Im Nordwesten von Dänemark, genau zwischen dem Limfjord und dem Nissum Fjord liegt die Ortschaft Ferring in der Region Midtjylland. Sehenswert in der Umgebung von Ferring sind der Ferring Strand und der Ferring See. Und über allem thront der Leuchtturm Bovberg Fyr.

Küstenlandschaft bei Ferring
© haiderose

Ferienhaus in Ferring

In Ferring warten ein Museum, der Leuchtturm Bovberg Fyr mit einer Höhe von 26 Metern und jede Menge Natur auf Sie.  Auch die romantische Kirche an der Steilküste von Bovberg ist eine Besichtigung wert. Weniger als 200 Einwohner leben in Ferring. Dazu gesellen sich jedes Jahr viele Touristen, die sich in den Ferienhäusern von Ferring niedergelassen haben und den Sommer oder eine andere Jahreszeit genießen.

Der Ferring Strand

Sehr breit zeigt sich der Strand von Ferring. Hier gibt es viele Möglichkeiten, aktiv zu werden: Drachensegeln, Paragleiten oder Hanggleiten sind sehr beliebte Aktivitäten an diesem Strand. Sie können aber auch ein Modellflugzeug fliegen lassen. Autos sind am Strand nicht zugelassen.

Am Ferring See
Am Ferring See

Der Ferring See

Ursprünglich hat sich der Ferring See aus Brackwasser gebildet. Der See liegt nahe an der Nordsee und wird in östlicher Richtung von einer Steilküste abgegrenzt. An der Westseite können Sie die windzerzauste Dünenlandschaft mit Feuchtwiesen und Zugvögeln auf der Rast erleben. Die Aussicht auf das Meer ist hier fantastisch. Die Ostseite des Sees ist durch eine eiszeitlich geprägte Hügellandschaft definiert. Verschiedene Kühe und Schafe grasen am Rande des Sees und tragen zur ruhigen Atmosphäre der Umgebung bei.