronom möchte das Spitzenrestaurant zudem mit einer Urban Farm kombinieren.

Auch das einzige Thai-Restaurant, das außerhalb Thailands mit einem Stern von Michelin ausgezeichnet wurde, befindet sich mit dem Kiin Kiin in der dänischen Hauptstadt. Mit hausgemachten dänischen Spezialitäten begeistert Det lille Apotek, das älteste Restaurant Kopenhagens, seine Gäste.

Das beste Smörrebröd

Eine dänische Delikatesse darf bei einem Tagesausflug nach Kopenhagen natürlich nicht fehlen: Smörrebröd. Das üppig belegte Roggenbrot wird von den Dänen vor allem zu Mittag gegessen und ist ideal, um sich während des Sightseeings schnell zu stärken. Als Belag ist alles zu haben, was das Herz begehrt, von Hering über Meeresfrüchte und Roastbeef bis hin zu Käse und Ei, garniert mit Salat, Kräutern und verschiedenen Saucen.

Das Restaurant Ida Davidsen in Kopenhagen ist berühmt für seinen ausführlichen Bestellzettel mit 250 verschiedenen Varianten des Smörrebröds, der sogar ins Guiness-Buch der Rekorde aufgenommen wurde. Im Royal Smushi Cafe wird Smörrebröd in Sushigröße zusammen mit exquisitem Kaffee oder Tee serviert. Wenn Sie dagegen ein Bio-Bier aus der Region oder einen hausgemachten Schnaps zum Smörrebröd bevorzugen, empfiehlt sich ein Besuch des Bistros Aamanns Etablissement. In Vesterbro lädt das Café Dyrehaven zum Smörrebröd in gemütlicher Pub-Atmosphäre ein.

Christiania
Bummeln durch Christiania

Freistadt Christiania

Christiana ist eine alternative Siedlung und autonome Gemeinschaft im Kopenhagener Stadtteil Christianshavn. Im Laufe ihres Bestehens hat sie des Öfteren für Schlagzeilen gesorgt. Das ehemalige Militärgelände wurde Mitte des 20. Jahrhunderts vom Militär verlassen und Anfang der 1970er Jahre von den Bewohnern der umliegenden Stadtteile in Besitz genommen, da damals wie heute bezahlbarer Wohnraum in Kopenhagen knapp war.

In Christiana entwickelte sich daraufhin ein progressiver und freier Lebensstil, von der Hippiebewegung beeinflusst. Seit 2000 gab es immer wieder Kontroversen um den Weiterbestand der Freistadt. Schließlich einigten sich die Christianiter mit der Regierung auf eine Zahlung, um Grundstücke und Gebäude vom Staat zu kaufen, so dass das Weiterbestehen der Freistadt gesichert scheint.

Die vielen von den Bewohnern selbst gestalteten Gebäude in Christiana locken mit ihrer Originalität viele Touristen und Neugierige an. Christiana wird von den Bewohnern selbst verwaltet, unabhängig von den staatlichen Behörden. Eine Polizei gibt es ebenso wenig wie Hauseigentum oder Mietverträge. Da Autos und Motorräder in der Freistadt nur zu Transportzwecken genutzt werden dürfen, können Sie während gemütlicher Spaziergänge in Ruhe die Einzigartigkeit von Christiana entdecken.

Kopenhagen bei Nacht
Kopenhagen bei Nacht

In angesagten Clubs den Kopenhagen-Ausflug ausklingen lassen

Was kann es schöneres geben, als nach einem interessanten Tag in Kopenhagen den Abend in einer trendy Bar oder einer heißen Diskothek ausklingen zu lassen? Dort können Sie ausgelassen tanzen oder einfach nur gemütlich einen Cocktail trinken. Die Cocktailbar Holmens Kanal in der gleichnamigen Straße serviert dienstags bis samstags eine große Auswahl an farbenfrohen Drinks und Cocktails zu stimmungsvoller Musik. In der Istegade lädt die Bar Simpelt V zum Bier und einer Zigarette ein, denn das Rauchen in den Innenräumen ist erlaubt. Geöffnet ist die Bar ebenfalls von Dienstag bis Samstag.

Während der Sommermonate ist der Beach Club Halvandet nahe des Hafens der perfekte Ort, um Ihren Tagesausflug nach Kopenhagen ausklingen zu lassen. Kühle Getränke und chillige Musik gepaart mit einer großartigen Atmosphäre schaffen das perfekte Ambiente. Darüber hinaus werden sportliche Aktivitäten, wie Volleyball, Minigolf, Basketball, Fußball, Pétanque und Kajak-Polo, angeboten. Wenn Sie dagegen die Nacht durchtanzen möchten, bietet sich ein Besuch des Bakken Kbh im alten Schlachthofviertel an. An fast jedem Wochenende des Jahres finden hier Events mit Live-Musik statt. Freunde der elektronischen Musik werden sich in der Culture Box wohlfühlen. Auf drei Floors wird in dem an der Kronprinsessegade gelegenen Club freitags und samstags open end gefeiert.

Perfektes Wetter für Ihren Tagesbesuch in Kopenhagen

Damit Ihr Tagesausflug nach Kopenhagen ein voller Erfolg wird, sollten die geplanten Aktivitäten und das Wetter gut zusammen passen. Während die Besichtigung von Museen und Schlössern auch bei kaltem oder feuchtem Wetter uneingeschränkt möglich ist, machen Shoppingtouren oder ein Besuch des Tivoli bei sonnigem Wetter einfach mehr Spaß.

Von April bis in den Oktober hinein herrschen in Kopenhagen angenehm warme Temperaturen. Die wenigsten Regentage sind in den Monaten von April bis Juni zu erwarten. Im Juli und August steigen die Temperaturen auf über 20°C an und das Wasser lädt mit rund 16°C zum Baden ein. Von November bis Anfang März können die Temperaturen unter die 0°C-Marke fallen. Im Winter bieten sich deshalb vor allem Museums-, Restaurant- und Clubbesuche bei einem Tagesbesuch in Kopenhagen an, während Ihnen von Frühling bis Herbst alle Möglichkeiten offen stehen.

Wonderful Copenhagen

Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen liegt nur einen Katzensprung von den Ferienhausgebieten Süd- und Westseelands entfernt. Mit dem Auto und oftmals auch öffentlichen Verkehrsmitteln ist Kopenhagen in rund 1 Stunde erreichbar. "Wonderful Copenhagen" ist die offizielle Tourismushomepage für Kopenhagen und Umgebung. Egal ob Shopping, Kultur oder Gastronomie - hier werden Sie fündig.

visitcopenhagen.de

Urlaub in Dänemark
dansk.de Ferienhaus-Partner

Feriepartner Dänemark Luxusferienhaus

Esmarch Hvide Sande Kobmand Hansen Henne Strand

Feriehus Ulfborg SJ Feriehusudlejning

Admiral Strand Ebeltoft Feriehusudlejning

Die Hyggeligen Dänen NetFerie Ferienhausvermietung

Feriekompagniet Blåvand

Hier Fähren nach Dänemark buchen
Ihre Daten sind geschützt durch ein
Site abgesichert durch Comodo SSL Zertifikat
SSL-Zertifikat
Newsletter abonnieren
Aktuelle Angebote und Informationen über Urlaub in Dänemark per E-Mail
News bestellen
Nachhaltigkeit & Umwelt
dansk.de ist umweltfreundlich
Ferienhaus mit Copenhagen Card: Beratung unter 040-54 77 950 oder KOSTENLOS unter 0800-358 75 28