Ferienhäuser Sonderborg: Miete Ferienhaus in Sønderborg günstig

Sonderborg, die größte Stadt der Insel Als erstreckt sich zu beiden Seiten der Meerenge Als Sund und ist ein beliebtes Urlaubsziel für Natur- und Kulturfreunde, die ländliches Idyll mit städtischem Flair verbinden möchten.

Ihr Suchergebnis: 6 Ferienhäuser gefunden, angezeigt: 1 bis 6

1
Ihr Suchergebnis: 6 Ferienhäuser gefunden, angezeigt: 1 bis 6

1

Sonderborg in Dänemark

Bereits Anfang des 12. Jahrhunderts wurde hier unter Valdemar I. eine Burg errichtet, die Mitte des 16. Jahrhunderts zu einem vierflügeligen Renaissanceschloss umgebaut wurde. Obwohl die Wurzeln von Sonderborg bis ins Mittelalter zurückreichen, verfügt die Stadt über eine moderne und kosmopolitische Atmosphäre. Die Stadt lebte überwiegend vom Fischfang und das nicht schlecht, wie die schönen alten Häuser am Als Sund auch heute noch bestätigen. Dennoch war die Geschichte Sonderborgs auch von Schattenseiten getrübt. In der Schlacht von Dybbol, den ehemaligen Düppelner Schanzen, standen sich 1864 die dänischen Streitkräfte und das deutsche Heer gegenüber und lieferten sich einen erbarmungslosen Kampf, der mit der deutschen Besetzung von Jütland endete.

Im Ersten Weltkrieg war die Stadt erneut umkämpft und die nach den verheerenden Zerstörungen geleisteten Aufbauarbeiten verliehen Sonderborg sein heutiges modernes Aussehen. Die alljährlich im Sommer nach Sonderborg strömenden deutschen Urlauber kommen allerdings in friedlicher Absicht und viele Einwohner der Stadt sprechen hervorragend deutsch.

Die Hauptattraktion des Ortes ist das um 1170 als Festung erbaute Sonderborg Slot, das auch als Gefängnis für den abgesetzten König Christian II. diente, der sich jedoch frei in den Schlossgemächern bewegen durfte. Die einstige Burg wurde Ende des 16. Jahrhunderts zur Königsresidenz umgebaut und durch die um 1718 erfolgte Restaurierung erhielt es dann sein barockes Erscheinungsbild. Königin Dorothea, die Witwe von König Christian III. ließ hier die erste lutherische Kapelle in Dänemark errichten, die heute noch als eine der ältesten Königlichen Kapellen in ganz Europa gilt. Wer es gern schaurig liebt, kann an den im Schloss durchgeführten Geistertouren teilnehmen, die hier von Juni bis August angeboten werden.

Im Deutschen Museum Nordschleswig, das in einer alten Fabrikantenvilla untergebracht ist, kann man anhand der dort ausgestellten kunst- und kunsthistorischen Exponate die Geschichte der deutschen Minderheit von 1850 bis heute nachvollziehen. Sehenswert ist auch die von Herzog Hans d. J. Ende des 16. Jahrhunderts erbaute Marienkirche. Der lichtdurchflutete Kirchenraum wird von Altartafeln aus dem 17. Jahrhundert geschmückt und enthält eine Kanzel von 1559 sowie ein Kreuz aus der Zeit um 1500.

Das historische Schlachtfeld Dybbol Banke am Westrand der Stadt ist nicht nur für Geschichtsliebhaber interessant. Hier und an der Düppeler Windmühle, die zweimal bis auf die Grundmauern zerstört und später als nationales Symbol wieder aufgebaut wurde, erhält man einen sehr realistischen Eindruck von dem einstigen blutigen Geschehen.

Alle Ferienhäuser auf der Insel Als (Alsen) anzeigen

{{ mobileExpanded ? 'Suche einklappen' : 'Häuser suchen' }}

Suchen:

Ihre Reisedaten:

Bitte wählen Sie zunächst eine oder mehrere Regionen aus.
Ohne Datum suchen
  • Personen: {{personenAnzahl(anzahl)}}
Einkauf Strand/Wasser Gesamtpreis
nur Angebote anzeigen
Schlafräume Badezimmer Toiletten
Aus Hamburg für Sie da!
Ferienhausvermittlung
Kröger + Rehn GmbH
Ferienhausvermittlung Kröger + Rehn
0800-358 75 28 täglich 9 - 22 Uhr

Ihr Dänemark-Spezialist mit über 45 Jahren Erfahrung

Ihr Dänemark-Spezialist mit über 45 Jahren Erfahrung

Wir sind für Sie da - 7 Tage die Woche

Wir sind für Sie da – 7 Tage die Woche

Garantierte Sicherheit bei der Buchung

Garantierte Sicherheit bei der Buchung

Die größte Auswahl zum Bestpreis

Die größte Auswahl zum Bestpreis