Dänemark mit seinen vielen Ferienhäusern ist ein beliebtes Urlaubsziel für Familien mit Kindern. Ein Familienurlaub in Dänemark, das bedeutet nicht nur, die passenden Attraktionen zu finden, die die Kinder begeistern. Auch bei der Auswahl des Ferienhauses ist an die Kinderfreundlichkeit zu denken. Das kann eine Schaukel im Garten bedeuten oder auch einen Sandkasten, aber auch ein Kinderbett und der Kinderstuhl sind obligatorisch für einen gelungenen Urlaub mit Kindern in Dänemark.

Tolle Ferienhäuser für den Urlaub mit Kindern

Sehen Sie sich in unserem vielfältigen Angebot um und wählen Sie das passende Ferienhaus aus. In Dänemark sind Kinder herzlichst willkommen.

Abhängig davon, wie groß Ihre Familie ist, bieten wir Ihnen Ferienhäuser mit vielen Zimmern oder kleinere Ferienhäuser. Damit Sie nicht unnötig lange suchen, haben wir unsere Ferienhäuser mit spezieller Einrichtung für kleine Kinder entsprechend als "kinderfreundlich" gekennzeichnet. Sie sind mit Kinderbetten, Hochstühlen und ähnlichen Extras ausgestattet. Manches familienfreundliche Ferienhaus verfügt sogar über ein Trampolin oder ein Spielhaus im Garten.

Viele Ferienhausvermietungen von Feriepartner verleihen auch Treppensicherungen und Bollerwagen im Büro. Bei Fragen oder für eine ausführliche Beratung rufen Sie uns gerne kostenlos unter 0800-358 75 28 an!

Familie auf einem Feld in  Dänemark
© JenkoAtaman - stock.adobe.com

Freizeitparks, Erlebnisbäder und besondere jugendfreundliche Angebote in den Museen und Schlössern machen Dänemark zu einem idealen Reiseziel für den Familienurlaub. Ein weiterer Pluspunkt sind die Strände: Vor allem an der Ostsee und am Strand von Blåvand können auch die Jüngsten im seichten Wasser planschen und das Strandleben genießen.

Viele freuen sich über die unkomplizierte und entspannte Anreise ohne Flugstress, andere Urlauber schätzen das allgemein kinderfreundliche Klima in Skandinavien.

Natur an Nord- und Ostsee erleben

Natur- und Stranderlebnisse stehen in Dänemark auf der Tagesordnung, denn dieser Teil Skandinaviens bietet:

  • mehrere tausend Kilometer Strände, die zum Baden einladen und niemals mehr als 50 Kilometer vom aktuellen Standort entfernt sind
  • sauberes Wasser an Nord- und Ostsee
  • abwechslungsreiche Naturreiche mit Dünen, Steilküsten und Naturschutzgebieten
  • Naturerlebnisse vom Muschelsammeln bis zum Angeln
© Robin Skjoldborg - VisitDenmark's Media Center

Dänemark gemeinsam mit der Familie erleben

Ein Familienurlaub in Dänemark ist immer ein ganz besonderes Erlebnis, an das Sie sich lange zurückerinnern werden. In Dänemark können Sie als Familie gemeinsam eine schöne Zeit erleben. Und das ist heutzutage gar keine Selbstverständlichkeit mehr. Hohe Anforderungen im Berufsleben und Ganztagsschulen haben die gemeinsame Zeit von Eltern und Kindern verkürzt. Selbst die Wochenenden sind oft mit Aktivitäten verplant, die das Familienleben auf immer kürzere Abschnitte zusammenstutzen.

Der gemeinsame Dänemark-Urlaub ist dann wieder eine hervorragende Möglichkeit, „sich gegenseitig neu kennenzulernen“. Denn Ihre Kinder entwickeln sich stetig und so können Sie auch als Eltern immer wieder neue Facetten in der Persönlichkeit Ihres Nachwuchses entdecken. Und was wäre geeigneter hierfür als ein Urlaub in dem kinderfreundlichen Land Dänemark?

Der organisatorische Aufwand für einen Familienurlaub ist natürlich etwas größer und Sie müssen sich dann auch an die Ferienzeiten der Schule halten. Aber das ist ein Aufwand, der sich lohnt. Vor allem, wenn die Reise nach Dänemark geht. Die Strände sind sauber und kinderfreundlich und viele Attraktionen haben sich Angebote speziell für Kinder ausgedacht.

Selber kochen im Ferienhaus

Ins Restaurant gehen und sich verwöhnen lassen oder selbst kochen im Ferienhaus? Beides ist möglich und die Abwechslung bringt den Gewinn. Unsere Ferienhäuser sind mit praktikablen Küchen ausgestattet und so kann auch etwas Kochkunst im Urlaub gepflegt werden. Machen Sie daraus ein Urlaubs-Highlight für die ganze Familie.

© Niclas Jessen - VisitDenmark's Media Center

Strände für Familien mit Kindern in Dänemark

Ein sauberer Strand mit flachem Wasser – das ist die ideale Voraussetzung, dass auch jüngere Kinder ihren Badespaß erleben können. Auch dann, wenn sie noch nicht die Kunst des Schwimmens erlernt haben. Aber vielleicht machen sie ja just an diesem Strand ihre ersten Schwimmzüge?

So manches Ferienhaus liegt in Dänemark in unmittelbarer Strandnähe. Vor allem die Strände der dänischen Ostseeküste mit einer Länge von fast 6600 Kilometern sind das ideale Reiseziel für den Familienurlaub, denn die Ostsee ist ruhiger als die Nordsee und das Wasser wird nur ganz allmählich tiefer. Auch gibt es an vielen der Strände bemannte Rettungstürme, die für mehr Sicherheit beim Badevergnügen sorgen.

Der Strand von Blåvand an der Nordsee

Die Strände der Nordsee sind viel rauer als die Strände der Ostsee in Dänemark. Eine Ausnahme ist der Strand von Blåvand. Das Horns Rev, das sich ungefähr 40 Kilometer weit ins Meer hinauswagt und damit an der Südseite fast schon eine Lagune bildet sorgt für ganz besondere Bedingungen: Hier gibt es kaum starke Strömungen, sondern seichtes Wasser, in dem die Kinder lange stehen können.

Baden im Pool
© Gunga

Baden in Dänemark - - nicht nur an Nordsee und Ostsee

Wo immer man sich in Dänemark aufhält, der nächste Strand ist höchstens 55 Kilometer entfernt. Und so liegt es nahe, Badeurlaub in Dänemark zu verbringen. Obwohl es äußerst verlockend klingt, einen Familienurlaub an den herrlichen Stränden von Nord- und Ostsee zu verbringen, regen sich dennoch vielleicht insbesondere bei Familien mit kleinen Kindern Bedenken. So faszinierend die rauschenden Nordseewellen auch sind, sie bergen für ungeübte Schwimmer auch Gefahren. Vielleicht ist auch ein Familienurlaub außerhalb der warmen Sommermonate, also in den Frühjahrs-, Herbst- oder Weihnachtsferien geplant, wo sich die Wassertemperaturen nicht unbedingt für das Planschen und Baden am Strand eignen?

In diesem Fall dürfen sich Familien mit Kindern auf zahlreiche Ferienhäuser mit einem eigenen Indoor-Swimmingpool oder kostenlosem, unbegrenztem Zugang zu einem nahegelegenen Badeland oder Hallenbad freuen. Unzählige Ferienhäuser liegen in Gegenden, wie beispielsweise der Jammerbucht, in der unser Partner Feriepartner Danmark, allen Urlaubern, einen rabattierten Zugang zu tollen Badeländern gewährt, in denen selbst die jüngsten Wasserratten ungetrübte Badefreuden genießen. Hierbei sind die saisonalen Öffnungszeiten der Bäder zu beachten.

Eine große Auswahl an schönen Ferienhäusern mit kostenloser Schwimmbadbenutzung finden Sie in der Suche unter der Kategorie "Gratis Schwimmbad".

Dänische Riviera

Die sogenannte Dänische Riviera in der Region Odsherred liegt nur 40 Minuten Autofahrt von Kopenhagen entfernt.  An der Dänischen Riviera  finden Sie einige der kinderfreundlichsten Strände Dänemarks. Die malerische Sejerø-Bucht bildet die perfekte Kulisse für einen Traumurlaub in Dänemark und begeistert mit hervorragender Wasserqualität und von Rettungsschwimmern überwachten Stränden die Erwachsenen.

Die Kinder lassen sich auch vom Sandburgenbau und Drachensteigen faszinieren. Zu den schönsten familienfreundlichen Stränden an der Ostsee gehören der Gudmindrup Strand, der Høve Strand, Nykøbing Nordstrand und der Rørvig Strand.

© Jesper Grønnemark - VisitDenmark's Media Center

Ausflüge und Tipps
für den Urlaub mit Kindern in Dänemark

Auch wenn wir das Familienleben lieben: Es ist gar keine Selbstverständlichkeit mehr, dass es uns gelingt, ausreichend Zeit mit unseren Kindern zu verbringen. Das Berufsleben verlangt viel von uns ab und auch die Kinder haben schon viele Verpflichtungen und Termine. Gut, wenn wir dann noch einen gemeinsamen Familienurlaub genießen können. Und das familienfreundliche Land Dänemark ist hierfür natürlich die perfekte Einladung. Denn die Dänen sind sehr kinderfreundlich, was Sie nicht nur an der gemütlichen und kindgerechten Einrichtung der Ferienhäuser erkennen, sondern auch an den Spielplätzen und dem bunten Freizeitangebot.

Im Sommer gibt es am Strand zahlreiche Aktionen für Kinder, Freizeitparks verlocken mit ihren Abenteuern zum Mitmachen und spannende Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt machen den Dänemark-Urlaub mit Kindern zu einem tollen Erlebnis.

Ein Besuch im Legoland Billund Resort

So mancher Freizeitpark setzt auf nervenreibende Thrillrides und ist dann für jüngere Kinder nur bedingt geeignet. Anders das Legoland: Hier richten sich die Angebote an die ganze Familie. Ob 4D-Kino, Wasserattraktionen oder der Aussichtsturm,  oder etwas Kribbeln im Bauch beim Flying Eagle oder die Familienachterbahn Adlerklippe: Zu einem Urlaub mit der Familie gehört der Besuch des Legolands in Dänemark praktisch zum Pflichtprogramm. So werden Geisterjagden durch das Spiegellabyrinth und rasante Fahrten auf der Seilrutsche im Legoland zu Abenteuern für Groß und Klein und unvergesslichen Erlebnissen.

Das Djurs Sommerland

Im Djurs Sommerland kommen sowohl jüngere Kinder, wie auch Teenager voll auf ihre Kosten. Klassiker des Parks sind die Piratenachterbahn und die Wasserbahn Colorado River. Der Park wird ständig ausgebaut und so wurde die Anlage in den vergangenen Jahren mit den Achterbahnen Drage Kongen, Den Vilde Hønsejagt und Juvelen erheblich erweitert.

Die Achterbahn Orkanen sowohl über als auch unter Wasser
Mit der Achterbahn Orkanen über als auch unter Wasser
© Astrid Pedersen - Fårup Sommerland

Der Vergnügungspark Fårup Sommerland

Der nächste Strand ist in Dänemark meistens nicht weit, aber auch ein Ausflug in den Vergnügungspark Fårup Sommerland an der Jammerbucht bei Saltum kann zur spritzigen Abwechslung werden. Kleine Kinder machen hier im Planschbecken ihre ersten Erlebnisbad-Erfahrungen, während es die älteren Kinder in die wilden Rutschbahnen „Vandkanon“ und „Vandfald“ lockt. Und natürlich darf auch ein Wellenbad im Erlebnisbad Fårup nicht fehlen.

Mit der Familie rund um Bork Havn

Bork Havn ist eine Einladung für die ganze Familie. Ob Sie rund eintausend Jahre in die Vergangenheit blicken möchten in Bork Vikingehavn oder ob Sie Ihre physischen Kräfte im WOW-Kletterpark austesten möchten. Hier hat Ihre ganze Familie ihren Spaß. Natürlich gehören auch ein Ausflug ins Legoland oder in den Givskud Zoo fast schon zum Pflichtprogramm für den Familienurlaub in Bork Havn. Die Natur von Bork Havn und die Vogelwelt der Region lernen Sie im Vogelreservat Tipperne kennen.

Ausflugsziele für die ganze Familie auf Fünen

Der Familienurlaub auf Fünen hat viele interessante Ausflugsziele zu bieten. Ihre Kinder werden von einem Ausflug in Wikingermuseum Ladby begeistert sein oder von einem Besuch im Odense Zoo. Oder Sie begeben sich auf die Waldsafari an der Aventura.

Kopenhagen - Vergnügungspark Tivoli

Der Tivolipark in Kopenhagen gilt als einer der ältesten Freizeitparks der Welt. Der Tivoli Park verbindet historisches Parkambiente mit modernen Fahrattraktionen.

Die Attraktionen des historischen Kleinods sind allerdings auf dem modernsten Stand der Technik angesetzt. Von April bis September geöffnet und um Events an Halloween und im Advent bereichert, begeistert Tivoli kleine und große Kinder. An den Wochenenden werden Feuerwerke inszeniert und viele Shows und Veranstaltungen machen aus dem Tivoli-Besuch einen Tag mit Langzeiterinnerung. Fahrgeschäfte sorgen für Nervenkitzel und der goldene Turm bringt die Besucher gar in den freien Fall. Zu jeder Jahreszeit machen zudem abertausende von kleinen Lichtern den Tivoli Park zu einer wahren, romantischen  und verwunschenen Märchenwelt, die das Herz eines jeden Besuchers höher schlagen lässt.

Bornholm - Schmetterlingspark

"Wer im Glashaus sitzt..." - der kann Schmetterlinge bewundern. Und zwar in Bornholms Sommerfuglepark. Mehr als 1000 Schmetterlinge sorgen für eine Vielfalt an exotischen Geräuschen, Düften und Farben. Wer sich von der Anmut der Schmetterlinge verzaubern lassen möchte, sollte auf einen Besuch im Schmetterlingspark auf Bornholm nicht verzichten. Auch Blumen, Vögel und andere Pflanzen sind in diesem Park zu bewundern. Zahlreiche Seen und Wasserfälle geben dem Besucher ein Gefühl dafür, sich direkt im Erlebnis der Natur zu befinden.

Seeland - Sehenswertes für die Familie

Auf Seeland finden Sie spannende und lehrreiche Attraktionen für die ganze Familie. Ihre Kinder werden sich über einen Ausflug in das BonBon Land freuen. Hier sind die BonBons nicht nur Süßigkeiten, sondern auch spannende Fahrgeschäfte. Einen Ausflug in das 10. Jahrhundert können Sie in der Wikingerburg Trelleborg erleben. Ein landschaftliches Schauspiel, das seinesgleichen sucht, ist der Faxe Kalkbruch. Erleben Sie das Meer in einem ganz besonderen Blauton an der Steilküste von Stevns.

Sie lieben historische Bauten? Dann sollten Sie das Schloss Gavno und das Kloster Gisselfeld besuchen. Ein Meer voller Blumen erwartet Sie in Birkegardens Haver; in der Festung Stevnsfort erleben Sie auch tief in der Erde Zeitgeschichte des Kalten Krieges.

 

Rentier im Odense Zoo

Tierisches für den Familienurlaub in Dänemark

Safari in Knuthenborg

Gegründet im Jahre 1969 führt Sie der Safaripark im Gut Knuthenborg in Maribo auf der Insel Lolland durch fünf Kontinente unserer Erde. Dabei treffen sie auf Zebras, Giraffen, Affen und Wasserbüffel. Oder möchten Sie eine Reise durch die Zeit unternehmen? Seit 2018 können Sie auch dem Tyrannosaurus Rex und anderen Dinosauriern einen Besuch abstatten. Sie fahren mit Ihrem Pkw durch das große Eingangstor und finden sich unversehens in einer Welt voller wilder Tiere wieder.

Über 1.000 Tiere freuen sich bereits auf Ihren Besuch. Im Anschluss an Ihre aufregende Safari lockt das Limpopoland, das Dänemarks größten Naturspielplatz, einen grandiosen Wasserspielplatz, einen Aussichtsturm und vieles mehr umfasst und somit sicherlich nicht nur die Augen Ihrer Kinder zum Strahlen bringen wird.

 

© Mikkel Heriba - VisitDenmark Media Center

Häufige Fragen
zum Urlaub mit Kindern in Dänemark

Urlaub – Da stellt sich für viele Eltern die Frage: Möchte ich Urlaub mit der Familie machen oder möchte ich Urlaub von der Familie machen? Gemeinsame Ausflüge mit der Familie können die Familienbande stärken, so dass sich alle Familienmitglieder erneut und wieder einmal kennen lernen. Hier kommen einige Fragen und Antworten, warum gerade Dänemark für den Familienurlaub so interessant ist.

Was ist ein kinderfreundliches Ferienhaus in Dänemark?

Kinderfreundliche Ferienhäuser zeichnen sich durch Folgendes aus:

  • Kinderstuhl im Ferienhaus
  • Kinderbett im Ferienhaus
  • Waschmaschine vorhanden
  • Schaukel im Garten
  • Sandkiste im Garten

Alle oben erwähnten Dinge stehen in diesem Fall am Ferienhaus für Sie bereit. Darüber hinaus bieten Ihnen viele der kinderfreundlichen Ferienhäuser zusätzlich eine Babybadewanne, eine Wickelauflage, Trampoline oder Spielhäuser im Garten.

Was gibt es an Attraktionen für Kinder in Dänemark?

In Dänemark gibt es viele verschiedene Attraktionen, die besonders für Kinder toll sind. Zum einen gibt es viele Freizeitparks wie z.B. das Djurs Sommerland, LegoLand, Fårup Sommerland, Lalandia oder das Nordsee Ozeanarium. Auch sehr attraktiv für unsere kleinen Gäste ist das Drachenfestival auf Rømø, das alljährlich, am ersten vollen Septemberwochenende, am Strand von Rømø stattfindet.

Welche Zoos sind in Dänemark zu empfehlen?

Die drei größten Zoos sind der Aalborg Zoo, der Kopenhagen Zoo und der Odense Zoo. Alle drei Zoos beheimaten viele verschiedene Tierarten und sind ein toller Ausflugstipp. 
Außerdem gibt es in Dänemark auch einige Safariparks in denen man mit Bussen oder dem eigenen Auto durch den Park fahren kann und den Tieren so ganz nah kommt. Zu diesen gehört der Givskud Zoo, Ree Park Safari und der Safaripark Knuthenborg.

Warum ist Dänemark das perfekte Reiseziel für den Kinderurlaub?

Nach Antworten auf diese Frage braucht man nicht lange zu suchen: Wo immer man in Dänemark sein Quartier bezieht, der nächste Strand ist höchstens 50 Kilometer entfernt. Da ist die Sandburg schnell gebaut und das Badevergnügen an der Küste nicht weit. Doch nicht nur die Strände begeistern den Nachwuchs, auch viele Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Ausflugsziele bieten sich für den Urlaub in Dänemark mit der ganzen Familie an.