Das ehemalige Fischerdorf Blokhus an der rund 80 Kilometer langen Jammerbucht ist heute ein beliebter Urlaubsort, der mit seinen interessanten Sehenswürdigkeiten, gut ausgestatteten Ferienhäusern und kilometerlangem Sandstrand seit vielen Jahrzehnten eine Vielzahl von Urlaubern anlockt.

Herrliche Dünen, erstklassige Ferienunterkünfte und jede Menge Sand

Die Strände sind fantastisch und zählen zum Besten, was Europa zu bieten hat.

Der Strand von Blokhus, gelegen an der wunderschönen Jammerbucht zwischen Rødhus und Løkken, ist so herrlich breit und fest, dass er für Autos freigegeben ist. Selbst in der Hochsaison kann man hier ein ruhiges Plätzchen finden, abseits der mitunter gut frequentierten Strandaufgänge und -fahrten.

Endloser Strand, Dünen, Wald & Heide in Blokhus

Neben den schönen Stränden sollte auf jeden Fall auch die unberührte Natur im Hinterland Erwähnung finden. Heidebewachsene Hügel, breite Dünengürtel, Buchen- und Nadelwälder sowie Moor- und Heidelandschaften wollen per Fahrrad oder zu Fuß erkundet werden. Genießen Sie die frische Brise und die Stille. Sammeln Sie Beeren oder Pilze. Von diesen Eindrücken werden Sie auch nach Ihrem Urlaub noch lange zehren.

Eine Fülle von Erlebnisangeboten in Blokhus

Über dem mit dem Pkw befahrbaren Sandstrand weht die "Blaue Flagge", das Gütesiegel der EU für sehr gute Badequalität. Dies ist übrigens auch an fast allen anderen Stränden an der Jammerbucht der Fall. Nichts kann also das Vergnügen stören, sich in die herrlichen Fluten zu stürzen. Die Strände rund um Blokhus sind beliebte Treffpunkte für Jung und Alt, Einheimische und Touristen. Hier wird gefaulenzt, Ball gespielt, die ein oder andere Sandburg gebaut oder einfach nur entspannt.

Wenn die Nordsee an einem stürmischen Herbsttag oder Regentag im Sommer nicht ganz so attraktiv ist, können Sie auch das Erlebnisbad und Aktivitätszentrum mit neuem Wellnessbereich im Danland Blokhus nutzen. Ein kostenloser Besuch von Schwimmbädern ist bei einigen Ferienhäusern inklusive! 

Blokhus bietet etwas für jeden Geschmack. Egal ob Sie das subtropische Erlebnisbad besuchen, Ihr Glück auf dem Golfplatz oder im Angelpark versuchen oder einen Reitausflug unternehmen - in Blokhus wird man Sie stets mit offenen Armen empfangen und versuchen, Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Wenn die Sonne über Blokhus langsam im Meer versinkt, wird der Ort selbst zur Attraktion. Diverse Einkaufsmöglichkeiten, gute Restaurants und etliche weitere Möglichkeiten der Abendunterhaltung machen Blokhus zu einem beliebten Treffpunkt. Genießen Sie mit Softeis in der Hand den Sonnenuntergang, schlemmen Sie in einem der vielen Restaurants oder schlendern Sie durch den munteren Ort. Hier wird Ihnen nicht langweilig.

Kunstwerke aus Sand bei Blokhus

Im Skulpturpark kurz vor Blokhus findet jährlich ein großes Sandskulpturenfestival statt, wo sich Künstler aus aller Welt im Wettstreit um die fantasievollsten und lebensechtesten Kunstwerke zu einem bestimmten Thema treffen. In diesem Jahr dreht sich hier alles um „Die wildesten Entdeckungen der Welt“. Bestaunen Sie 10 Skulpturen und lassen Sie sich überraschen, was hier aus Sand unter anderem mit Titeln wie „Flugzeug“, „Columbus entdeckt...“ oder „Geld“ geschaffen wurde.

In Blokhus ist immer etwas los

Nicht nur im Sommer, sondern das ganze Jahr über ist Blokhus von Leben erfüllt und bietet ein vielfältiges Geschäftsleben. Es gibt Restaurants und Cafés für jeden Geschmack und Geldbeutel. Besuchen Sie z. B. die Räucherei von Blokhus und probieren Sie eine der hausgemachten Fischspezialitäten, oder genießen Sie den Sonnenuntergang an einem warmen Sommerabend am Kiosk mit einer großen Eiswaffel mit Konfitüre und Schlagsahne.

Heidelandschaft in Blokhus

Reisetipps & Sehenswürdigkeiten
in Blokhus und Umgebung

Hier im Norden Jütlands gibt es besonders viel zu sehen! Verpassen Sie auf keinen Fall die Ikone Nordjütlands! Die imposante Wanderdüne Rubjerg Knude samt Leuchtturm Rubjerg Knude Fyr ziehen Jahr für Jahr Tausende von Touristen an. Gut 200 Meter von der Küste errichtet und am 27.12.1900 erstmals in Betrieb genommen, musste der Turm 1968 stillgelegt werden, nachdem sich im Laufe der Zeit eine Düne vor dem Turm aufgebäumt hatte. Von See aus war der Turm, der einstmals auf dem höchsten Punkt der Steilküste stand, nicht mehr zu sehen. Im Oktober 2019 wurde der Leuchtturm um ca. 70 Meter ins Landesinnere verschoben – ein spektakulärer Umzug, der den Turm - zumindest vorerst – vor dem Absturz rettet.

Nur einen Steinwurf entfernt befand sich die kleine Mårup Kirke aus dem 13. Jahrhundert. Sie wurde zwar schon 1926 endgültig aufgegeben, um ihren Erhalt wurde jedoch lange gekämpft. Letztlich musste sie abgetragen werden, um sie vor einem Absturz von der immer näher rückenden Steilküste zu retten. Heute sind hier zwar nur noch Reste des Friedhofs zu sehen, die die Kirche umgaben, aber noch immer ist es ein geradezu magischer Ort.

Aalborg, die viertgrößte Stadt Dänemarks, liegt direkt am Limfjord, und bietet sich für einen Tagesausflug an. Die hübsche Altstadt, der Vergnügungspark "Tivoli" und der bekannte Zoo garantieren einen spannenden Tag für die ganze Familie.

Unbedingt sehenswert ist natürlich auch Skagen, die nördlichste Stadt Dänemarks mit ihren berühmten Lichtverhältnissen und den hübschen gelben Häuschen, die bereits in früheren Jahrhunderten unzählige Künstler und Maler anlockte.

Touristeninformation Blokhus

Hier finden Sie alles Nützliche rund um den Urlaub! Adressen, Veranstaltungskalender, Restaurants und Attraktionen rund um Blokhus auf www.visitjammerbugten.de.

Fårup Sommerland

Schöner Freizeitpark mit Wildwasser- und Achterbahnen, Bergwerksexpress, Rafting, Kinder-Tivoli, Ponyreiten, Restaurants und riesigem Aquapark für große und kleine Wasserratten. Dieser große Freizeitpark Fårup Sommerland zählt jeden Sommer Tausende von Besuchern und ist das ideale Reiseziel für die ganze Familie. 

Skagen - die nördlichste Spitze Dänemarks
© 221anika - stock.adobe.com

Skagen Odde Naturcenter

Die Faszination der rauen Natur Nordjütlands war der Ausgangspunkt für das Naturcenter. Die beiden Meere, die bei Grenen aufeinandertreffen, die Wanderdüne Råbjerg Mile, das wundervolle Licht Skagens. Wie erklärt sich all dies? Warum gerade hier? Ein Besuch im Skagen Odde Naturcenter beantwortet diese und andere Fragen. Sand, Wasser, Wind und Licht sehen, hören und verstehen - darum geht es hier. Dem Besucher werden Naturphänomene nahegebracht, über die er sich vielleicht noch nie Gedanken gemacht hat. In jedem der Themen- und Experimentierräume herrscht eine besondere Stimmung, die durch Licht, Geräusche und mehr geschaffen wurde. Weitere Informationen auf Dänisch unter: www.skagen-natur.dk

Sonnenuntergang am Blokhus Strand

Museumscenter Hanstholm

Im Museumscenter Hanstholm wird dem Besucher ein Teil deutscher Geschichte in Dänemark nähergebracht. Auf mehreren tausend Quadratmetern können die Besucher die Küstenbatterie "Hanstholm" der deutschen Wehrmacht besichtigen, von der aus der Skagerak im 2. Weltkrieg verteidigt werden sollte. Ein Großteil der Anlage befindet sich noch heute im Originalzustand. Mehr Information finden Sie unter: www.bunkermuseumhanstholm.dk

Skagens Kunstmuseer

Ein Museum, drei Standorte. Seit 2014 gehören Skagens Museum und die beiden Künstlerhäuser Anchers Hus und Drachmanns Hus und dem Namen Skagens Kunstmuseer zusammen. In allen Gebäuden liegt der Fokus auf den Skagen Malern und die Zeit der Künstlerkolonie. Das Museum besitzt heute eine über 9.000 Werke große Kunstsammlung, allesamt geschaffen von Künstlern, die im Zeitraum des späten 19. Jahrhunderts bis zum frühen 20. Jahrhundert in Skagen lebten und arbeiteten. Weitere Infos finden Sie unter: www.skagenskunstmuseer.dk

Adler in Eagleworld
Adler in Eagleworld
© Peter Frank Wenzel - www.eagleworld.dk

Ørnereservat Eagleworld

Im Adlerreservat Eagleworld in Bindslev zwischen Skiveren und Aalbæk sehen Sie den majestätischen Adlern direkt ins Auge und fühlen den Luftzug ihrer Flügelschläge - auch der blitzschnelle Wanderfalke wird Ihnen seine Flugkünste zeigen.

Bolcheriet Løkken

Probieren erlaubt! Die Bonbons der Bolcheriet Løkken werden vor den Augen der Kunden handgemacht und über offenem Feuer gekocht. Ein echtes Erlebnis für Jung und Alt! Den Onlineshop mit weiteren Information finden Sie unter: www.bolcheriet.dk

Dorthe Hansen-Keramik

Die Keramikerin Dorthe Hansen öffnet für Besucher gerne die Türen zu ihrem Atelier. Auf ihrer Internetseite finden Sie weitere Informationen zur Geschichte ihrer Keramik sowie Öffnungszeiten und Preise ihres Cafés. Die Internetseite finden Sie unter: www.dh-keramik.dk

 

Ravgården Sønderlev

Im Ravgården Sønderlev bei Lønstrup können Sie nicht nur zusehen, wie aus Bernstein wunderschöne Schmuckstücke gefertigt werden, hier können Sie auch einiges über Entstehung und Verbreitung des Bernsteins erfahren. Und wenn Sie Glück haben, bekommen Sie dazu noch den ein oder anderen Tipp, wie Sie selbst mal am Strand einen Bernstein finden können.

Keramoda

2017 hat Vibe Falkenberg die ganzjährig geöffnete Werkstatt ihres Vaters übernommen und aus Keramoda ein kleines Kulturzentrum gemacht. Neben ihrer Handwerks- und Töpferkunst, die von der atemberaubenden Landschaft und einmaligen Licht inspiriert ist, können Sie hier sommerlichen Konzerten Lauschen, an Töpferkursen teilnehmen oder sich im kleinen Café kulinarisch verwöhnen lassen. Information zu Öffnungszeiten und Preisen der Keramik finden Sie unter: www.keramoda.dk

Angeltour zum gelben Riff

Dorsche mit einem Gewicht von über 20 Kilogramm sind bei einer Hochseetour zum gelben Riff keine Seltenheit. Alle Informationen zu den Angeltouren finden Sie unter: www.gule-rev.dk