Mit Südseeland verbindet man wunderschöne, einzigartige Natur, hübsche Provinzstädtchen, gemütliche Fischerhäfen, unbegrenzten Badespaß, Aktivurlaub, den Flügelschlag der Geschichte und die liebenswürdigen und humorvollen Seeländer. Egal welcher Geschmack und welches Alter - ob 4, 40 oder 80 Jahre - Südseeland wird jeden Urlaubsgast begeistern.

Ausflüge in den Süden von Seeland

Der Süden von Seeland hat viele Strandkilometer, die den Besucher einladen, sich dort an einem heißen Sommertag niederzulassen, die Füße vom warmen Wasser umspülen zu lassen und sich an der Ruhe und Schönheit der Umgebung zu erfreuen. Der Strand von Enø etwa ist ein mit der Blauen Flagge ausgezeichneter Sandstrand, der nur langsam ins Wasser abfällt und somit auch für kleine Kinder und Nichtschwimmer gut geeignet ist, um sich sicher im und am Wasser zu bewegen. Ebenso befindet sich in Enø auch das Enø Overdrev, ein Natur- und Vogelschutzgebiet.

Neben den schönen Stränden laden auch viele touristische Attraktionen die Besucher ein, etwa die Stadt Næstved, die von einem mittelalterlichen Stadtbild geprägt wird und viele kulturell interessante Orte bietet, oder auch die gotische Peterskirche aus dem 13. Jahrhundert sowie das historische Rathaus, mit dessen Bau 1450 begonnen wurde. Etwas kleiner ist Faxe, ein malerisches, kleines Städtchen in Südseeland, das ebenfalls mit seinem Charme die Besucher in seinen Bann zieht.

Urlaub auf Südseeland - Oasen mit Attraktionen in Hülle und Fülle

Das I-Tüpfelchen zu einem rundum gelungenen Urlaub bildet das herausragende Kultur- und Shoppingangebot der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, nur einen Katzensprung von den Ferienhausgebieten entfernt. Lassen Sie sich von den prunkvollen Schlössern und imposanten Kirchen begeistern und stillen Sie Ihre Einkaufslust auf der Strøget, der längsten Fußgängerzone Europas.

Møn – Die Insel der Kalkfelsen

Mit einer Höhe von 128 Metern und einer Länge von 6 Kilometern sind die Kalkfelsen sicherlich das Highlight der Insel Møn. Aber es gibt auf Møn auch ruhigere Ausflugsziele, wie etwa die Wälder von Ulvshale. Ebenfalls lohnenswert ist ein Besuch der kleine Nachbarinsel Bogø.

Die Küste Südseelands
© haiderose - stock.adobe.com

Überblick über die beliebtesten Ferienorte Südseelands

Slagelse

Die größte Stadt in der Region Südseeland ist Slagelse. Durch die Verbindung von der Europastraße 20 und dem Schienennetz der Bahn, stellt Slagelse außerdem einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt in der Region dar.
Die Ferienhäuser bei Slagelse liegen nur wenige Meter von den Stränden der Westküste Seelands entfernt. Auch vom Ort Slagelse selbst ist es nicht weit bis zum Meer. Rund um Slagelse finden die Urlauber eine faszinierende Umgebung voller Aktivitätsmöglichkeiten, zahlreiche Museen, gemütliche Einkaufsstädtchen mit Märkten und Cafés, sowie jede Menge unberührte Natur. Zudem liegt Kopenhagen nur rund 60 Autominuten entfernt.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Slagelse zählen:

  • die Wikingerburg Trelleborg, die um 981 von den Wikingern errichtet wurde und Einblicke in das frühe Leben Dänemarks und Europas bietet
  • die 28.000 Quadratmeter große Gartenanlage Birkegårdens Gärten
  • die wöchentliche Patroullie der Gardehusarerne (Hofhusaren)

Hier kommen Sie zu den Ferienhäusern in Slagelse

Næstved

Die gemütliche Stadt Næstved ist gespickt mit Sehenswürdigkeiten und liegt eingebettet in einer der schönsten Landschaften Seelands. Næstved selbst ist eine kleine, alte Handelsstadt, die aber auch ein Einkaufscenter in der "City" beheimatet. Speziell während der Markttage in den Sommermonaten entfaltet sich in der Stadt eine ganz besondere Stimmung, die sich Besucher nicht entgehen lassen sollten. Etwas südlich von Næstved liegen Enø und Karrebæksminde. Hier liegen unzählige, wunderbare Ferienhäuser, meist in unmittelbarer Nachbarschaft zum schönen Sandstrand.

Für Kunsthandwerkbegeisterte ist ein Besuch in "Kählers Keramikwerkstatt" und der Holmegård Glasfabrik unumgänglich. Herlufsholm und Schloss Gavnø sind ebenfalls immer einen Ausflug wert. Auch Sportbegeisterte kommen auf ihre Kosten - Golfen, Kanufahren, Radfahren und Angeln sind nur einige der zahlreichen Möglichkeiten.

Vordingborg

Vordingborg hat viele einladende Seiten und gilt zurecht als Südseelands Kulturhauptstadt. Veranstaltungen sind beispielsweise das Internationale Theaterfestival, die Festwoche, Rock- und Kirchenkonzerte, Dänemarks größtes Festival für Kinder, Kulturnächte, Kunstausstellungen, Hafenjazz - um nur einige zu nennen. Den Mittelpunkt des südlichsten Handelszentrums Seelands bildet wie auch schon vor Jahrhunderten die alte Schlossruine und der sogenannte "Gåsetårnet", zu deutsch "Gänseturm". Von seiner Spitze aus kann man bei klarem Wetter eine phantastische Aussicht über Stadt, Land und Wasser genießen.

Præstø

Wie eine wunderschöne Perle liegt die romantische Kleinstadt Præstø am gleichnamigen Fjord in der Gemeinde Vordingborg. Der Ort bietet eine gute Auswahl an Lebensmittelgeschäften, Boutiquen und Restaurants. Wer sich sportlich betätigen möchte, der sollte unbedingt eine längere Tour mit einem der angebotenen Mietkanus oder -kajaks auf dem meist sehr ruhigen Fjord unternehmen. Etwas östlich von Præstø, inmitten einer landschaftlich sehr reizvollen Umgebung, befinden sich die Ferienhausgebiete. Von hier aus lassen sich Kopenhagen oder auch die Kreidefelsen von Møn in weniger als einer Stunde erreichen.

Hier kommen Sie zu den Ferienhäusern in Præstø

Faksekysten (Faxe)

An der Fakse Küste erwarten den Besucher Geschichte und Denkmäler bis zurück in die Steinzeit, die Wikingerzeit und das Mittelalter. Schlösser und Herrenhöfe ragen stolz wie in einem Märchen auf. Die Ferienhäuser an der Fakse Küste liegen eingebettet zwischen blauem Meer, weißem Strand und rauschenden, grünen Buchenwäldern.

Stevns

Östlich liegt die Halbinsel Stevns, deren Stevns Klint, die Steilküste, einen erhabenen Anblick bietet und zum Erkunden auf ausgedehnten Spaziergängen einlädt. Die Halbinsel Stevns ist für seine aufregende Geschichte, die abenteuerlichen Sagen und vor allem für Stevns Klit berühmt. Entlang dieser Steilküste kann man sogar die einzelnen Schichten Lehm erkennen, die sich vor rund 65 Millionen Jahren gebildet haben.

Besonders sehenswert, und daher häufiges Fotomotiv, ist die alte Kirche von Højerup. Besagte kleine Kirche liegt ganz malerisch an der äußersten Spitze der Steilküste.

Hier und auch am Møns Klint kann man der Geschichte der Welt noch viel näher kommen, denn die Kreide- und Kalkablagerungen gehen auf viele Jahrtausende zurück. Viele der Brüche wurden früher genutzt, sind aber schon lange stillgelegt, wodurch sich dort eine einmalige Artenvielfalt an Flora und Fauna ansiedeln konnte, die den Spaziergänger mit schönen Fotomotiven und Eindrücken empfängt.  Und wenn das Wetter mal einen Regenschauer schicken sollte, laden viele Museen den Besucher ein in ihnen zu stöbern, etwa das Møn Museum im Stege, das Fossilien aus Møns Klint und historische Dokumente der Region ausstellt.

Hier kommen Sie zu unseren Ferienhäusern in Stevns Klint

Rødvig

Charmant und gemütlich gelegen, mit Wellenrauschen unterlegt, liegt die kleine Hafenstadt Rødvig. Ob an einem lauen Sommerabend oder einem stürmischen Herbsttag, in Rødvig erlebt man immer eine ganz besondere Stimmung. Die meisten der Ferienhäuser auf Stevns befinden sich rund um Rødvig, dicht am herrlichen Badestrand. Die Halbinsel ist auch bei Künstlern sehr beliebt, die hier, insbesondere in den Sommermonaten, ihrer Schaffenskraft freien Lauf lassen und während ihrer Ausstellung gerne das ein oder andere Lob der interessierten Besucher entgegennehmen.

Hier kommen Sie zu den Ferienhäusern in Rødvig

Karrebæksminde

Der Mittelaltermarkt von Karrebæksminde lockt an den Pfingsttagen immer viele Besucher von Nah und Fern an, wenn die Zeitreise in das Mittelalter anfängt und die Straßen von Rittern und Burgfräulein bevölkert werden, wo mittelalterliche Markstände ihre Waren feilbieten und ein großes Ritterturnier auf dem Turnierplatz den Höhepunkt des Festes markiert. Aber auch an anderen Tagen empfiehlt sich ein Besuch.

Queen Alexandrines Brücke
© Daniel Villadsen - VisitDenmark Media Center

Reisetipps und Sehenswürdigkeiten auf Südseeland für die ganze Familie

Møn ist nicht nur zum Entspannen und Entdecken kultureller Attraktionen perfekt, sondern auch der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge zu nahe gelegenen Vergnügungsparks und außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten.

Lotsenmuseum Møllestangen

Dänemarks kleinstes Museum liegt auf der kleinen Insel Nyord, die sich im Norden Møns an der Steger Bucht befindet. In einem winzigen Backsteinhaus ist das Lotsenmuseum Møllestangen zuhause. Es zeigt eine Ausstellung über die Lotsen von Nyord, der Eintritt ist frei.

Adresse
Nyord
4780 Stege

Mittelalterzentrum Nykøbing Falster in Sundby

Lassen Sie sich im Mittelalterzentrum in Sundby in die Zeit um 1394 zurückversetzen. Machen Sie einen Rundgang durch das lebendige mittelalterliche Dorf und beobachten Sie den Schmied bei der Arbeit, den Markt, die Gaukler, Musikanten und echte Ritterturniere.

Schloss Gavnø

Südlich von Seeland liegt die Blumeninsel Gavnø, die das gleichnamige Schloss beherbergt. Besichtigen Sie den romantischen Rokokobau mit seiner eindrucksvollen Gemäldesammlung sowie die farbenprächtige Schlosskirche und schlendern Sie durch den wunderschönen Park. Zu den Höhepunkten gehören das Schmetterlingshaus und die majestätischen Tulpen im Schlosspark. Auch Ihre Kinder werden jede Menge Spaß haben, denn ein Kletterpark sowie der Naturspielplatz „Seeräuberland“ gehören zu den weiteren Attraktionen von Schloss Gavnø.

Adresse
Gavnø 2
4700 Næstved
 +45 55 70 02 00
www.gavnoe.dk

BonBon-Land

Im Süden der Insel Seeland befindet sich einer der größten Vernügungsparks Dänemarks. BonBon-Land wurde von einem dänischen Süßigkeitenhersteller gegründet und seit seiner Eröffnung im Jahr 1992 stetig erweitert. Mit einem Süßigkeitenladen, einem Ententeich und einem Kino fing alles an, heute besitzt der Freizeitpark mehr als 60 spannende Fahrgeschäfte. Im BonBon-Land werden Sie einen großartigen Tag mit der ganzen Familie erleben!

Krokodille Zoo

Der Krokodille Zoo nahe Eskilstrup lockt mit Europas artenreichster Krokodilausstellung! Außerdem warten diverse Schildkröten sowie viele weitere Reptilien, Papageien und Affen auf Sie.

Knuthenborg Safari Park

Erleben Sie und Ihre Familie wilde Abenteuer im größten Safaripark Nordeuropas. Hier gibt es Savanne und Seen, Tiger- und Affenwald, Småland für die Kleinen und vieles mehr zu erkunden. Die über 1000 Tiere erwarten Sie! Weitere Informationen über Knuthenborg Safari Park finden Sie hier.

Birkegaardens Gärten

Die schönen Gärten von Birkegården befinden sich auf Westseeland. Der ehemalige Bauernhof ist mittlerweile eine Touristenattraktion.

Slagelse Museum

Ein Heimatmuseum für Handel, Handwerk und Industrie. Es gibt eine Handwerkerstraße mit Werkstätten, einem Markt und einer Lateinschule mit Klassenzimmer und Rektorwohnung aus der Zeit von 1820 - 1850. Zudem gibt es im Slagelse Museum eine Sammlung von Werkzeugen, einen alten Kaufmanns Laden und zwei Handwerksstuben aus der Zeit um 1900.

Infos zum Slagelse Museum

Überfahrten nach Sejerø, Nekselø, Agersø und Omø

Wussten Sie schon, dass die Region 92 herrliche Inseln besitzt, die alle einen Besuch wert sind? Auf unserer Seiten können Sie auch Fähren in Dänemark buchen. Weitere Informationen finden Sie HIER.

Vestsjaellands Kunstmuseum

Sammlung von mittelalterlichen Holzskulpturen bis hin zur Experimentalkunst der Gegenwart. Das Museum bietet Führungen durch die ständige Sammlung und die Sonderausstellungen an.

Infos zum Vestsjaellands Kunstmuseum

Ringsted Museum & Windmühle

In der Dauerausstellung des Ringsted Museums und der Windmühle erhalten Sie interessante Einblicke in die Geschichte Mittelseelands. Zudem gibt es diverse, wechselnde Sonderausstellungen.

Infos zum Ringsted Museum & Windmühle

Holmegaard Glaswerk

Es gibt kaum einen Dänemark-Fan, der mit dem Begriff "Holmegaard" nicht sofort herrlichste Glaskunst verbindet. Im Glaswerk wird den Besuchern das traditionsreiche Handwerk vom Mischen und Schmelzen des Glases bis hin zum Formen nahegebracht. Es empfiehlt sich sowohl das Glasmuseum als auch den Glasladen zu besuchen.

Korsør Touristeninformation

Korsør liegt an der südwestlichen Ecke von Seeland direkt am Großen Belt, an drei Seiten von Wasser und an der vierten von grandioser Natur umgeben. Die Seite der Touristeninformation bietet Ihnen Infomaterial zu Aktivitäten und Attraktionen in Korsør und weiteren Städten in Südwestseeland.

Wikingerfestung Trelleborg

Große und kleine Geschichtsbegeisterte erleben hautnah, wie es sich in einer echten Wikingerfestung leben ließ. Die über 1000 Jahre alte Burg von Trelleborg ist die am besten erhaltene Ringfestung in ganz Skandinavien. Die gigantische Festung enthält neben vielen beeindruckenden und zum Teil rekonstruierten Gebäudeteilen auch einen Wikingerfriedhof. Bedächtig grasende Schafe verleihen der Wikingerburg ein zeitloses Flair, so dass es durchaus vorstellbar wäre, wenn plötzlich ein echter Nordmann aus einer Türöffnung treten würde.

Was erwartet mich auf Südseeland?

Der Süden der Insel Seeland bietet viele Kilometer Strand, die natürlich mit der blauen Flagge für gute Strandqualität ausgezeichnet sind. Der Strand geht an vielen Stellen sehr flach ins Wasser über und ist damit auch für Kinder gut geeignet.

Welche Ausflugsziele gibt es auf Südseeland?

Das kleinste Museum von Dänemark liegt auf der Insel Nyord an der Stegerbucht: Das Lotsenmuseum. Unternehmen Sie einen Ausflug in das Mittelalter im Mittelaltermuseum in Sundby. Auf der Blumeninsel Gavnø finden Sie das gleichnamige Schloss. Mittelalterliche Holzskulpturen werden Ihnen in Vestjaellands Kunstmuseum präsentiert.

Was für Attraktionen für Familien bietet Südseeland?

Unternehmen Sie mit Ihren Kindern einen Ausflug in das Bon-Bon-Land. Auch der Krokodile-Zoo kann zu einem spannenden Ausflug für die ganze Familie werden. Nicht weniger aufregend geht es im Safari Park von Knuthenborg zu.