Zu einem rundum gelungenen Urlaub in Dänemark gehören nicht nur gemütliche Tage am Strand, sondern auch der Besuch außergewöhnlicher Sehenswürdigkeiten. Ein buntes Sammelsurium der unterschiedlichsten Attraktionen erwartet Sie bei einer Reise in das Land der Wikinger. Erleben Sie auf Seeland den himmlischen Dom von Roskilde und die Parforce Jagdlandschaft. In Jelling mitten in Jütland finden Sie die Runensteine, die zum Weltkulturerbe der Unesco gehören.

Wikingerburg in Trelleborg, Slagelse
© Patrick Bay Damsted - stock.adobe.com

Eindrucksvolles Weltkulturerbe in Dänemark

Die UNESCO verleiht den Titel Weltkulturerbestätte an Orte, die auf Grund ihrer Einzigartigkeit und Authentizität von internationaler Bedeutung sind. In Dänemark gibt es eine ganze Reihe imposanter Sehenswürdigkeiten von Weltrang, die Sie auf eine Reise in die Vergangenheit und Gegenwart des Landes entführen.

Der Dom zu Roskilde
Der Dom zu Roskilde

Der himmlische Dom zu Roskilde

Auf der dänischen Insel Seeland erhebt sich der prachtvolle Dom zu Roskilde. Das im Jahr 1280 fertiggestellte Gotteshaus gilt als erster Backsteindom der Gotik. Der Dom zu Roskilde ist die traditionelle Begräbnisstätte der dänischen Könige, sogar das Grab von Harald Blauzahn können Sie hier zu Gesicht bekommen. Bedeutend ist zudem die Orgel des Kirchenbaus. Seit 1995 gehört der Dom in Roskilde zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Behagliche Ferienhäuser am Roskilde Fjord

Nach der Besichtigung des Doms und einem Bummel durch die Stadt Roskilde können Sie den Abend in einem unserer reizenden Ferienhäuser am Roskilde Fjord gemütlich ausklingen lassen. Diese liegen alle in direkter Nähe zum Wasser und sind von einem hübschen Garten umgeben.

Parforce-Jagdlandschaft und Schloss Kronborg

Im Norden Seelands liegen zwei weitere Weltkulturerbestätten, die zu einem Besuch einladen. Die Parforce-Jagdlandschaft ist ein von barocken Einflüssen geprägtes Wald- und Kulturgebiet. Die Wege verlaufen in der für die Barockzeit typischen Sternform kerzengerade durch die dichten Baumbestände. Wenn Sie Ihren Urlaub in einem unserer zahlreichen Ferienhäuser in Nordseeland verbringen, sollten Sie außerdem unbedingt einen Ausflug zum Schloss Kronborg mit einplanen. Die mittelalterliche Festung ist als Hamletschloss weltweit bekannt.

Weltkulturerbestätten in Süddänemark

An der Ostküste Jütlands befinden sich zwei weitere Orte, die als Weltkulturerbestätten ausgezeichnet wurden. Die Kirche, Grabhügel und Runensteine von Jelling gewähren als Monumente aus den Zeiten der Wikinger tiefe Einblicke in die Geschichte und die Traditionen der Dänen. Darüber hinaus gehört Christiansfeld zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten Dänemarks. Der Ort wurde 1773 von Mitgliedern der Herrnhuter Brüdergemeine gegründet. Besonders sehenswert ist das Zentrum von Christiansfeld mit seinen vielen denkmalgeschützten Häusern.

Kulturell geprägter Badeurlaub im Ferienhaus an der Ostsee

Nur wenige Kilometer von Christiansfeld entfernt liegen unsere traumhaften Ferienhäuser in Heijlsminde direkt am Meer, so dass Sie Badeurlaub und Kultur wunderbar miteinander kombinieren können. Auch die Jelling-Monumente sind von Heijlsminde aus schnell erreichbar, denn sie liegen nur rund 50 km nördlich.

Besondere Sehenswürdigkeiten in Aarhus

Die Stadt Aarhus an der Ostküste Mitteljütlands lockt mit ihren zahlreichen Attraktionen viele Besucher an. Eine der bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten ist das Freilichtmuseum Den Gamle By. Darüber hinaus lohnt Schloss Marselisborg südlich von Aarhus einen Besuch. Die Sommerresidenz des dänischen Königspaars kann zwar nicht von innen besichtigt werden, doch der  grandiose Schlosspark mit Rosengarten steht Ihnen offen, wenn die Königin nicht anwesend ist.

Hält die Königsfamilie sich in Schloss Marselisborg auf, dann findet täglich um 12.00 Uhr die Wachablösung der Königlichen Leibgarde statt – ein einmaliges Spektakel, das Sie nicht verpassen sollten! Anschließend können Sie dem nahe gelegenen Marselisborg Gedächtnispark einen Besuch abstatten, der einen wundervollen Blick auf die Halbinsel Mols eröffnet.

Ferienhausurlaub auf Lolland mit Besuch des Freilichtmuseums in Maribo

Auf der dänischen Insel Lolland befindet sich das idyllische Städtchen Maribo, in dem schon lange ein Freilichtmuseum besteht. Das Museum öffnete seine Pforten für Besucher bereits im Jahr 1927, im Laufe der Jahre wurden weitere Attraktionen hinzugefügt. Entdecken Sie viele unterschiedliche Häuser aus der Zeit vom Ende des 16. Jahrhunderts bis zum 1. Weltkrieg! Darüber hinaus werden abwechslungsreiche Aktivitäten und Spiele für die Gäste des Freilichtmuseums in Maribo angeboten. Ein Besuch des Museums lässt sich hervorragend mit einem Urlaub in einem unserer modernen Ferienhäuser auf Lolland verbinden.

Kulturreisen und Ferienhäuser in Südjütland

Ganz nahe an der deutschen Grenze liegt die reizende Kleinstadt Tønder. Nicht weit davon entfernt befindet sich eine eindrucksvolle Sehenswürdigkeit. Das Kloster Lügumkloster im gleichnamigen Ort wurde im 13. Jahrhundert erbaut und gehört zu den imposantesten nordischen Sakralbauten. Teile des Klosters sind noch heute erhalten und können besichtigt werden. Entscheiden Sie sich online ganz in Ruhe für eines unserer vielen ganz unterschiedlichen Ferienhäuser in Südjütland.

Rundkirchen auf Bornholm

Wenn Sie einen Ferienhausurlaub auf Bornholm planen, erwarten Sie auf der dänischen Ostseeinsel außergewöhnliche nordische Rundkirchen. Die größte der vier Bornholmer Rundkirchen steht in Østerlars, die anderen befinden sich in Olsker, Nylars und Nyker.

Große Auswahl an Ferienhäusern

Auf der kleinen Insel Bornholm gibt es erstaunlich viele Ferienhäuser. Sie haben die Qual der Wahl, an welchem der traumhaften dänischen Ostseestrände Sie wohnen möchten, ob nahe an einem lebhaften Ort oder lieber in einer etwas abgelegeneren Unterkunft mit viel Ruhe und beschaulicher Natur rundherum. Wählen Sie Ihr Lieblingshaus aus mehr als 500 traumhaften Ferienhäuser auf Bornholm aus!

Paaskestræde, Odense
© VisitOdense

Märchenhafte Attraktionen in Dänemark

Der dänische Märchenschriftsteller Hans Christian Andersen ist weltweit bekannt, zahlreiche seiner Werke wurden sogar verfilmt. Während einer Reise nach Dänemark können Sie in die fantastische Welt seiner Märchen eintauchen. 

Ausflug nach Kopenhagen während Ihres Ferienhausurlaubs in Strøby Ladeplads

Im Süden Seelands liegt das traumhafte Ferienhausgebiet Strøby Ladeplads. Von dort aus ist es nur ein kurzer Weg bis in die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Zu den märchenhaften Attraktionen in der Metropole gehört die berühmte Kleine Meerjungfrau am Nyhavn. Außerdem befindet sich das H. C. Andersen Fairy-Tale House direkt am Rathausplatz von Kopenhagen, das über Leben und Werk des Autors informiert.

Seine Kindheit verbrachte Hans Christian Andersen in Odense auf Fünen, bevor er sich mit 14 Jahren nach Kopenhagen aufmachte. In der attraktiven Stadt erwartet Sie H. C. Andersons Kindheitshaus mit originalen Manuskripten sowie den Tagebüchern des Schriftstellers. Außerdem befindet sich das Hans Christian Andersen Museum in Odense, in dem auch viele Zeichnungen und Scherenschnitte des begabten Künstlers zu sehen sind. Die Innenstadt ist durch zahlreiche Märchenskulpturen aus den Werken des Autors geprägt. Zudem finden im Laufe des Jahres mehrere Events zu Ehren von Hans Christian Anderson in Odense statt. Wir haben äußerst charmante Ferienhäuser in Odense für Paare, Familien und kleine Gruppen. Von Odense aus lässt sich außerdem ganz Fünen hervorragend entdecken.

Das märchenhafte Kinderkulturhaus

Vor allem Familien mit kleinen und größeren Kindern werden vom Kinderkulturhaus „Feuerzeug“ in Odense begeistert sein. Dieses liegt direkt neben dem Elternhaus von H. C. Andersen. Schminken, Theater spielen, basteln und Musikerlebnisse gehören zum Angebot des Kinderkulturhauses. Im Sommer werden Märchen und Geschichten auch auf Deutsch erzählt.

Burg Spøttrup am Limfjord
Burg Spøttrup am Limfjord

Willkommen im dänischen Mittelalter

Sie möchten nicht nur in ein anderes Land, sondern auch eine andere Zeit reisen? In Dänemark wird die Vergangenheit lebendig! Während Ihres Urlaubs auf Falster lädt das Mittelalterzentrum in Sundby in Nykøbing Falster zu einem Besuch ein.

Möchten Sie dagegen eine Reise in den Norden von Jütland unternehmen, dann können Sie auf der Burg Spøttrup, die am Limfjord gelegen ist, zurück ins Mittelalter reisen. Zu den mannigfaltigen Veranstaltungen, die auf der Burg mit integriertem Museum im Laufe des Jahres zelebriert werden, gehören Markttage, Konzerte, Theateraufführungen und vieles mehr. Von klassisch bis modern reicht die Palette unserer hinreißenden Ferienhäuser am Limfjord. Ob wildromantisch oder besonders kinderfreundlich, wir haben garantiert das passende Domizil für Sie. Auch wenn Sie mit Hund(en) in den Urlaub nach Dänemark reisen möchten, finden Sie bei uns das ideale Ferienhaus mit Garten.

Außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten auf Seeland mit Pfiff

Nicht nur im Norden Seelands und in Kopenhagen sind einzigartige Attraktionen zu Hause. Auch der Rest der dänischen Insel bietet spannende Erlebnisse und großartige Sehenswürdigkeiten. Bei einem Urlaub in Südseeland erwartet Sie der Labyrinthpark Kalvehave. Der Freizeitpark beheimatet viele Irrgärten, darunter das Planetenlabyrinth und das Efeu-Labyrinth. Meistern Sie die Herausforderungen und vergnügen Sie sich bei weiteren abenteuerlichen Spielen!

Luxuriöse Ferienhäuser auf Südseeland

Wenn Sie aus den Irrgärten herausgefunden haben, können Sie sich auf ein gemütliches Ferienhaus freuen. Traditionelle Holzhäuser umfasst unser Angebot ebenso wie prachtvolle Villen. Suchen Sie sich hier das schönste Ferienhaus in Südseeland heraus!

Lebendige Kulturgeschichte im Ferienhausurlaub in Westseeland erleben

Im Westen der Insel Seeland, nicht weit von Holbaek entfernt, befindet sich das Genossenschaftsdorf Nyvang. Die außergewöhnliche Sehenswürdigkeit vermittelt die Kulturgeschichte Dänemarks auf eine spannende Art und Weise. In dem Museumsdorf leben die Menschen noch wie vor hundert Jahren, die Felder werden mit dem Pferdegespann gepflügt und die Wäsche mit Hilfe eines Waschbretts gesäubert. In den Läden von Nyang können Sie traditionell hergestellte Spezialitäten kaufen. Ausstellungen sind auf dem gesamten Gelände zu finden, wie beispielsweise Nordeuropas größte Kutschensammlung in der „Roten Scheune“. 

Mehr als 500 Ferienhäuser in den verschiedensten Größen stehen an der Westküste von Seeland für Sie bereit. Bei unseren apart eingerichteten Ferienhäusern in Westseeland ist garantiert auch das passende Urlaubsdomizil für Sie dabei!

Der Tivoli ist nur einer von vielen Freizeitparks in Dänemark
© Kim Wyon - VisitDenmarks Media Center

Weitere Freizeittipps für Ihren Urlaub in Dänemark

Neben den vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten hat das nordische Land aber auch noch Attraktionen ganz anderer Art im Angebot. Besonders im Familienurlaub sind Ausflüge zu einem der zahlreichen Freizeit- und Vergnügungsparks in Dänemark überaus beliebt.

Darüber hinaus begeistern ursprüngliche Landschaften und unglaubliche Naturphänomene bei einer Reise nach Dänemark. Entdecken Sie Dänemark während Ihrer Reise mit all seinen Facetten!

Your rainbow panorama, Olafur Eliasson, 2006 - 2011, ARoS Aarhus Art Museum.
© Ricochet64 - stock.adobe.com

Sightseeing - Besonderer Services für die Freizeit in Dänemark

Urgemütlich ist ein Aufenthalt im dänischen Ferienhaus, außerdem lässt dich die freie Zeit ganz individuell gestalten. Neben Sonnenbädern am Strand und dem Erkunden der näheren Umgebung locken prickelnde Erlebnisse. Ihren Urlaub in Dänemark können Sie überaus abwechslungsreich gestalten, werden Sie aktiv, erkunden Sie quirlige Städte oder machen Sie Ausflüge zu einzigartigen Sehenswürdigkeiten. Hier finden Sie die besten Tipps zur Freizeitgestaltung für einen genialen Ferienhausurlaub in Dänemark.

Sightseeing mit ortsansässigen Guides

Besonders interessant ist das Sightseeing in Dänemark, wenn Sie einen ortsansässigen Guide an Ihrer Seite haben. Dieser kennt sich bestens in den Städten und in der Geschichte aus, außerdem lotst er Sie in urige Cafés und Restaurants, die in keinem Reiseführer stehen, wenn Sie eine Pause machen möchten. Empfehlenswert sind persönliche Guides statt vorgefertigte Touren, weil Sie dann Ihre eigenen Wünsche einbringen können und genau die Sehenswürdigkeiten besuchen, die Sie unbedingt sehen wollen. Sie können stundenweise oder für eine bestimmte Aufgabe gebucht werden, so dass keine überflüssigen Kosten anfallen. Alle Guides sprechen Dänisch und beherrschen darüber hinaus weitere Sprachen, Sie können also eine Stadttour mit deutschsprachiger Führung buchen. Außerdem wird die Begleitung zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten in Dänemark in den meisten Regionen des Landes angeboten. Es folgt eine Auswahl der Attraktionen, die ortsansässige Guides mit Ihnen zusammen besuchen.

Ausflugsziele in Jütland

Staunenswerte Relikte aus der Zeit der Wikinger, prunkvolle Herrenhäuser und Sakralbauten sowie charmante Altstädte zählen zu den besonderen Attraktionen in Jütland.

  • Herrensitz und Landwirtschaftsmuseum Gammel Estrup
  • Altstadt und Kathedrale von Aarhus
  • Wikingerburg Fyrkat
  • Jelling-Monumente

Sehenswürdigkeiten auf Fünen und seinen Inseln

Mondäne Kirchen, idyllisch gelegene Schlösser und dem dänischen Kulturgut gewidmete Museen sind auf Fünen für Besichtigungen geöffnet.

  • Schloss Egeskov
  • Dom zu Odense
  • Clay – Keramikmuseum Dänemark
  • Valdemars Schloss auf Tåsinge

Sightseeing auf Seeland

Im Norden von Seeland erwartet Sie eine stattliche Anzahl an märchenhaften Schlössern, darüber hinaus gibt es auf der Insel einzigartige Freilichtmuseen.

Individuelle Hop-on/Hop-off-Touren

Im Trend liegen Hop-on/Hop-off-Touren. Bei dieser Art des Sightseeings werden öffentliche Verkehrsmittel genutzt. Mit einer gültigen Fahrkarte können in Dänemark in der Regel sowohl Busse als auch Züge und in Kopenhagen darüber hinaus die Metro sowie Hafenbusse genutzt werden. In Großstädten sind Tageskarten, Fahrkarten für zwei beziehungsweise drei Tage oder sogar Kombitickets wie die AarhusCard, die zur freien Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt ermächtigt und den Eintritt für viele Museen und andere Attraktionen bereits beinhaltet, erhältlich. Neben Metropolen wie Kopenhagen und Aarhus sind auch ländlichere Regionen für eine Hop-on/Hop-off-Tour geeignet. Außerdem sind Bustouren mit Guide möglich, zum Beispiel durch die von der Eiszeit geprägten Landschaften von Odsherred. Sehr gefragt sind darüber hinaus Fahrten zu den Schlössern Nordseelands, Kunsterlebnisse auf Fünen und Rundreisen auf der Insel Bornholm.

Fahrradfahrer vor Møns Klit
© Daniel Villadsen - VisitDenmarks Media Center

Geführte Fahrradtouren und Mountainbiking

Natürlich können Sie in Dänemark auch alleine losradeln, mehr Spaß bringt aber das Fahrradfahren in einer Gruppe mit sich. Vorteilhaft ist außerdem, dass Sie sich nicht mit der Routenplanung beschäftigen müssen, wenn Sie sich einer geführten Tour anschließen. Auf diese Weise kommen Sie sicher an die schönsten Plätze in Dänemark. Zum einen werden gemütliche Fahrradtouren angeboten, unter denen sich auch welche finden, die für Kinder geeignet sind. Unterwegs picknicken Sie umgeben von satten Grün oder am blauen Meer.

Es gibt sogar Radtouren mit Beeren- und Kräutersammeln, der Guide stellt die essbaren Pflanzen vor, die am Wegesrand wachsen. Nehmen Sie den sogenannten nordischen Wasabi oder Strandkvanen mit und kochen Sie würzige Gerichte im Ferienhaus mit Zutaten, die schon die Wikinger zu schätzen wussten. Neben kurzen, leichten Strecken können Sie auch Tagestouren absolvieren, zum Beispiel entlang der dänischen nationalen Fahrradroute Nummer 5, die sich zwischen Sønderborg und Skagen erstreckt. Eine wunderbare Gegend zum Fahrradfahren in Dänemark befindet sich bei Kolding im Südosten Jütlands, hier führt der Radweg über einen Damm und entlang der Küste. Zum anderen können Sie sich für eine spannende Mountainbiketour entscheiden, wenn Sie lieber sportlich statt gemütlich unterwegs sein möchten. Brausen Sie mit dem Mountainbike zum Beispiel durch den Wald am Vejle Fjord oder durch den Sønderskoven in der Nähe von Sønderborg: Mit einem ortskundigen Guide lernen Sie die besten Strecken kennen.

Kaffeeklatsch in dänischen Privathäusern

„Besuche einen Dänen“ ist ein außergewöhnliches Erlebnisangebot. Die Menschen in Dänemark sind sehr gastfreundlich und laden in ihr privates Zuhause ein. Gewinnen Sie einen authentischen Einblick in das alltägliche Hygge-Lebensgefühl der Däninnen und Dänen, wenn Sie sich zu Kaffee und Kuchen zusammensetzen und plaudern. Die neu geknüpften Kontakte halten des Öfteren sogar über die Ferien hinaus. Statt einem Kaffeeklatsch bieten manche Gastgeber Mittag-, Abendessen oder andere Highlights an. Dabei sind die Gerichte in der Regel typisch für Dänemark, denn den Gästen soll die dänische Kultur nähergebracht werden. Angeboten werden auch Besichtigungen von traditionellen Gebäuden wie Mühlen. Wenn Sie Lust auf ein ganz besonderes Erlebnis im Urlaub haben, schauen Sie sich am besten einmal die Seite von Guideservice Denmark an. Neben den hier erwähnten Freizeitangeboten gibt es noch viele weitere zu entdecken, die den Aufenthalt in Dänemark bereichern. Ob wandern, joggen oder Geschichtsstunden, für jeden Charakter ist das Passende dabei.

© Richard - stock.adobe.com

Ferienhäuser für Ihren Erlebnisurlaub in Dänemark

Nach einem aufregenden Ausflug oder dem gemütlichen Beisammensein in den privaten Räumen eines Dänen gibt es nichts Schöneres, als sich im Ferienhaus zu entspannen und die Ereignisse Revue passieren zu lassen. Ferienhäuser zum Wohlfühlen finden Sie bei uns, wir bieten sowohl kleine, traditionelle Unterkünfte als auch moderne Urlaubsdomizile an. Auch Häuser mit eigenem Swimmingpool, Whirlpool oder einer Sauna haben wir im Programm. Falls Sie nach einer exklusiven Ferienwohnung im besonderen Ambiente suchen, werden Sie bei uns ebenfalls fündig. Buchen Sie Ihr liebstes Ferienhaus zum Bestpreis und verbringen Sie unvergessliche Tage in Dänemark!