Odder ist Dänemarks geographischer Mittelpunkt, somit bietet sich die Region hervorragend für Ausflüge nach Jylland und Fynen an. Die genaue Stelle ist durch einen kleinen Stein auf dem Nölevvej markiert. Århus, mit seiner schönen Altstadt und den Freizeitpark Tivoli Friheden kann man mit dem Auto, Zug oder Bus von Odder aus innerhalb einer halben Stunde erreichen.

Nur etwas länger dauert die Fahrt etwa ins Djurs Sommerland, zum Himmelbjerg oder zum besonders unter den Kindern bekannten und beliebten Legoland in Billund, wo Spaß und Vergnügen für Groß und Klein garantiert sind. Selbst die dänische Hauptstadt Kopenhagen kann man an einem Tag besuchen. Eine Autofahrt in die dänische Weltmetropole Kopenhagen dauert über die Brücke des großen Belt knapp 3 Stunden. Wie Sie sehen, sind die Möglichkeiten hier in Odder sehr vielfältig. So haben Sie in Ihrem Urlaub immer das passende Rahmenprogramm.

Garantie für sauberes Wasser - Blaue Flaggen an Odder's Stränden

Die schönen Fjorde, Strände und Häfen dieser Gegend kann man selbstverständlich auch auf dem Landweg erkunden. Überall entlang der Küste ist der Strand frei zugänglich, und gerade in Odder kann man alle Arten von Küstenlandschaften sehen - von Steilküsten bis hin zu sanften, kinderfreundlichen Sandstränden.

Durch die Fjorde und die vielen Inseln bieten sich immer wieder neue Perspektiven, und an klaren Tagen kann man sogar bis nach Samsø weit draußen im Kattegat blicken, wo sich einer der ersten Offshore-Windparks der Welt befindet. Einer der Gründe dafür, dass Gäste immer wieder nach Odder kommen sind die kilometerlangen weißen Sandstrände. Geschützt vor dem Westwind bieten die Strände einen sicheren und wunderschönen Spielplatz für Kinder und auch Erwachsene.

Die blauen Flaggen, die an den Stränden der Küste Odders wehen, sind die Garantie für sauberes Wasser. Geprüft und besiegelt! Hier können Sie beruhigt die Freuden des Sonnenbadens und der anschließenden, entspannenden Abkühlung in der schönen Ostsee genießen. Man darf sich fast überall entlang der Küste aufhalten, dass heißt Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, Ihr ganz eigenes Plätzchen zu finden, wenn Sie einfach nach etwas Ruhe suchen.

Aktiver Urlaub im Ferienhaus in Odder

Zu Ihrer Unterstützung sind Ferienhäuser mit spezieller Ausstattung mit Symbolen gekennzeichnet. So gibt es Anglerfreundliche Ferienhäuser, die sich anbieten um ihre Angelferien so angenehm wie möglich zu gestalten. Zur praktischen Ausrüstung gehören selbstverständlich ein Platz zum Ausnehmen der Fische, Gefriermöglichkeit und ein Platz zum Trocknen Ihrer Kleidung und der Ausrüstung.

Weiterhin gibt es in Odder fahrradfreundliche Ferienhäuser. Da sich die Region herrlich zum Radfahren eignet, gibt es in entsprechend gekennzeichneten Häusern gute Fahrradkarten mit Vorschlägen für Tagestouren und Fahrradverleihe. Die Ferienhäuser speziell für Radfahrer verfügen über einen abschließbaren Raum für die Räder sowie Trockenmöglichkeiten für Ihre Kleidung. Außerdem hält das Odder Turistbureau leihweise Werkzeugkisten für Sie bereit.

Des weiteren gekennzeichnet sind kinderfreundliche sowie hundefreundliche Ferienhäuser.

Hier finden Sie alle Ferienhäuser in Odder

Vielfältige Freizeitgestaltung in Odder

Allerdings sind Radfahren und Angeln nur ein kleiner Auszug aus den vielfältigen Möglichkeiten im Gebiet Odder. So gibt es in der Nähe einen Golf-Club, eine Kajak-Vermietung, Reitmöglichkeiten, Tennisplätze, ein Bowling-Center und die Odder Schwimmhalle, die beim Mieten einiger Ferienhäuser frei benutzt werden kann. Achten Sie auf die Symbole!

© Destination Kystlandet

Reisetipps, Sehenswürdigkeiten und Ausflüge für den Urlaub in Odder

Odder liegt inmitten einer ursprünglichen Naturlandschaft. Von hier aus können Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad die Küsten und Fjorde erkunden. Strände und Steilküsten wechseln einander ab, sodass Sie ständig neue Aussichten entdecken können. Abhängig vom Wetter bzw. von den Sichtverhältnissen können Sie weit über das Kattegat bis zur Insel Samsø sehen. Um Odder herum laden dichte Wälder, schmale Wasserläufe, grüne Täler und Hügel zum Wandern ein. Um Ostjylland näher kennenzulernen, können Sie auch an einer Kajaktour teilnehmen. Diese wird vom Odder Museum angeboten und von Erklärungen zur Naturgeschichte begleitet. Bei einer Tour auf dem windgeschützten Horsens Fjord und/oder dem Norsminde Fjord können Sie sicher sein, dass die Wellen nicht zu hoch werden. Die geführte Kajaktour beginnt mit einer ausführlichen Einweisung, sodass Sie sich nach der ersten halben Stunde ganz auf die Natur um sich herum konzentrieren können.

Oddermuseum

Das Odder Museum zeigt unter anderem eine guterhaltene Wasser- und Dampfmühle. Außerdem gibt es eine einzigartige Sammlung von Jagdwaffen aus den letzten 400 Jahren.

Die alte Stadt

Das Museum, Den gamle By, ist ein lebendiges Abbild des Alltags, wie er sich in den dänischen Städten der letzten Jahrhunderte abspielte.

Museum der deutschen Besatzung in Århus

Friedliche, wie auch dramatische Ereignisse in Århus während der deutschen Besatzungszeit werden im Besatzungsmuseum dargestellt. Als Besucher des Museums bekommen Sie einen Einblick in den Alltag der Besatzungszeit und können die Einschränkungen der damaligen Zeit und die Propaganda der Alliierten, der Dänen und der Deutschen nacherleben. Aber die Menschen hatten auch ihren Humor nicht verloren, dieser wird im Besatzungsmuseum abgebildet. Das Museum bietet erstaunliche Einblicke in die Zeit des Nazi-Terrors in Dänemark und in die deutsche Militärausrüstung der damaligen Zeit.

Hier finden Sie Informationen zum Museum im Detail